Der Fisch auf dem Markt (6max SnG)

    • Der Fisch auf dem Markt (6max SnG)

      Hi!
      Obwohl pokermarket offensichtlich von highstakes-cashgamegrindern dominiert wird bin ich zuversichtlich auch als lowlimit-sng-fisch nicht abwertend behandelt zu werden :D und starte daher lieber hier als auf dieser anderen, komischen seite meinen blog. Evtl findet ja auch der eine oder andere SnGler den weg hierher auf dass die vielfalt erblühe und andere, ehemals erfolgreiche, jetzt heruntergekommene strategieseiten in vergessenheit geraten... :evil:

      Zu mir:
      Ich habe ende 2012 auf PKR mit gratis-$10 über besagte andere strategieseite mit poker angefangen. Eingestiegen mit fullring SnGs habe ich meine "bankroll" ein bisschen ausgebaut und irgendwann dann $25 eingezahlt um die sache etwas zu beschleunigen und diverse boni abzugreifen. Über die $1,50 und $3,50 bin ich auf die $6er und $12er auf- und zeitgleich auf DoNs umgestiegen. Ab und an bisschen was nachgeshipt zwecks reload-boni bzw was ausgezahlt. Overall: mal weniger gespielt, mal mehr, profit gemacht aber obv nicht reich geworden :P
      Gegen mitte/ende 2014 dann leichter downswing verbunden mit leichten mental problems (mongotilt :whistling: ) was dann zu größerem downswing geführt hat und irgendwie die lust auf poker verloren.

      Mitte juni dieses jahr dann die erleuchtung erlangt dass poker eigtl ziemlich awesome ist, ich noch kohlen auf den accounts hab und gerne wieder spielen würde. Hab mich dann erstmal nur ein bisschen eingelesen und anfang juli dann wieder angefangen zu spielen.
      Sidenote: gestern meinen neuen pc zusammengeschraubt so dass ich jetzt wesentlich komfortabler auf nen 27-zoller starren kann als die letzten sechs jahre auf mein macbook pro ^^

      Graph von PKR overall und den DoNs auf poker770 (hab da dann auch ein bisschen gespielt):
      Display Spoiler

      poker770 über EV gerunnt, könnte aber (etwas) an der natur der DoNs liegen. An der bubb ist der ICM-faktor ja sick hoch sodass man relativ tight gecallt wird und dann oft behind ist. Oder halt einfach luckbox!


      PKR schön zu sehen wie ich´s am schluss verspewt hab :thumbdown: aufgehört hab ich ziemlich genau bei 3k games, seitdem läuft´s eigtl :cool:



      Ziele des Blogs:
      Ich hab mir vorgenommen mein game systematisch zu verbessern, also nicht bei langeweile mal n random video reinziehen oder irgendwelche extrem speziellen situationen analysieren die sich halt null auf den ROI auswirken sondern das ganze mit plan angehen. Der blog soll meiner motivation dienen und eine art "tagebuch" sein, sodass ich nachschauen kann woran ich erfolgreich/erfolglos gearbeitet habe, wie´s varianzmäßig so lief usw. Posten werde ich daher meine mittel- und lanfristigen ziele, mit welchem content ich lerne, einzelne hände usw. Neben dem pokerskill lege ich auch großen wert auf´s mindset.
      Ich spiele erst mal nur auf PKR (sehr fischig und daher denke ich gut geeignet um wieder reinzukommen).

      Start: Juli 2015
      Variante: 6max SnG
      Plattform: PKR only, 4-6 Tische
      Bankroll: $65 waren noch drauf, $150 nachgecasht (reloadbonus) -> Startroll $215
      Lernziele: omg... alles?! hab halt eigtl keinen plan von poker. Sowohl preflop als auch postflop. Daher bzgl. openraisingranges erst mal der ansatz "tight is right" und postflop "straightforward". Am solidesten (aber nicht als gut) schätze ich mein PoF-game ein.
      Content daher erst mal: die strategieunterlagen von pokerstrategy. Für´s mindset: "The mental game of poker".
      Tools: holdemmanager2, equilab, ICMizer (free) und holdemressources (free). Ein ICM-tool muss ich mich mittelfristig auf jeden fall anschaffen, hab aber noch keinen plan welches (erst mal trials nutzen).

