MTT meets PLO [Wcoop incoming]

    • MTT meets PLO [Wcoop incoming]

      Moin Leute,
      viele werden mich von der bösen Seitenoch kennen – stelle mich hier aber nochmal kurz vor:

      Ich spiele Poker und lebe (noch) im tollen Wien in einer Poker-WG. Komme ursprünglich aus demNL-CG-Bereich, hab dies bis 25/50 gespielt, wechselte vor etwa 1,5Jahren als Maingame zu MTTs.

      Biggest Cash war hierbei ein 2. Platzim Warmup für ~72k. Seit dem Cash jage ich allerdings dem „BigScore“ ein wenig hinter her. Ich habe durchaus ne stolze Sammlungan Late Game-Platzierungen in Majors auf allen Seiten (Stars, Stars.fr, 888,Party), krachen tut es jedoch viel zu selten (bis gar nicht). Habauch wenig Muße, das ganze nochmal aufzuzählen, reicht vielleicht zu erwähnen, dass ich während der Scoop 13. in nem Thrill, 50. im2k 8Max und 60. im 2k Super KO 6max war.

      Es kann also sein, dass hier und da mal ein kleiner Brag auftaucht – neuer Blog, neues Karma. Vielleicht erscheint mir auch ne MTT-Hand mal als postenswert, wer weiß das schon.

      Freunde und ich haben uns vorgenommen, PLO ein wenig mehr unter die Lupe zu nehmen. Gerade für Livestops ist es wohl empfehlenswert, fit in dieser Variante zu sein. In Wien und Hamburg (das sind meine Haupt-Aufenthaltsorte) spielen die Funplayer einfach PLO. Viel kürzere Wartelisten bei guten Games während EPTs usw usw. Von einem guten Kumpel ermutigt habe ich Mitstreiter gefunden, mit denen ich nun also PLO erlernen mag.

      Ich hoffe, durch diesen Blog Leute zum Austausch zu finden – ich habe einfach seit jeher NL-Background und kenne keine handvoll Leute, die PLO clicken. Zudem möchte ich einen Ort schaffen, wo ich mal Hände posten kann und (hoffentlich) Feedback bekomme. Wenn er mich zudem motiviert und Spaß bringt, dann hat der neue Blog hier etwas gebracht. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, was die emporkommende Community hier schon so kann :)

      Ob es auch mal Videos oder ähnlich geben wird – möglich ist es. Könnte sicher interessant sein –sowohl MTT Reviews als auch PLO als Umsteiger. Da werde ich aber erstmal schauen, wie sich die ganze Sache hier so entwickelt. Ich bin gespannt.

      Wenn bereits Fragen existieren, wer Tipps für PLO-Umsteiger hat oder irgendetwas von Interesse ist –traut euch :)

      Bis dahin,
      GL&HF
    • PLO – eine ewige Hassliebe. Irgendwaszwischen „Das ist so super soft, das muss man lernen“ und„eieiei, die Varianz, das hält keiner aus, das kann man gar nichtraus grinden“.

      Ich habe persönlich immer mal wiederkleine PLO-Perioden gehabt, weil es schon Bock bringt. Man guckt sichnen Video von Galfond an und denkt sich: das sieht doch easy aus :DHab auch immer mal wieder andere PLO-Videos geguckt oderHandbewertungen gelesen, bin also kein kompletter Newbie. DürfteLifetime aber definitiv einiges down sein. Das gilt es nun zu chasen.

      Naja, wie geht man also vor, eineVariante von Grund auf zu lernen? Naja easy, man spielt erstmal 20kHände PLO100, PLO200 und PLO400 und schaut, was so falsch läuft :DAuf 200 inf down, auf 400 gut up. Stanni. Hab danach eine db-Analysegemacht und mir erarbeitet, was ich so für Baustellen bekämpfenmag (ein paar von sicherlich unendlich vielen):

      (a) Preflop:
      1. wie gestalte ich gesunde Ranges- Flat vs 3bet MP vs UTG Flat vs Squeeze im SB/BB
      2. Pairs: kein overrating DS nicht überbewerten, da weniger nutted connection wichtiger wobei JJT9>JT99

      (b) Handstärke:
      1. Bewertung von Wraps/Rundownsauf suited/nonsuited Händen
      2. Bewertung von 2Pair Händen
      ( c) Cbetting Game
      1. Benefit of Cbetting – gerade wenn man eine Valuehand nicht allin bekommen mag
      2. Checkinggame als adjust/exploit/Ratlosigkeit


      Hatten dann in dieser Woche unserenersten Skypecall und dabei gemerkt, wie es gern vom 100tel ins 1000telging und es super schwer war, einen richtigen Leitfaden zu finden.Alle spielen ziemlich gut NL, sind sich dort um Welten sicherer, wiegut eine Hand ist, wie hoch man in seiner Range ist, Frequencies uswusw usw. Gab mehrere Punkte wo es hieß:“ Joah, kein Plan“ :D Waraber definitiv cool, sich so komplex über PLO auszutauschen. Daswird sicher etwas bringen.

