GOOD BYE

    • arboraeer wrote:

      gl und jo ,bleib von den SH-Tischen weg ;) Wirst aber dort wohl auch bald deine Ruhe vor mir haben.Wenn ich endlich SN bin bin ich wohl weg. Imo sind in den letzten paar Monaten einfach en Haufen neue Regs gekommen, die die Seite nicht mehr profitabel genug machen.
      danke, ja kein SH in absehbarer Zeit. Naja, dass die Games nicht zu schlagen sind, das glaube ich nicht. Es gibt viele NL50 Tische wo 3 Fische dran sitzen, besonders jetzt Nachts.

      Tag03:

      Bin heute ganz zufrieden mit meinem Game. Am Ende ein wenig unlucky gewesen und immer mit den gefühlten Nutz doch noch geraist worden, aber alles in allem war es auch heute wieder ein erfolgreicher Tag

    • kooort wrote:

      Schöner Blog bisher

      ich danke dir

      Tag04:


      Kommen wir nun aber zum unschönen Teil. :/ . Ja ich wußte dieser Tag wird irgendwann wieder kommen, denn es kann nicht immer glatt laufen. Meine erste Session habe ich nicht sonderlich gut gespielt und habe auch einige schlechte Calls gemacht und war somit verdient 140€ down. Dann war ich beim Zahnarzt und habe so gg 20:00 Uhr meine zweite Session gestartet. Und es lief so wie ich es mir vorgestellt habe. Doch dann kamen 2 HU, wo ich innerhalb kürzester Zeit gg richtige Vollmongos Stacks abgeben musste. Am Ende war ich sogar etwas angetiltet und habe wieder schlecht gespielt. Naja, Mund abwischen und morgen wieder zeigen wo es langgeht. Aber man sieht schon, dass ein gesundes BRM sehr wichtig ist. Wenn ich wollte, dann könnte ich NL50 spielen und hätte auch 30 Stacks, aber ich weiß jetzt schon, dass es mich mental zerstört hätte...


      Gedanken wann ich NL50 spielen werde habe ich mir auch gemacht. Ich warte bis ich den 200.000er Milestone erreicht habe. Dann gibt es 2250€ und nochmals 1650€ für eingelöste VPP. Mit hoffentlich noch einigen Tablewinnings, die bis dahin hinzukommen, sollte ich dann zum ersten Mal in diesem Jahr wieder gut aufgestellt sein. Doch bis dies soweit ist, ist es noch ein langer Weg ...

    • Nice, dass du jetzt hier bloggst! Hab deinen Blog auf ps.de immer gern gelesen und fand deine Arbeitsmoral wirklich bemerkenswert. Du hast glaub sogar im Sommer während der WM täglich deine 5-8k hands abgespielt während meiner einer nur Sportwetten platziert und Bier zu den Spielen getrunken hat :D
      Erinnert mich so ein bisschen an meine Pokerlaufbahn 2k9/10, da war ich auch noch besessen vom Geld und wollte mir auf Biegen und Brechen was "großes" erspielen. Hab aber overall sicher 50k im Kessel versenkt und hatte daran eine lange Zeit zu knabbern, weil bustoville echt keinen Spaß macht und man erstmal wieder lernen musste, dass man jetzt arm ist. Hab mir dann eine längere Auszeit gegönnt, ein Studium begonnen das ich nächstes Jahr abschließe und mir hoffentlich gute Jobaussichten bietet. Sollte ich bis dahin wieder auf relevante Stakes kommen, dann kann ich mir auch vorstellen für eine Weile nur zu pokern bzw. 20 Stunden die Woche zu arbeiten um die monatlichen Kosten zu decken und vor allem auch Abwechslung zu haben, Arbeit die einem Spaß macht ist ja auch was schönes :) Man muss ja auch nicht zwangsläufig im Angestelltenverhältnis knechten. Werde dazu aber wohl wieder back nach Polen gehen und schau mich im August an der Ostseeküste um und finde vielleicht einen Ort, an dem ich mich gern niederlasse. So Aussichten nehmen mir aber den selbst auferlegten Druck und ich pokere nicht mehr des Geldes wegen, sondern um mich täglich zu verbessern und tiefer in die Materie einzusteigen.
    • karoel wrote:

      Graph ist eher so ;(

      Kopf hoch und weiter grinden, du hast es ja schon lange erkannt das das richtige Mindset das wichtigste im Poker ist.
      P.s kann man den ab NL50 auf PS.fr Fullring grinden oder muss man weiterhin die Limits durchmixen?

      Man muss immer Limits mixxen wenn man auf stars.fr Fullring spielt.

      affe wrote:

      Mir kommt es so vor, als ob dein größtes Leak nicht nur obv der Tilt ist. Wobei Tilt auch leicht gesagt ist, bei deinem täglichen Volumen. Ich find ich es nämlich zumindest kritisch, dass du null Kritik an deinem Spiel zulässt. Denke das solltest du ändern...

      just my 2 cents


      Für mich macht es momentan keinen Sinn irgendwelche Hände zu posten, sry. Das ist für mich so uninteressant wie mir Videos vom Hoffenheimer Mob im Internet anzugucken. Ich spiele NL10-30. Und es ist halt einfach nur Tilt. Gordon sagt in seiner Tilt-free-today Serie, dass Tilt dann anfängt wenn man weiß man macht eine falsche Aktion und man sie trotzdem macht. Weiß man es nicht, dann ist es auch kein Tilt sondern einfach nur Unwissenheit. Da ich es bei mir weiß, ist es einfach Tilt und somit brauche ich diese Hände nicht zu posten. Es dauert nicht mehr lange, dann habe ich meinen Milestone erreicht und spiele auch wieder NL50. Dann bin ich gerne bereit hier auch Handdiskussionen einzubringen, aber vorher nicht :thumbup: . Deal?

      achipler wrote:

      Nice, dass du jetzt hier bloggst! Hab deinen Blog auf ps.de immer gern gelesen und fand deine Arbeitsmoral wirklich bemerkenswert. Du hast glaub sogar im Sommer während der WM täglich deine 5-8k hands abgespielt während meiner einer nur Sportwetten platziert und Bier zu den Spielen getrunken hat :D
      Erinnert mich so ein bisschen an meine Pokerlaufbahn 2k9/10, da war ich auch noch besessen vom Geld und wollte mir auf Biegen und Brechen was "großes" erspielen. Hab aber overall sicher 50k im Kessel versenkt und hatte daran eine lange Zeit zu knabbern, weil bustoville echt keinen Spaß macht und man erstmal wieder lernen musste, dass man jetzt arm ist. Hab mir dann eine längere Auszeit gegönnt, ein Studium begonnen das ich nächstes Jahr abschließe und mir hoffentlich gute Jobaussichten bietet. Sollte ich bis dahin wieder auf relevante Stakes kommen, dann kann ich mir auch vorstellen für eine Weile nur zu pokern bzw. 20 Stunden die Woche zu arbeiten um die monatlichen Kosten zu decken und vor allem auch Abwechslung zu haben, Arbeit die einem Spaß macht ist ja auch was schönes :) Man muss ja auch nicht zwangsläufig im Angestelltenverhältnis knechten. Werde dazu aber wohl wieder back nach Polen gehen und schau mich im August an der Ostseeküste um und finde vielleicht einen Ort, an dem ich mich gern niederlasse. So Aussichten nehmen mir aber den selbst auferlegten Druck und ich pokere nicht mehr des Geldes wegen, sondern um mich täglich zu verbessern und tiefer in die Materie einzusteigen.
      Danke,ja an meiner Arbeitsmoral habe ich mir nix vorzuwerfen. Eine Auszeit werde ich mir gönnen, wenn ich nach Polen fahren, was irgendwann nächste Woche sein wird. Dort werde ich dann 1 Monat bleiben. Das Geld dafür ist schon zur Seite gelegt. Als Pole? kann ich dir ja sagen wo es für mich hingeht, nach Olsztyn
    • Ok zur Abwechslung dann doch mal eine Hand. Villian Donbettet 62% den Flop. Flopraise ist hier bei den draws die draußen liegen ein Muss. Am Turn dann wieder eine kleine Donkbet. Ihm Nachhinein bin ich mir immer noch nicht sicher ob das kleine Raise, oder ein shove gut sind. River der donkshove. Was nun?


