Reply to Thread

The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

Information
Message
The maximum number of attachments: 15
Maximum file size: 2 MB
Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Automatically detects web page links.
Displays smilies as smiley-images.
Allows BBCodes to be used.
No matching Giphy found.

Previous Posts 35

  • Versuch es am besten mal über den Support von Winner. Ich hab leider auch keine Idee woran es liegen könnte. Hab es selber mal versucht und bei mir lässt sich die Registrierung am Ende abschließen.

    Bin leider ratlos :( Falls sonst noch einer eine Idee hat, dann immer her damit.
  • Vielleicht einfach nur ein temporäres Problem. Würde mal warten und später nochmal versuchen.

    Der Client startet aber ganz normal? Erst am Ende vom Signup Formular bricht er ab? Ansonsten mal Antivirus/Firewall ausschalten oder Winner als Ausnahme hinzufügen.
    Falls alles nichts hilft, dann mal Winner Support anschreiben. Scheint ja dann eher ein Fehler bei denen zu sein.

    poker.winner.com/de/support
  • Nicht ganz sicher was Du meinst, aber Winner Poker berechnet den Rake ja Anhand der SBR Methode und das dürfte dann ähnlich zum Cashgame sein. Anstatt des am Tisch generierten Rakes, werden bei SNGs einfach Deine SNG Gebühren pro SNG genommen (ist ja Dein Rake):

    SBR Rake Methode

    50% des Rakes werden durch die bekannte Weighted Contributed Methode berechnet. Der Rake pro Person entspricht dem gesammten Rake geteilt durch den eigentlich gezahlten Anteil am Pot. Die anderen 50% werden dem Ursprung des Rakes zugeschrieben (dem Einzahler). Die dazugehörige Formel ist nicht bekannt, aber wichtige Faktoren zur Berechnung sind Geld, das zum ersten Mal am Tisch eingesetzt wird, sowie Geld das den Besitzer gewechselt hat in Verbindung mit der Anzahl der Hände/Spieler. Das heißt, Spieler die regelmäßig einzahlen und keine Gewinner erwirtschaften, sind wertvoller als Gewinner, die regelmäßig auszahlen. Dieses System begünstigt den Gelegenheitsspieler deutlich mehr als reguläre/professionelle Spieler und man erhofft sich eine gesündere Ökolgie dadurch zu erschaffen. Aus diesem Grund ist der im Holdemmanager/Pokertracker angezeigte Rake nicht die korrekte Berechnungsgrundlage für den SBR. Das hat zur Folge, dass laut Holdemmanager ein Rakeback von 60% berechnet wird, man in Wirklichkeit aber nur 30-35% bekommt.
    _____________________________

    Als Winning SNG Player dürftest Du dann vermutlich irgendwo bei 30-40% echtem Rakeback landen. Vielleicht kann hier ein SNGler noch genauere Zahlen liefern.