      Habt Ihr ansonsten noch Anregungen, wases zu tun gibt? Vielleicht auch Videotipps?
    • Zum Abschluss 2 Handbeispiele ausgenannter Contentsession. Mit Bitte um zahlreicher Einschätzungen (Hände sind einigermaßen beschissen formatiert - hoffe man erkennt genug):

      (1)
      $1/$2 Pot Limit OmahaHi

      Stacks:
      BTN $172.60 - 86bb
      SB Hero $204.78 - 102bb
      BB $207.37 - 104bb

      Pre-Flop: Hero is SB :ks :ac :9c :6s

      BUraises to $6 Hero raisesto $20, BB folds, BU calls $14


      Flop: :as :jc :kh $42, 2players

      Hero bets $21, BU raises to $42, Hero ?

      BU ist ein passiver Spieler, vmtl Fish.Gedanken hierzu:
      • Ist die cbet überhaupt gut? c/c gute Alternative. Free drawing von Händen wie Pair+gutter?
      • minraise (nicht?) foldbar (backdoors, outs)?
      • Kleinere betsize, da er eh zahlt wenn er was hat (!?)



      $1/$2 Pot Limit OmahaHi

      Stacks:
      BTN $242.88 - 121bb
      SB Hero - $189.66- 95bb
      BB $200 - 100bb

      Pre-Flop: 3 players Herois SB :jd :ah :tc :8h

      BTN raises to $6 Heroraises to $20BB folds, BTN calls $14

      Flop: :5c :qd :9d $42, 2 players)

      Hero checks, BTN bets$18.60, Hero calls $18.60

      Turn: :6h $79.20, 2 Player

      Hero checks, BTN bets$57.38, Hero ?

      Gedanken hierzu:
      • 3bet Preflop ok?
      • relative Handstärke auf fd boards?!?zum broken vmtl. zu schlecht. c/c als gute Alternative?
      • c/c turn ok? c/shove als alternative– wird er je b/f ( a la: er checkt also bette ich). Performance vsset/fds nicht ZU übel. c/c ohne SD-Value OOP vmtl eher uncool.Oddscall?
      • River bei improve donken? Gibt es Bluffdonkcombos?


      So Jungs, ihr habt was zu tun
    • Viel Erfolg beim PLO lernen!

      Hand 1 ist standard cbet und dann call

      hand 2 kann man 3betten, kann man auch callen pre - je nach Gegner - as played cbette ich lieber selber, spielt sich sonst kaum weiter ab turn ohne straight. c/shove turn wäre ganz böser spew. As played ist der turn call oder fold, je nach riverplan. Ohne denselben aber ein fold.

      edit:

      hier, noch etwas zur Motivation: classic BBV


      Display Spoiler
      welcome to PLO
    • tribuncaesar wrote:

      Viel Erfolg beim PLO lernen!

      [...]hier, noch etwas zur Motivation: classic BBV


      Display Spoiler
      welcome to PLO


      Moin,
      jo, das hab ich heut morgen schon gesehen, hat mich top motiviert :D

      paetrickseimurda wrote:

      Hey glissario, coole Sache dass du hier einen Blog aufmachst! Ich werde auf jeden Fall mitlesen und blöde Fragen zu MTT Händen stellen wenn mal welche kommen;)

      Dann erstmal viel Erfolg an den Tischen die nächste Zeit. :thumbup:

      Bin morgen das erste Mal seit der WSOP an meinem Poker-Rechner und Plane den großen Sonntagsangriff (bzw Absturz :D ). Werde mal versuchen, Interessante Hände rauszusuchen. Wobei es momentan eher unspektakulär aussieht wie minraise BU, SB reshove Ramsch, call AJ, busto.