      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 8 players - View hand 2733085
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter


      BTN: $10.98
      SB: $16.72
      BB: $5.89
      UTG: $13.06
      UTG+1: $16.11
      Hero (MP1): $10.66
      MP2: $8.87
      CO: $10.00


      Pre Flop: ($0.15) Hero is MP1 with A T
      UTG calls $0.10, UTG+1 calls $0.10, Hero raises to $0.60, 5 folds, UTG calls $0.50, 1 fold


      Flop: ($1.45) 8 T 9 (2 players)
      UTG bets $0.60, Hero raises to $1.80, UTG calls $1.20


      Turn: ($5.05) A (2 players)
      UTG bets $1, Hero raises to $2.80, UTG calls $1.80


      River: ($10.65) 2 (2 players)
      UTG bets $7.86 all in, Hero ???
    • "Für mich macht es momentan keinen Sinn irgendwelche Hände zu posten, sry. Das ist für mich so uninteressant wie mir Videos vom Hoffenheimer Mob im Internet anzugucken. Ich spiele NL10-30. Und es ist halt einfach nur Tilt. Gordon sagt in seiner Tilt-free-today Serie, dass Tilt dann anfängt wenn man weiß man macht eine falsche Aktion und man sie trotzdem macht. Weiß man es nicht, dann ist es auch kein Tilt sondern einfach nur Unwissenheit. Da ich es bei mir weiß, ist es einfach Tilt und somit brauche ich diese Hände nicht zu posten. Es dauert nicht mehr lange, dann habe ich meinen Milestone erreicht und spiele auch wieder NL50. Dann bin ich gerne bereit hier auch Handdiskussionen einzubringen, aber vorher nicht . Deal?"

      Diese Einstellung ist sehr fragwürdig tbh.
    • Ich verstehe nicht, was an dieser Einstellung fragwürdig sein sollte? Mir geht es darum mein Ziel zu erreichen, wieder NL50 spielen zu können, ohne direkt scared zu sein. Das erreiche durch mehr Einsatz noch eben schneller. Jede Hand die man postet, muss erst konvertiert werden, dann müssen Gedanken daszu verfasst werden, die man hatte. Auf Antworten muss man auch eingehen etc. Kostet alles Zeit momentan. Meiner Meinung nach brauche ich Handbewertungen jetzt nicht so dringend.Wenn es down ging, dann war es meistens nicht an den Fullring-Tischen, sondern an den SH-Tischen.Ich fühle mich in den meisten Spots sicher und denke auch, dass mein betsizing soweit stimmt. Ich habe aktuell 20,21bb/100 auf NL10 (8205h), 17,96bb/100 auf NL20 (8669h), 3,4bb/100 auf NL30 (9340h). und das reicht mir vollkommen.

      Nichtsdestotrotz hatte ich mir trotzdem eine Hand markiert, wo ich gerne Meinungen hören würde :thumbsup:

      Villian ist ein Fish und spielt 52/8/0 auf 150h. Das ist somit seine erste 3bet. Da wir beide etwas deeper sind und der Preis zudem gut ist calle ich hier natürlich. Am Flop hitten wir die Nutz. Wie sieht euer Plan aus?


