Beste Games

    • Micros ist bis auf IPoker alles soft, aber auf Microgaming stimmt einfach alles, man bekommt gutes RB für Micros, viele Fische und okaish Software.

      Ansonsten hab ich vielen versprochen nicht mehr über softe Seiten zu schreiben, muss wohl jeder selbst herausfinden :D

      Achja, NL200 ist ein offenes Geheimnis, dass es da auf 888 am softesten ist, es nur nicht wirklich so attraktiv dort zu spielen, vor allem als Mainsite.

      Die Casual-Tables fand ich auch nice, wie viel kann man davon spielen, glaub zwei?
    • Imo ist FR überall softer. Der Traffic wird nur dünn je höher die Limits. Ich hatte schon mal einen NL200-Ano-FR-Tisch mit 7 Fischen. Natürlich selten, aber man findet genug softe FR-Games, wenn man sich umschaut. FR ist auch die einzige Variante wo ich Micros bis NL50 Stars empfehlen würde, dann Seiten mixen.

      FR ist einfach nur unbeliebt und es gibt wenig Content, was die Games softer macht. Aber ganz ehrlich, ich ziehe auch SH vor, einfach weil ich mich darauf spezialisiert habe und weniger Fehler mache.
    • Kommt drauf an wie sick du bist :P

      Ne, Stars hat einfach die meisten guten Regs und die "besten" Fische. Muss letztendlich jeder für sich selbst wissen. Vorteil Stars FR, man kommt im FR auf mehr VPP/hand als SH, somit mehr RB. Desweiteren hat man rund um die Uhr soliden Traffic + die Software macht mehr Hände/h möglich. Auf anderen Seite hinkt der Average-Skill aber immer gefühlt ein zwei Jahre hinterher, weshalb man da einfach abwägen muss. Imo, wer tiltanfällig ist und größere Swings aufgrund von kleinerer Winrate nicht ertragen kann, der sollte Seiten mixen und auf Tableselection achten, wem es weniger tangiert, der sollte einfach Stars ballern und größere Hourly bei kleinerer Winrate genießen. Es ist FR-Only auf mehreren Seiten auch schwierig gutes RB rauszuholen, aber die mögliche Winrate sollte das schon kompensieren.
    • flow wrote:

      Wo gibt es die softesten Mtts/Sngs/Turniere? Hat da einer ne Ahnung?
      Stars ! Leider ist die varianz dort deutlich am meisten.
      Auf Stars.fr denken viele sei es soft...allerdings gibt es dort einige Turniere ab 20€+ wo auch mal kein einziger Fisch am Tisch sitzt+hoher Rake.
      Auf Winamax gilt der gleiche Scheiß + hoher Rake.
      Ipoker ist meist sehr soft bis zu 10€R...dort gibt es dann zumeist nurnoch ein wenig "softere" Regs.
      FTP ist auch nciht gerade der Hammer bei 20$+ Alles drunter...gut soft.
      Wie es sich auf Party verhält weiß ich nicht.
      Auf Microgaming sind die softesten MTTs in den höheren Regionen...einziges problem...sehr sehr kleine Felder und die höheren preispools sind meist 10/20€+ Turborebuys.
    • bossa wrote:

      eckesach wrote:

      Ich finde plo25zoom verhältnismäßig soft, traue sogar zu sagen, dass dort im Schnitt wohl ne höhere hourly als auf plo50z möglich ist. Hab Statistiken gesehen, dass es auf plo50z kaum einen winning Reg before RB gibt. Also plo25z ist mein liebstes ZeittotschlageLimit :)
      hast du die stats parat?
      Hier ist der Link zu einem 2+2 Thread, da kann man die winrates von plo50z entnehmen.
      Ein Ukrainer aus meiner PLO Arbeitsgruppe hat auch mal aus russischen Foren Sttistiken gezeigt, die hab ich aber leider nicht mehr.
      Meine Theorie, dass man mehr Kohle auf plo25z als auf plo50z machen kann ist tja, wohl nur empirisch zu belegen. Für mich trifft es auf jeden Fall zu, Statistiken von mir möchte ich aber ungerne posten. Wahrscheinlich müssen einfach mal 20 solide plo TAGS jeweils ein halbes Jahr 250k Hände auf beiden Limits zocken und dann wird der Datensatz ausgewertet.
    • Ich denke im PLO ist es eine ganze Ecke schwerer sich einen soliden Gameplan aufzubauen, der default einfach das Feld schlägt (Rake mal außen vorgelassen, der ist obv echt - zu - hart). Wenn man im NL ein solides default-game hat, was stark exploitet und schwer zu exploiten ist, dann kann man womöglich ohne HUD einfach 8 Zoom-Tische ballern und geht immer noch mit mindestens 2bb/100 raus aus der Sache, je weniger Tische, desto mehr Winrate obv. Ich hab mich eine Zeit mit PLO beschäftigt und es ist echt schwierig dort einfach mal das allgemeine Feld zu schlagen, weil es schwer ist GTO-Lines zu finden, bei 4 Karten.

      Lange Rede kurzer Sinn, imo ist PLO echt schlagbar, man sollte eben nur kein Zoom spielen, weil die welchselnden Dynamiken dort imo noch mehr zu Buche schlagen, als sie es auf NL-Zoom tun. Dadurch, dass man eben nicht so gut einen geilen Default-Plan erstellen kann, wie im NL, zählt hier wohl einfach gut zu exploiten, 4-8 Tische, Posi auf Fische, davon gibts PLO ja genug und versuchen möglichst gut zu exploiten, imo sollte dann auch der Rake schlagbar sein und man kann womöglich auch auf Lowstakes NL in Sachen Winrate einholen, wenn man sich an so simple Old-School-Regeln hält. (Was ich noch vergessen habe, viele Spieler kommen von NL und misachten zu stark Prinzipien wie Position, Domitation und relative Handstärke, die im PLO ganz schnell mal jegliche Winrate killen können, wenn man so spielt wie NL ---> klar dass viele "Regs" dann versagen, zoom womöglich noch mehr).

      Ich denke das Problem liegt hier schlicht an der Zoom-Variante, da es für PLO kaum guten GTO-Content gibt.

      Aber just my two cents, Content und Gameplan in die Richtung, wie ichs beschrieben habe, immer her damit :)
    • Was sind eigentlich eure Erfahrungen mit Tageszeiten?

      Merke beispielsweise, dass Micro tagsüber doch sehr reggy ist. Vormittags/nachmittags findet man da eigentlich immer die gleichen Leute an den Tischen. Kenne das noch vor allem von iPoker, scheint also vor allem bei den Seiten mit guten RB-Deals so zu sein, dass die Regs sich eben auch tagsüber battlen, um auf Volumen zu kommen.
      Gegen Abend und gerade nachts (so ab 23 Uhr) sind die Tische imo schon deutlich softer...
    • Dann muss ich das mal lernen :D

      Hatte gestern Vormittag/Nachmittag wieder 8 Tische offen und 3-4richtige Freizeitspieler markiert. 2-3 Regs, die recht aggro und unangenehm waren, der Rest war halt so semi-solide (20/11 Spieler sind schlecht, aber keine Freizeitspieler). Aber war jetzt nicht softer als der Zoom25 Pool imo...

      Gestern Abend/Nacht gings dann wieder ab. U.a. neuen Lieblings-Freizeitspieler mit soliden 100/3-Stats am Tisch gehabt <3
      Imo schon sehr, sehr krasser Unterschied zwischen tagsüber und abends/nachts, kommt mir deutlich größer vor, als beispielsweise auf Stars. Werde das aber mal weiter beobachten und vll. mal gucken, wie ich im HU vielleicht nicht untergehe, wenn ich Tables starte ;)