      Anlass meines Posts ist jedoch folgender Spot:

      Poker Stars, $1/$2, $0.40 ante Pot Limit Omaha Cash, 3 Players

      SB: $317.77 (158.9 bb)
      BB: $249.70 (124.9 bb)
      Hero (BTN): $309.23 (154.6 bb)


      Preflop: Hero is BTN with 2 K A Q
      Hero raises to $6, SB folds, BB raises to $20.20, Hero calls $14.20


      Flop: ($42.60) J 2 7 (2 players)
      BB checks, Hero bets $27, BB calls $27


      Turn: ($96.60) 6 (2 players)
      BB checks, Hero bets $61.63, BB calls $61.63


      River: ($219.86) 7 (2 players)
      BB checks, Hero wants to shove 141

      - Villains beides Regs, ich buste den Fish eine Hand vorher. keine History.
      - So, wir sind am River und haben ein Paar Zweier, welche vmtl. keinen SD-Value hat :D

      - Wenn ich in solch einem Spot am River stehe, dann finde ich es Ultra schwierig, ihn korrekt zu readen. Es könnten overpairs sein - vielleicht mit A, es könnten Rundowns ala JT98, vielleicxht natürlich aucj 8765 oder sowas. JJxx wäre auch eher bitter - wird er aber auch oft cbetten oder?

      - Ich empfinde mein Holding als eher gutes Holding, da ich sowohl das A als auch keinen J habe und daher mehr Combos möglich sind, die weaken SD-Value haben und auf nen Shove eher folden, oder? Gibt es bessere Bluffcombos?


      - Wieviel Valuecombos sollte ich shoven? Any 7xxx?
    • Eieiei was ein Sonntag,

      Fange um 16 Uhr an zu reggen - ab 16:03 Internet disconnects. Das kann ja heiter werden. Es wird den Abend her dann eher schlechter als besser, so dass ich irgendwann auf Backup und Laptop ausweiche - nix mit Großangriff ;(

      So kam ich dann aber zu neuen Lategame-Platzierungen, die teils noch in meiner Sammlung fehlten:

      Der 51. Platz im Warmup war schon aller Ehren wert. hab die ganze Zeit ziemlich gut imo einen 15-30bb Stack gespielt, um dann in folgendes Setup zu laufen:

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $15,000(BB) Replayer
      Hero ($284,675)
      BB ($501,688)
      UTG ($132,364)
      UTG+1 ($180,500)
      UTG+2 ($112,700)
      MP1 ($252,872)
      MP2 ($799,032)
      CO ($132,364)
      BTN ($399,448)


      Dealt to Hero :qs :qd


      fold, fold, fold, fold, MP2 raises to $32,457, fold, BTN raises to $86,650, Hero raises to $283,175 (AI), BB raises to $500,188 (AI), fold, fold


      FLOP ($698,957) :8d :9s :3s


      TURN ($698,957) :8d :9s :3s :tc


      RIVER ($698,957) :8d :9s :3s :tc :5h


      Hero shows :qs :qd
      (Pre 17%, Flop 9.9%, Turn 13.6%)


      BB shows :kd :ks
      (Pre 83%, Flop 90.1%, Turn 86.4%)


      BB wins $698,957


      700k war zu dem Zeitpunkt ein Top10 Stack. BB obv ambitionierter Freizeitspieler, der sich mit den chips dann an den FT gelimpt hat.

      Als dann die klassische Zeit des Reggens aufhört, ist das Internet wieder stabil - natürlich - hab die ganzen späteren Major nicht mehr lateregged sonrdern 2table die beiden Partymajor zu ende. im Major verliere ich dann AK cs JJ 7 vor ITM und im Party Highroller werde ich nach über 3 Stunden Onetabling 12. Das Turnier fehlte auch noch in meiner Liste von Turnieren, wo deepruns nicht durch gehen :(

      Ein Breakeven Sonntag ist ein guter Sonntag. Es fühlt sich aber wie eine Niederlage an :( Es tilted so sehr.
    • Interessante Hände....

      (1)
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $100(BB) Replayer
      SB ($9,070)
      Hero ($5,860)
      UTG ($1,552)
      UTG+1 ($4,477)
      UTG+2 ($1,784)
      MP1 ($3,920)
      MP2 ($2,859)
      CO ($2,325)
      BTN ($3,010)


      Dealt to Hero :ks :qh


      fold, fold, fold, fold, fold, CO raises to $200, fold, fold, Hero calls $100


      FLOP ($540) :td :6h :9s


      Hero checks, CO bets $250, Hero calls $250


      TURN ($1,040) :td :6h :9s :9c


      Hero bets $400, CO folds


      Hasse selbst donkbets. Suche vermehrt Spots, wo eine Donk am Turn Sinn macht. Hier ist so das Paradebeispiel. Durch die cbet hat er sehr selten 2nd Pair, daher ist das so der perfekte Bluffturn. River obv 2nd barrel.