      Poker Stars $0.15/$0.30 No Limit Hold'em - 3 players - View hand 2733285
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter


      BTN: $54.44
      Hero (SB): $92.94
      BB: $41.24


      Pre Flop: ($0.45) Hero is SB with 9 8
      1 fold, Hero raises to $0.90, BB raises to $1.80, Hero calls $0.90


      Flop: ($3.60) 8 9 9 (2 players)
      Hero checks, BB bets $1.80, Hero ???



    • Irgendwelche weiteren Reads zum Fisch?

      Gibt so ein paar Typen, gegen die würde ich das nur callen. Sind meistens so 30/12er, die eher weak spielen, auch keinen hohen WTS haben und postflop definitiv folden können.

      Gegen den "klassischen" Fisch, der zuviel callt, einen hohen WTS hat und gerne seine Overpairs overplayt, mag ich Raise auf jeden Fall. Ich minraise das oft tbh, weil ich da oft auch welche gegen ausrasten sehe. Wenn Villain da seine Overpairs vs. Minraise direkt shippt fänd ich das jedenfalls nicht überraschend. Auf der anderen Seite wird gegen Minraise auch quasi nix gefoldet, manche leveln sich da auch, callen 100%, clicken back oder so.
      Vorteil ist auch, dass wir dann wenigstens Initiative haben, denn vs. Fisch, der uns oft genug seinen ganzen Stack überlassen würde, suckt es halt, wenn er River behind checken kann mit irgendwas, dass er eh niemals folden würde.
    • onese7en wrote:

      Irgendwelche weiteren Reads zum Fisch?

      Gibt so ein paar Typen, gegen die würde ich das nur callen. Sind meistens so 30/12er, die eher weak spielen, auch keinen hohen WTS haben und postflop definitiv folden können.

      Gegen den "klassischen" Fisch, der zuviel callt, einen hohen WTS hat und gerne seine Overpairs overplayt, mag ich Raise auf jeden Fall. Ich minraise das oft tbh, weil ich da oft auch welche gegen ausrasten sehe. Wenn Villain da seine Overpairs vs. Minraise direkt shippt fänd ich das jedenfalls nicht überraschend. Auf der anderen Seite wird gegen Minraise auch quasi nix gefoldet, manche leveln sich da auch, callen 100%, clicken back oder so.
      Vorteil ist auch, dass wir dann wenigstens Initiative haben, denn vs. Fisch, der uns oft genug seinen ganzen Stack überlassen würde, suckt es halt, wenn er River behind checken kann mit irgendwas, dass er eh niemals folden würde.

      @onese7en zum Fish selbst hatte ich keine weiteren Reads. Noch wer eine Meinung zu der Hand?

      Tag05:

      Nachdem der Tag gestern behindert gelaufen ist habe ich versucht mich heute von der ersten Minute an zu konzentrieren. Für mich ist ein guter Start immer wichtig, dann spiele ich lockerer und durchdachter. Startet der Tag schlecht, fange ich an zu spewen oder versuche das verlorene Geld mit mehr Risiko zurückzugewinnen. Dies ist aber viel besser geworden, seitdem ich mit einer soliden Bankroll unterwegs bin. Ich kann jedem nur empfehlen, nachdem ich diesen Fehler im letzten Monat gleich 2x gemacht habe und zu früh auf NL50 aufgestiegen bin. Bleibt in eurer Komfortzone und moved erst mit einem sehr guten Polster up. Das kann Wunder bewirken. In diesem SInne Gute Nacht.

      Ich ziehe mir jetzt die neue Staffel von Shameless rein, nachdem mich sleeper drauf aufmerksam gemacht hat. Und ich deep schaue die ganze Zeit altes Zeug, weil ich momentan keine Serie mehr habe, die ich sehen könnte

    • mukzr wrote:

      schöne giraffe ;)

      danke ich hoffe es geht so weiter :thumbup:

      Ansonsten mal zwei andere Sachen. Zunächst einmal der Rake auf stars.fr



      Ich glaube das Bild spricht für sich. In 5 Tagen habe ich über 1219€ geraked. Zudem ist der Fullring-Traffic momentan sehr sehr schlecht. Das einzige was mich noch dahält ist der Milestone. Dannach werde ich vermutlich die Seite wechseln. Sollte es einen Deal geben, der dich direkt zum Supernova macht, dann würde ich stars.fr empfehlen. Den gibt es leider nicht wie in guter Ipoker-Manier. :=D . So macht es keinen Sinn. Man raked sich zu Tode und bekommt kaum Rakeback zurück. Werde mir im Urlaub Gedanken zu machen, habe von einigen gehört, bzw sie haben mich aktiv angeschrieben, dass auf Seite xy auch Fullring Traffic ist.

      Ansonsten hier mal ein Bild des Traffics von NL2-1000



      Man muss sehr Geduldig sein und es gleicht auch der Geduld eines HU-Spielers, manchmal muss man 1h warten bis ein Tisch startet. Gestern abend zur "Peak-Zeit" hatte ich 3x NL10 0x NL20 2x NL30 am laufen. lääääuft
    • Ich verstehs trotzdem nicht wie sich Leute, die die Wahl haben, das freiwillig antun... ja, die Regs sind wohl etwas schwächer, aber zumindest ab NL100SH (und das wird NL50SH net viel anders sein) hatte man, als ich es mal angetestet hatte, auch viele nicht-Franzosen-Regs dort gesehn und wie quasi überall 1Fish auf 5Regs am Tisch - und dann noch der lächerlich hohe Rake
    • Jo wie bei den Amiseiten zu EU-Peakzeiten, die Regs verteilen sich immer ziemlich schnell, wenn ein neuer Fischteich aufgeht, wo die Software nice ist. Fischteiche auf crappy Software kann man laut auf der Straße raus schreien, da spielt kein Reg sehr lange, alle noch zu verwöhnt :D

      Wegen der Einstellung: 1. hab ich btw. auf die Sample in diesem Monat auch solche Winrates, auf NL200, Sample und so... Upswing? Aber kenne deine Graphen aus dem anderen Blog, bist auf den Stakes schon winner, keine Frage. 2. Diese Einstellung hört sich wie eine Ausrede an, an seinem Game zu arbeiten.

      Ich hab schon deinen alten PS.de-Blog verfolgt und sehe das so: Dein Pensum ist so sick, selbst wenn du nur auf 75% gehst, ist das gegenüber vielen Profis noch sickes Pensum, warum nicht auf 75% gehen und die anderen 25% in Spielverbesserung stecken? Wenn du das richtig angehst, dann muss ich dir nicht vorrechnen, dass du mit dem Approach schneller NL200 spielst und crushed, als nur zu grinden, auf NL50 mal wieder paar Hände posten um dann gegen starke Regs auf höheren Limits auch mal zu bluten.
    • eroticjesus wrote:

      Jo wie bei den Amiseiten zu EU-Peakzeiten, die Regs verteilen sich immer ziemlich schnell, wenn ein neuer Fischteich aufgeht, wo die Software nice ist. Fischteiche auf crappy Software kann man laut auf der Straße raus schreien, da spielt kein Reg sehr lange, alle noch zu verwöhnt :D

      Wegen der Einstellung: 1. hab ich btw. auf die Sample in diesem Monat auch solche Winrates, auf NL200, Sample und so... Upswing? Aber kenne deine Graphen aus dem anderen Blog, bist auf den Stakes schon winner, keine Frage. 2. Diese Einstellung hört sich wie eine Ausrede an, an seinem Game zu arbeiten.

      Ich hab schon deinen alten PS.de-Blog verfolgt und sehe das so: Dein Pensum ist so sick, selbst wenn du nur auf 75% gehst, ist das gegenüber vielen Profis noch sickes Pensum, warum nicht auf 75% gehen und die anderen 25% in Spielverbesserung stecken? Wenn du das richtig angehst, dann muss ich dir nicht vorrechnen, dass du mit dem Approach schneller NL200 spielst und crushed, als nur zu grinden, auf NL50 mal wieder paar Hände posten um dann gegen starke Regs auf höheren Limits auch mal zu bluten.
      Ist definitv geplant das Volumen zu reduzieren!


