sharkscope Allin Equity Chart FRAGE

    • sharkscope Allin Equity Chart FRAGE

      Hallo Pokerfreunde,

      ich wollte einfachmal wissen wie gut oder schlecht ich im Verhältnis zur "Gerechtigkeit" laufe.
      Für eure Meinung zu dem Graphen wäre ich sehr dankbar. Die Erklärung auf Englisch habe ich so halbwegs verstanden, aber dennoch fällt es mir schwer ein finales Urteil zu mir zu finden.

      Bin ich schlcht?
      Bin ich unglücklich im Run Out?
      Oder bin ich schlecht UND unglücklich im Run Out?

      Seit Monaten gewinne ich keine 80:20, keine 90:10, 2 outer schlagen fortwährend ein...
      Oder war ich vorher nur "zu glücklich" unterwegs?

      Zwischendurch mal 2 Jahre ganz raus, war das entspannend, lol!
      2018 wieder angefangen.

      Bitte schreibt eure Meinung zum Komplett Graphen und zum 3 MonatsGraphen.

      Sollte ich lieber häkeln statt MTT spielen?
      Images
      • komplett Equity Graf.png

        95.19 kB, 905×549, viewed 143 times
      • letzten 3 Monate.png

        129.57 kB, 905×549, viewed 137 times
    • Hmm dann hatte ich ein paar Jahre Glück und nun ist es umgeschlagen in den letzten 3 Monaten?
      Eigentlich müssen die Linien also viel näher beisammen liegen?

      Mir gehört bei einem allin vor dem river ja immer ein Teil vom Pot... mal gewinnt man den Pot komplett und mal verliert man ihn komplett obwohl er einem ja mathematisch nicht komplett gehört (z.B. Overpair vs Underpair 80/20)

      So wie ich es verstanden habe, wird halt nur der Teil des Pots der rechnerisch "gerecht" wäre.. Mist eben dachte ich noch ich hätte es gerafft, Mist! ;( ^^

      Zusammengefasst: läuft aktuell schlechter als gerecht wäre (das hab ich zu spüren bekommen) und es ist nicht so das mein Spilstil aktuell zerstört wird.
      Ich kann also grundsätzlich bei dem bleiben was ich so tue?
      (na ja...ich liege 10k hinten über 10 Jahre - aber das liegt am fehlenden BR-Management.
      Wenn man so schwankende buyins spielt. Ich Doofi.