Live NL1000 jede Street ist fragwürdig

    • Live NL1000 jede Street ist fragwürdig

      Bin im Casino im Paris, es gibt lediglich 5/10, Tisch ist ok, aber nichts besonderes. bin zum ersten Mal da, habe also kaum Reads.

      UTG scheint etwas spewy reg zu sein, BU wirkt eher tight solid.ich hab bisher denk ich auch ein eher tightes Image, hatte nur gute Hände am Showdown.


      Wir spielen ca. 1,4k effektiv.
      UTG opens 30, MP (fishy) calls, CO(fishy) calls, BU falls, Hero BB :7d :4d calls?


      Flop :8d :3d :2s Pot 155€

      Hero Checks, UTG bets 90, MP, CO Fold, BU calls, Hero calls?

      Turn :jd Pot 425€

      Hero bets 230, UTG folds, BU überlegt für ca 20-30 Sekunden und callt.

      River :5s Pot 885€

      Hero Checks? , BU bets 630, Hero folds?

      Bin tatsächlich auf jeder Street nicht sicher was das beste Play ist, sieht alles super marginal aus...

      Danke schon in Voraus für eure Anmerkungen!
    • Tight solid wirken und tight solid spielen, sind Unterschiede, ich find iwie jeder Livereg haut min ein mal pro Session ein super schlechtes Play raus.

      Pre call ist okay.

      Flop kann man über lead nachdenken, aber as played standard.

      Turn Lead macht keinen Sinn für mich, BU hat die besseren Flushes. As played einfach River b/f spielen würde ich sagen, oder bei check callen, der hat sicher alle Sets und bettet die.

      Ich spiele je nach Sizing sowas wie x/c x/c x/r/f oder x/c am River halt.
    • Vielen Dank für die Antwort.

      Turn: Ich bin mir da jedes Mal wieder unsicher, in der Theorie bin ich natürlich komplett bei dir, v.a. live checken die Kameraden aber unglaublich viel behind, wäre gegen ne Bet also gar nicht so happy. Fallen würden sie mit Sets oder pair+f-Draw sehr sehr oft.

      River: habe auch an b/f überlegt, hatte dann aber irgendwie ein schlechtes Gefühl.
      Was mir nicht gefällt ist sein Sizing, bin mir sehr unsicher, ob da wirklich schwächeres so gebettet wird. Natürliche Bluffs gibts ja kaum, er müsste schon was turnen, passiert im sehr wenig.
    • Naja du merkst ja, dass du nicht broken willst mit dem low Flush, also ist es ja okay, wenn Turn gecheckt wird, du auf so einem River pottest und einer von den beiden seinen Bluffcatcher halt called. Ich hau jetzt nicht den Equilab an, aber ich denke schon, dass du oft genug vorn bist vs. bet von Villain, zumal paar Flushes auch vs. donkbet raisen werden. Vor allem bei tighten Livespielern ist das so, dass die ihre starken Hände deep fastplayen (also ist so mein Poolread auf die, kann in FR NL1k ein bisschen anders sein obv^^).
    • Live das preflop zu folden wäre schon krass. Einerseits, weil live so langweilig ist, da muss man sowas mitnehmen. Andererseits, weil du dann sagst, du anderen sind recht gut.


      Flop XC alternativlos. Reindonken ist sehr sehr loose. Alle high card FDs sind möglich, von 4 Leuten, also wir haben ein schwaches draw.

      Turn donk ist gut gegen loose/fishy typen. Einfach 2/3 turn, 2/3 river, und von top pair/overpair gecallt werden. So spiel ich das gegen unknown live Leute.

      River musst du dann natütlich auch betten. Turn donk + river check macht für mich Null Sinn. Wogegen soll das gut sein? Gegen AdKx was einer am flop random mitgegangen ist?

      Wenn du meinst, river kannst du as played nicht value betten, dann kannst du auch nicht turn donken. Ist ja schon echt premium river Karte! Wenn die Gegner gut sind, hast du turn auch nur nen bluffcatcher, und spielst halt 1mal XC.
    • lnternet wrote:

      Live das preflop zu folden wäre schon krass. Einerseits, weil live so langweilig ist, da muss man sowas mitnehmen. Andererseits, weil du dann sagst, du anderen sind recht gut.


      Flop XC alternativlos. Reindonken ist sehr sehr loose. Alle high card FDs sind möglich, von 4 Leuten, also wir haben ein schwaches draw.

      Turn donk ist gut gegen loose/fishy typen. Einfach 2/3 turn, 2/3 river, und von top pair/overpair gecallt werden. So spiel ich das gegen unknown live Leute.

      River musst du dann natütlich auch betten. Turn donk + river check macht für mich Null Sinn. Wogegen soll das gut sein? Gegen AdKx was einer am flop random mitgegangen ist?

      Wenn du meinst, river kannst du as played nicht value betten, dann kannst du auch nicht turn donken. Ist ja schon echt premium river Karte! Wenn die Gegner gut sind, hast du turn auch nur nen bluffcatcher, und spielst halt 1mal XC.
      Danke für deine Einschätzung. Ich dachte ingame auch, dass ich am Turn und River bet bet spielen will, als wir dann aber am River ankamen war ich mir plötzlich nicht mehr sicher, ob ich die Hand nicht overplaye, hatte auch nen kleinen Live Read...

      Trotzdem aber nochmal die Frage, selbst wenn ich denke, dass ich nur eine Street Value bekomme: Ist diese Street nicht evtl. besser am Turn? Denke schon dass beide Spieler oftmals Pair + Draw haben können, bzw. im Falle vom Open Raser auch nur Naked Diamonds. Dagegen will ich doch viel lieber Turn als den River betten. Denke eigentlich, dass es kaum Hände gibt gegen die ich mit check bet mehr bekomme als mit bet check. Was übersehe ich denn da?