      Tag06:


      Heute war dieser Tag, wo ich mir nichts vorzuwerfen habe. Die erste Session lief super, in der zweiten Session will ich gar nicht wissen, wie oft ich mit KK in AA gerannt bin, und dann immer schön auf NL30.Konnte die Talfahrt nicht stoppen und habe am Ende noch ein paar geile Spots auf meiner Seite gehabt, sodass der Tag alles in allem gut geendet ist.




    • bb87 wrote:


      Villian ist ein Fish und spielt 52/8/0 auf 150h. Das ist somit seine erste 3bet. Da wir beide etwas deeper sind und der Preis zudem gut ist calle ich hier natürlich. Am Flop hitten wir die Nutz. Wie sieht euer Plan aus?


      Poker Stars $0.15/$0.30 No Limit Hold'em - 3 players - View hand 2733285
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter


      BTN: $54.44
      Hero (SB): $92.94
      BB: $41.24


      Pre Flop: ($0.45) Hero is SB with 9 8
      1 fold, Hero raises to $0.90, BB raises to $1.80, Hero calls $0.90


      Flop: ($3.60) 8 9 9 (2 players)
      Hero checks, BB bets $1.80, Hero ???

      ich löse die Hand mal auf. Meine Gedanken. Erste 3bet, dazu noch min3bet, das ist häufig ein Zeichen von AA,KK. Ist einfach ein Populationsread, der häufig zutrifft, gerade bei diesem Spielertypen. Der Flushdraw, der draußen liegt, spielte mir in die Karten und ich habe mich hier für ein großes Raise entschieden, da ich möglichst den ganzen Stack mitnehmen möchte, wenn wir schon deeper sind.

      handconverter.com/hands/2733285

      Wie erhofft/erwartet überspielt Villian hier seine Hand und ich sacke den Stack ein.
    • Tag06:

      Wo soll ich anfangen? Hab heute ausgeschlafen und erstmal nen ruhigen gemacht. Wollte grad anfangen zu spielen, da fragt mich mein Bruder was mit Gym ist. Da ich wegen der Zahnschmerzen 1 Woche nicht war, habe ich gesagt dass ich mitkomme. Hab dann also erst gg 17:00 Uhr angefangen zu grinden und es war die reinste Katastrophe. Kein Traffic an den Fullring Tischen. Da sieht man mal wieder wie wichtig es ist die Tische schon frühzeitig zu starten, damit man eine gewiße Basis an Tables hat. Hab dann wieder pausiert und gehofft, dass es abends besser wird. Aber nein, es wurde noch schlimmer. 2x NL10, 0x NL20, 0xNL30.


      Was mache ich also? Ich gehe an die SH Tische und spiele NL30. Ich kürze hier mal ab. ES LIEF WIE IMMER!!! Ich geb einen fick auf den EV, aber warum ich SH immer so dermaßen unter EV runne ist mir wirklich schleierhaft. Und es ist dann auch so wie immer, am Ende schleicht sich dann noch ein leichter Tilt ein,wo dann noch 1-2Stacks unnötig abgegeben werden. NEUE REGEL also. Ist Fullring keine Traffic, dann spiele ich gar nicht oder gebe mich mit dem zufrieden.


      In dem Sinne, auf ein erfolgreiches Wochenende




      Ansonsten werde ich jetzt bald mit einem 12 wöchigen- Calesthenics-Training anfangen und werde mich dabei an diesen Kurs halten. Das sind halt meine "Idole" was Calesthenics angeht. Die Website ist grade mal 1 Woche alt (vorher waren Sie nur auf Youtube vertreten). Gibt es hier sonst noch wen der sowas ähnliches geplant hat?

      barbrothersdc.com/movement/bar_brothers_movement.php