Aus Alt mach Neu - Pokermarket 2.0

    • Aus Alt mach Neu - Pokermarket 2.0

      Lieber Pokermarket Community,

      einige grundlegenden Dinge ändern sich bei Pokermarket.

      Wir möchten uns bei allen Usern bedanken, die es möglich gemacht haben, so eine großartige Community aufzubauen.
      Pokermarket war unser Baby und wir haben vor allem zu Beginn richtig, richtig viel Zeit und auch Geld investiert.

      Leider hat sich der Pokermarkt in den letzten Jahren nicht positiv entwickelt. Dazu kommt, dass wir (Paul @lnternet, Flo @flow und ich) neben weiteren Projekten immer weniger Zeit das Projekt "Pokermarket" voranzutreiben. Nichtsdestotrotz blicken wir auf ein sehr schöne, lehrreiche und spannende Jahre zurück!
      Vor allem das Pokermarket Event in Berlin im Grand Hyatt Hotel - wo wir viele von euch live getroffen haben - ist mir dabei sehr positiv in Erinnerung geblieben.



      Der Pokermarkt ist in einem ständigen Wandel und in den letzten Wochen und Monaten konnten wir aufgrund unserer zeitlichen Ressourcen nicht mehr
      ausreichend Power aufbringen, um euch ein 100% zufriedenstellendes Umfeld zu schaffen. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen unser Baby an jemanden zu übergeben, der das nötige Know-How, ein geeignetes Netzwerk und viel Erfahrung in dem Bereich hat.

      Es handelt sich dabei um @jonas, der bereits bei anderen großen Pokerbusinesses involviert ist.

      Wir sind uns sicher, dass er der richtige Mann für den notwendigen Umschwung ist und wünschen ihm auf diesem Wege alles Gute und viel Erfolg mit Pokermarket 2.0 :)
    • Hallo und gleichzeitig auch Goodbye von mir!

      Es waren sehr schöne 4 Jahre mit euch, mit dem Projekt PokerMarket und natürlich mit dem gesamten Team @lnternet, @mukzr, @painlezz, @sleeper1979!

      Wir haben PM immer nebenberuflich betrieben. Andere Projekte haben mit der Zeit immer mehr an Fokus gewonnen, wobei diese Zeit dann für PM gefehlt hat.

      Die Seite hat (immer noch) sehr viel potential und wird glücklicherweise durch @jonas nun fortgeführt, erweitert und hoffentlich auch verbessert.

      Wir werden dem Forum immer noch angehören und auch posten, jedoch werden wir operativ nicht mehr mitwirken. Wir sind also nicht gänzlich von der Bildfläche verschwunden.

      Ich hoffe sehr, dass PokerMarket weiterhin das Gegenmodell zu den ganz großen Firmen bleibt, liberal, ohne Zensur und aufrichtig.

      Goodbye und GL!

    • Schade, aber irgendwann kommt halt immer die Zeit für was Neues. :)

      Vielen Dank an euch, für die ganzen Mühen und die Zeit, die Ihr in dieses Forum gesteckt habt. Hab schon länger nicht mehr so viel mit Poker zu tun, aber browse immer noch gerne durch die ganzen Blogs und stalke meine ehemaligen Buddies :evil:

      Das Forum ist mMn das Beste, was der deutschen Pokercommunity nach Pokerstrategy hätte passieren können.

      Kenne @jonas nicht, aber wünsche ihm viel Glück beim Weiterführen und hoffe, dass das Forum noch lange in der derzeitigen Form bestehen bleiben wird! :)
    • Hallo liebe PokerMarket Community!
      Mein Name ist Jonas und ich bin der neue Besitzer von PokerMarket.
      Für diejenigen, die mich noch nicht kennen, möchte ich mich kurz vorstellen :)
      Wie die meisten aus der Community, komme auch ich aus Deutschland und bin 28 Jahre alt.
      Mit ca. 18 Jahren (vllt. auch ein wenig früher :P ) habe ich mit dem Pokerspielen begonnen und hatte sofort eine große Leidenschaft für das Kartenspiel. Während meines Studiums (Master in Economics) habe ich aus der Leidenschaft mein Beruf gemacht und Fuß im Poker Affiliation Bereich gefasst. Dort bin ich seit ca. fünf Jahren aktiv und verfüge mittlerweile über ein ausgesprochen gutes Netzwerk und starke Kontakte.
      In PokerMarket sehe ich einen in Ketten gelegten Tiger. Ein Unternehmen und eine Gemeinschaft von Pokerspielern mit enormem Potential, das aus bereits genannten Gründen nicht vollends entfaltet wurde. Dies soll sich von nun an ändern :) !
      Meine Vision ist es, zusammen mit euch, PokerMarket wieder Atem einzuhauchen. Ein aktives Forum zu schaffen, tollen Poker-Content anzubieten, eine social-media Präsenz (Youtube, Twich etc.) aufzubauen und high-value RakeBack Deals zu offerieren.
      Mit Worten allein lässt sich allerdings nichts bewegen und gemessen wird man an Taten:

      Deshalb wird PokerMarket ab Januar 2019 ein €25.000 Main Race erhalten, mit 172 bezahlten Plätzen insgesamt und Top3-Preisen von €4500, €3000 und €2000.

