Timbeys und Challenges

    • Muss mal wieder bloggen für self-pushaments^^

      bei mir schleicht sich etwas Grindfaulheit ein.

      Bissher läuft Banrkollbuilding für MTTs ganz gut, was die Results betrifft, aber gab auch Auscashaments leider.




      NL100/NL200, bisschen NL400 NL600 auf div. Funskins, aber auch ein bisschen Stars Zoom 100 und 200 (daher stimmt das RB nicht 100%, aber ist eh nur ungefähr).

      Joah, Sample halt viel zu wenig. Aber Cashgame ist auch madig geworden, ist einfach zu oft so, dass man keine schlagbaren Tische findet, wenn man aber paar wenige gute hat, ist das hourlywise gar nicht mal so schlecht (sollte ich diese hourly halten und auch im Sommer genug Games finden, muss ich das mit Timbeys nochmal genauer überdenken und eher schauen ob ich nicht Seiten auf höheren Stakes mixe, MTT-Fun hin oder her aber EV ist EV), aber viele Hände kommen dann nicht zu Stande.

      Wie gesagt, Sample Mist. Da geht mehr. Ich habe mein Abrechnungsystem etwas umgestellt von monatlich auf alle 100k Hände, damit ich mehr Motivation zum grinden habe. Hilft aber auch nicht wirklich, daher mal wieder bisschen an die Öffentlichkeit gehen, zeigen, dass NL Cashgame noch easy beatable ist und ne Challenge raushauen: 100k Hände bis Ende Ostern. Es fließt dabei alles rein, Bumhunt hat bei mir oberste Prio, gefolgt von 3-tabling NL200z, wenn der Pool gut ist, gefolgt von stumpfem ABC 4-tabling NL100z grind, wenn so gar nichts geht.

      Nach Ostern möchte ich Renovierungsarbeiten starten, kA wird sicher ne Woche gehen oder so. Ab Mai hab ich höchstwahrscheinlich tagsüber nen Minijob. Wird sich aber erst zeigen, will da niemandem was weg schnappen, der wirklich drauf angewiesen ist, aber ich würde auch gern mal was sinnvolleres machen und dabei bisschen unter Leute kommen. Geldmäßig sinds obv eher Peanuts, aber mach ich nicht wegen Geld, sondern um in paar Sachen reinzuschnuppern, Poker wird vllt. nicht ewig gehen, ich steh dann irgendwann mit nettem Kapital da, was aber nicht bis ans Ende meiner Tage reicht, da muss man schon schauen was hier auf der Insel so geht (bin im Sommer nach Usedom gezogen, wohne ballermäßig auf 90qm in ner alten Strandvilla, 2 min von der Haustür zum Strand <3 ) und wo man dann klugerweise investieren kann bzw. in welchem Bereich man sich selbständig machen kann. Pokerspieler machen da ja gern mal den Fehler einfach random Buiss zu starten ohne Plan zu haben, aber wenn es bei mir so weit ist, dann gibts auch kein zurück mehr an die Tische um da was wieder rein zu grinden.

      Aber das ist Zukunftsmusik, auch kein Plan B oder so, noch ist voll Fokus aufs Pokern, ein kleiner Job kann sich aber nur positiv auf alles auswirken.
    • Wir haben noch 85k Hände to go, gut gegrindet das WE, gestern haben wir sogar mal wieder 10h gegrindet :muscle: Muss dazu sagen, dass die 100k Hände eher ein Teil einer persönlichen 125k Hände Challege seit 8. März bis Ostern sind, sprich 40k Hände sind durch.

      Ich denk mal das schaffen wir locker :ninja:

      Aber heute ist offday gewesen, hab geduscht und werde höchstwahrscheinlich nicht masturbieren.

    • 125k Hände Challenge runnt, nur Sample wird bis Ostermontag schwer, hab leider auch kaum Zeit zu bloggen, bin nebenbei dabei 13kg abzunehmen und somit den ganzen Tag iwie am Machen. Manchmal power ich mich ganz schön aus, dass ich abends eher so auf der Couch liege, statt zu grinden, ist fail, aber langsam gewöhne ich mich an die gesteigerte Aktivität und klicke auch ganz gut die Buttons.

      Hier der Zwischenstand:




      Ich renne ziemlich über EV, aber der adjusted EV liegt so ziemlich bei meiner Winrate, ist schon mal nice, wenn die ganzen Flips in meine Richtung gehen und ich mal nicht permament sucked werde, war ja klar, dass alles mal zurück kommt, wobei im Winter bin ich super bad gerunnt und war auch gut up, naja Games waren auch eine Ecke besser.. Ist jetzt alles NL100 und NL200. Mache auch nicht wirklich viel fürs Game atm, daher keine Shots. Heute mach ich mir einen Plan, wie ich die Hände reinbekomme, WE wird sowieso immer viel gegrindet bei mir.
    • 22k Hände später:




      ca. 4k in den letzten zwei Tagen gewonnen. Damit ist die 25k Marke dieses Jahr durchbrochen. Wenig Sample, aber ziemlich beastmode. Ich nehme halt immer wieder paar gute NL400 Tische auf meiner Gammelseite rein, wenn NL400 läuft und das shotten ist bisher halt insane geglückt:




      Das "verfälscht" natürlich die Gesamtresults, aber okay. Man muss auch mal Glück haben beim Shotten, wobei meine Gameselection spielt mir auch in die Hände, kann ja nichts dafür, wenn ich zwei mal QJo zu Gesicht bekomme für 100bb Pre allin NL400 und ich zwei Stacks von nem tiltendem Reg bekomme etc. Winrate liegt aber overall bei ca. 8bb/100 160k Hände (exkl. RB) (nonFF aber mit Zoom -ich spiele zoom eh nur, wenn da 8bb/100+ drin sind), FF hab ich ja scheinbar nur gegen Bots gespielt und mit 0,5bb/100 war ich wohl nen Übercrusher -.-). Bevor ich letztes Jahr zu MTTs gegangen bin, kam ich auch so ca. auf 6-7bb Winrate Smallstakes allerdings inkl. RB, also es manifestiert sich so langsam, dass auch in 2019 noch 5bb/100 und mehr drin sind im Cashgame (Sample dieses Jahr 160k Hände, letztes Jahr ca. 240k Hände non FF). Ich bin aber auch besser geworden im Gegensatz zu letztem Jahr, lege brav meine Riverfolds hin und bin technisch in paar Edge-Spots einfach way besser geworden. So kommen natürlich auch paar mehr bb/100 reingerollt, weiterhin hat MTT-Content mein Game vs. Shorties/Midstacker gut verbessert. Ich hasse es auch von Goodrun zu schreiben, wenn man ne Menge Arbeit in den Shit gepackt hat :D

      Heute spiele ich ausnahmsweise mal Sonntags, SM nehm ich mit rein, weil der erste ja garantiert eine Million bekommt, die will ich halt haben und wenn ich die gewonnen habe, battle ich die ganzen Trashregs auf NL5k Stars :coolface:

      Ich denke nicht, dass ich bis Ostermontag mein selbst gestecktes Handziel erreiche. Ausrede dafür ist, dass ich ja noch meine Abnehmchallenge habe und zwei Tage durch Wald und Wiese mit Fahrrad geballert bin letzte Woche, danach ging Grind dann nicht mehr. Immerhin sind 2kg runter schon, war schon bei 3kg (ca. 1 Monat), aber hatte mal wieder Bock zu saufen^^

      Okay, jetzt noch ne Runde Waldlauf, pennen, essen, grind!

      GLGL an alle Sonntagsgrinder :)