      Ziele im Juli:
      (nachdem sich der juli schon dem ende zuneigt eigtl dum jetzt hier die ziele für juli zu posten, hab sie mir aber so vor dem ersten game schon aufgeschrieben. das erste update folgt dann entsprechend zügig)
      - "Mental game of poker" die ersten (allgemeinen) kapitel durcharbeiten um eine erste grundlage für ein stabiles mindset zu schaffen
      - mit den bereichen openraisingranges und sizes, wann und wie Cbetten, steals beschäftigen
      - regelmäßig Hände reviewen (hab ich früher meist aus faulheit nicht gemacht)
      - $ 150 rake reingrinden (für 20% rakeback und um ein bisschen was vom reloadbonus abzuspielen)


      Wer bis hier gelesen hat: kühl! Ich freu mich über jedes feedback. Schlusswort: ich glaube pokermarket hat ne menge potential und ich bin stolzer 2015er!
      Und zu allerletzt: um ein wenig farbe reinzubringen könnte ich tripreports vom angeln delivern wenn interesse besteht :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by quadsimodo ().

    • mukzr wrote:

      läuft bei dir ;)

      Läuft mega! kleines mitternachtsupdate:

      Erste session auf dem selbstgeschraubten pc. nichts abgebrannt oder ähnliches, bin relativ erleichtert (bin in technikangelegenheiten eher dum)...
      Paar SnGs gegrindet, dabei etwas im minus aber mental stabil geblieben :cool:

      Zusätzlich hab ich das $6 MiniMasters gespielt (shotte ab und zu ein MTT) -> 31/1184, nice

      Morgen gibt´s n ausführlichen bericht wie der monat so lief bisher. Jetzt erst mal bisschen The Witcher 3 anspielen - oh wait, download braucht noch 11 stunden :cursing: :cursing:
    • Sooooo, dann kommt heute das update was sich in den ersten 20 tagen seit meinem wiedereinstieg so getan hat.

      Limitentwicklung:
      - Anfangs $1,50er und $3,50er gemixt um wieder reinzukommen
      - Jetzt ausschließlich die $6er regular + turbo gemischt aus trafficgründen, fühle mich auf dem limit aktuell sehr wohl

      Bankrollentwicklung:
      - Von $215 auf aktuell $475 :megusta:
      - Davon $48 abgespielter bonus und $44 aus dem MiniMasters
      - laufe obv. momentan über EV
      - Geraked bisher $170 also über meiner vorgabe

      Content:
      - War nicht so fleißig wie ich mir das vorgenommen hatte, es hat mich einfach doch meist an die tische gezogen
      - Krass wie deep man teilweise im HU ist (20-30bb keine seltenheit). Damit hab ich nicht gerechnet und mich auch in den situationen sehr unsicher gefühlt. Hab mir daher "Mersenneary´s HU ebook" zugelegt und mich ein wenig mit dem HU-game bis 20bb beschäftigt (ist nicht der neueste content aber auf meinem limit sicherlich brauchbar). In dem bereich werde ich auch weitermachen, allerdings nur "nebenbei", der main fokus liegt auf middle+bubbleplay

      Mindset:
      - Im buch "Mental game of poker" die ersten kapitel gelesen und teilweise schon gut verinnerlicht. Kann das buch empfehlen! Gerade das kapitel "foundation", das sich mit lernmodellen und mental performance beschäftigt, war super interessant
      - Leider verliere ich regelmäßig gegen ende einer längeren session den fokus wenn nur noch ein/zwei tische offen sind. Ich spiele die dann so nebenher zuende während ich nebenher emails checke oder so, das muss ich abstellen. Ich werde erst mal versuchen dem mit etwas kürzeren sessions zu begegnen


      Insgesamt bin ich ziemlich zufrieden mit den ersten 20 tagen, was mit sicherheit auch an den guten winnings liegt :thumbup:
    • Moin!
      Nachdem ich das letzte wochenende verreist war und erst gestern nacht zurück gekommen bin kommt heute das juli-abschluss-update.
      Hatte nicht mehr viel zeit zum spielen, daher hat sich nicht mehr soooo viel getan.

      Geraked im Juli: 182
      Bonus abgespielt: $51
      Zusätzliches rakeback: $39
      -> Bankroll nach den ersten 30 tagen von $215 auf $543 =)

      Ich hab noch ein bisschen HU-theorie gemacht, sonst aber nix. Wollte unterwegs im Zug bisschen theorie machen, leider saß aber ne nervige ärztin mit schriller stimme zwei reihen weiter und hat übertrieben laut geschichten von eitrigem ausfluss usw zum besten gegeben und damit den ganzen wagen "unterhalten"... Plan für August daher: mehr theorie büffeln, sessionreviews gründlicher machen + mal ans wasser kommen um angelcontent zu delivern ;)