Unibet: Account grundlos dauerhaft gesperrt

    • Unibet: Account grundlos dauerhaft gesperrt

      Tag zusammen !
      Letzten Monat habe ich mich bei Unibet registriert und soffort etwas Geld eingezahlt. Nach zweimaligem Spielen dort wurde mein Account
      seitens Unibet geclosed mit der Begründung, daß ein Sicherheitscheck durchgeführt wird und das sie meine Verificationsunterlagen benötigen.
      Die nötigen Unterlagen habe ich soffort übermittelt, woraufhin weitere Unterlagen von mir angefordert wurden wie z.B. ein Foto meines Ausweises zusammen
      mit meinem Gesicht usw.. Auch das habe ich alles übermittelt. Dann kam die Nachricht, das die Unterlagen an das Sicherheitsteam weitergeleitet werden.
      Letztlich bekam ich dann die Nachricht, daß mein Account weiterhin geschlossen bleibt.
      Daraufhin habe ich mich an den Pokermarket Support gewand. Der Pokermarked Support hat versucht das zu klähren, hat mir dann aber leider bescheit gegeben,
      das der Unibetsupport nicht mit sich reden lässt und das sie leider auch nix machen können.
      Vorgestern habe ich dann nochmal eine Mail an Unibet geschickt mit der Frage ob es irgendein Problem mit meinen Unterlagen gibt und ob sie noch irgendwas von
      mir benötigen.
      Als Antwort kam zurück, das mein Account wohl durch den Sicherheitscheck gefallen ist und das er dauerhaft gesperrt bleibt und das mein Guthaben eingefrohren wird.
      Das ganze mit der Betohnung zum Schluss, daß das wohl ihre finale Entscheidung sei.

      Zwischenzeitlich habe ich mir die AGBs von Unibet durchgelesen und bin mir sicher, nicht dagegen verstossen zu haben. Ich habe einfach nur zweimal ganz normal dort gespielt.
      Auch habe ich keinerlei Falschangaben dort gemacht oder dergleichen.

      Hat hier irgendjemand eine Idee was ich noch machen soll, oder an wen ich mich wenden kann ?
      Oder hat hier irgendjemand eine plausible Erklährung für dieses Vorgehen seitens Unibet ?
      Dabei geht es mir NICHT darum irgendwie ein "Fass" gegen Unibet aufmachen zu wollen oder so, sondern ich möchte die Sache gerne im positiven Sinne klähren, weil mir die
      Seite sehr gut gefällt und ich gerne auch in Zukunft dort weiterspielen würde.
    • Nein, die ganzen Noobfails wie z.B. Multiaccounting, Accountsharing, Chipdumping usw. kannst Du bei mir ausschliessen :)

      Ich bin mir der Tatsache bewusst, daß die meisten, die ähnliche Posts in Foren zu irgendwelchen Pokerräumen verfassen in der mehrheit aller Fälle irgend etwas in dieser Richtung
      gemacht haben, wenn nicht vorsätzlich, dann zumindest oft aus dummheit oder Unwissenheit herraus.

      Aber wie gesagt, das kannst Du bei mir alles ausschliessen.

      Das einzige, womit ich mir selber dieses Vorgehen seitens Unibet rational erklähren kann, ist, daß ich womöglich während des Spiels in Hände verwickelt war
      mit irgend einem anderen Spieler, der irgend etwas gemacht hat.
      Sollte dem villeicht so sein, so lässt sich das mit Sicherheit aufklähren, aber wie schon gesagt, dazu müsste ich wissen mit wem man da reden kann und wie ich ihn erreichen kann.
      Mit dem Support komme ich wie es aussieht leider nicht weiter, weil die anscheinend nichts näheres zu der Sache sagen können oder dürfen, keine Ahnung :(
    • eroticjesus wrote:

      :(

      Versuch ist es Wert ins Forum zu posten, aber Wahrscheinlichkeit gering, dass es was bringt. Hab von Unibet nie was negatives gehört, schon komisch.
      also ich hätte mit denen auch schon Ärger die haben meine Verifikationsdokumente immer wieder abgelehnt bzw. neue dazu verlangt. Hat sich mehrere Wochen wenn nicht monate gezogen bis ich endlich mein Geld hatte. Würde dort nicht mehr spielen.

      Hatte auf jeden Fall schon an die gaming comission in Malta geschrieben.

      Achso und die sollen auch im Sportwettenbereich Kunden gescumt haben die nicht aus Skandinavien waren etc...habe damals halt ein bisschen recherchiert alsich selber betroffen war.

      The post was edited 1 time, last by rigged31 ().