      Darüber hinaus erhält jeder Spieler, der sich auf Redkings oder TonyBet (Pokerseite von TonyG) ab Januar neu anmeldet und mindestens 50€ einzahlt, weitere 50€ in Form von Cash, das via Skrill oder PayPal überwiesen wird und dadurch keinerlei Auszahlungsrestriktionen unterliegt! Somit können sich insbesondere unsere kleinen Grinder über eine kostenlose Bankroll von €50 freuen und risikolos in die Pokerwelt eintauchenJ Erzählt auch gerne euren Freunden von dieser Aktion (Wird nochmal im Detail in einem Thread angekündigt).

      Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass ich stets offen für Kritik und produktive Vorschläge bin und zusammen mit der Community an PokerMarket arbeiten möchte. Ich bin selbst hauptberuflich in das operative Business eingebunden und stehe euch somit täglich zur Verfügung.

      Viel Erfolg an den Tischen und ein stets gutes Blatt,

      Jonas
    • Möchte denn der neue Eigentümer seine Seite inkl. der noch vorhandenen Vermögenswerte wieder abgeben?
      Jonas war am 04.05. das letzte mal hier im forum online...

      Sofern man vom Forumleben auf die Wirtschaftlichkeit der Seite schließen kann, sind die Einnahmen rückläufig. Die Verlustzone ist nicht mehr weit, oder man steckt schon drin. Oder aber man macht nicht mehr viel, minimiert die Kosten, um das maximal Mögliche aus den Shares der Bestandskunden rauszuquetschen. Was ja dann wiederum nur in einer weiteren Exitstrategie münden wird, und dem OOB der Seite.
    • lalelu wrote:

      Möchte denn der neue Eigentümer seine Seite inkl. der noch vorhandenen Vermögenswerte wieder abgeben?
      Jonas war am 04.05. das letzte mal hier im forum online...

      Sofern man vom Forumleben auf die Wirtschaftlichkeit der Seite schließen kann, sind die Einnahmen rückläufig. Die Verlustzone ist nicht mehr weit, oder man steckt schon drin. Oder aber man macht nicht mehr viel, minimiert die Kosten, um das maximal Mögliche aus den

      Die Seite hier dient wahrscheinlich nur noch zur Geldwäsche. :P
    • Egal, ob er den Laden abgibt, aufgibt oder was auch immer:
      Mit seiner Performance hier hat er die Site erfolgreich vom absteigenden Ast auf den Internetfriedhof geführt.

      Und das war im Grunde ab der Sekunde klar, als offenbar wurde, das seine Versprechen von "exklusiven" Rake-Races etc schlicht Lügen waren... statt Exklusivität gabs ein Einordnen in ein Race/Races, dessen vorher "exklusive" User durch die PM-Neuzugänge wiederum ihren Share beschnitten bekamen.

      Schade... war mal nett hier!
      Challenge-Updates und Kommunikation künftig via Skype;
      HIER nur noch Belangloses oder mal ne Hand.
    • mistbaer wrote:

      Egal, ob er den Laden abgibt, aufgibt oder was auch immer:
      Mit seiner Performance hier hat er die Site erfolgreich vom absteigenden Ast auf den Internetfriedhof geführt.

      Und das war im Grunde ab der Sekunde klar, als offenbar wurde, das seine Versprechen von "exklusiven" Rake-Races etc schlicht Lügen waren... statt Exklusivität gabs ein Einordnen in ein Race/Races, dessen vorher "exklusive" User durch die PM-Neuzugänge wiederum ihren Share beschnitten bekamen.

      Schade... war mal nett hier!
      er ist bekannt dafuer als Affiliate Shares erst zu bezahlen nachdem man 5mal nachegfragt hat.
      Vorsicht walten lassen! Gibt deutlich serioesere Affiliates.
    • luxpoker17 wrote:

      mistbaer wrote:

      Egal, ob er den Laden abgibt, aufgibt oder was auch immer:
      Mit seiner Performance hier hat er die Site erfolgreich vom absteigenden Ast auf den Internetfriedhof geführt.

      Und das war im Grunde ab der Sekunde klar, als offenbar wurde, das seine Versprechen von "exklusiven" Rake-Races etc schlicht Lügen waren... statt Exklusivität gabs ein Einordnen in ein Race/Races, dessen vorher "exklusive" User durch die PM-Neuzugänge wiederum ihren Share beschnitten bekamen.

      Schade... war mal nett hier!
      er ist bekannt dafuer als Affiliate Shares erst zu bezahlen nachdem man 5mal nachegfragt hat.Vorsicht walten lassen! Gibt deutlich serioesere Affiliates.
      hmm, seriöses geschäftsgebaren sieht anders aus.

      was is denn jetz eigentlich mit meinen 24€ für die bücher? soller halt 5€ für paypal abziehen.. auszahlen muss er mich. es is halt n witz. man stellt content bereit, dann wird die auszahlungsrichtlinie modifiziert (kann man nachvollziehen, der laden muss sich tragen), aber jetz gar nich auszahlen zu wollen und den buchshop gar aus der mainbar zu entfernen, is schon echt kacke.. man kommt nur noch über nen bottom-bar-eintrag rein...