      (2)
      Spew gonna Spew

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $40(BB) Replayer
      SB ($4,980)
      BB ($4,920)
      UTG ($4,860)
      UTG+1 ($4,680)
      UTG+2 ($4,360)
      Hero ($4,860)
      MP2 ($5,100)
      CO ($5,200)
      BTN ($6,080)


      Dealt to Hero :9h :th


      fold, fold, fold, Hero raises to $120, MP2 raises to $330, fold, fold, fold, fold, Hero raises to $900, MP2 calls $570


      FLOP ($1,860) :2h :jd :jh


      Hero checks, MP2 bets $615, Hero calls $615


      TURN ($3,090) :2h :jd :jh :6d


      Hero checks, MP2 bets $1,015, Hero calls $1,015


      RIVER ($5,120) :2h :jd :jh :6d :6s


      Hero bets $2,330 (AI),

      Find den Bluff schon cool eigentlich. Wenn ich da JT hab sieht das sehr ähnlich aus.


      Noch eine Hand aus der Ecke kurios:

      (3)
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $300(BB) Replayer
      Hero ($13,016)
      BB ($12,860)
      UTG ($11,876)
      UTG+1 ($21,294)
      UTG+2 ($4,963)
      MP1 ($19,220)
      MP2 ($4,140)
      CO ($9,312)
      BTN ($6,600)


      Dealt to Hero :6d :9d


      fold, fold, fold, fold, fold, fold, fold, Hero calls $150, BB checks


      FLOP ($960) :5s :kh :2s


      Hero bets $419, BB calls $419


      TURN ($1,798) :5s :kh :2s :ks


      Hero checks, BB checks


      RIVER ($1,798) :5s :kh :2s :ks :qs


      Hero bets $757, BB calls $757


      Hero shows :6d :9d
      (Pre 66%, Flop 52.4%, Turn 70.5%)


      BB shows :3c :4d
      (Pre 34%, Flop 47.6%, Turn 29.5%)


      Hero wins $3,312


      Und dann noch einen kleinen Leistungsnachweis: 7 Tage, 6 Abende MTTs und dazu >10k Hände PLO. Das Pensum stimmt, MTT Results leider nicht so richtig, was aber eher an der Anzahl der MTTs liegt, nicht an der Performance imo. Hab immerhin das 22er von 19 auf stars am Mittwoch gechopt + Hyper FT, 12. Party Highroller, 50. Warmup auf stars, heut 23. Big75 und 70. Big109. Mein Wochen-PLO-Graph (upswiiing):

    • Hand 1:

      Hier bin ich immer etwas lost. Bei einer geringeren SPR würde ich wohl ch/shoven, bei einer höheren SPR eher ch/raisen (zumindest wenn Villain eher overcbettet) denke ich, aber mit Villains 23 BB eff. ist ja beides nicht so geil irgendwie. Ist der Call oop hier wirklich +EV? Auf so vielen Turns können wir ja auch nicht weiterspielen (eigtl. nur K,Q,J und 9?) und unseren marginalen SD Value bringen wir wohl auch nur selten zum River, zumal Villains Range ja eigtl. eher stark sein sollte, wenn er das T96 Board cbettet.

      Würde mich mal interessieren wie du das siehst.

      Hand 2:

      Wieso ch/callst du hier den Flop as played? Ch/callst du da dann deine gesamte Range auf dem Board? Ansonsten wären ja QQ/KK+, Air und Draws wahrscheinlich eher Bets auf dem Flop und Jx + marginale SD Value-Hände Kandidaten für check Flop. Wenn Villain viele Jx in der Range hätte wäre ch/call ganze Range wohl eher sinnvoll, siehst du da so viele Jx Kombis bei ihm? Oder hattest du da einen ganz anderen Gedanken dahinter?

      Bin gespannt auf deine Gedanken zu den Spots!
      Scheiß auf Poker, ich mach jetzt Zumba.
    • In (1) Sehe ich ihn zum einen nicht sooo tight cbetten, was gegen meinen eher loosen BB-Defend auch ein guter Plan ist. Zum anderen kann man auch ne 6 donken und ne 7 und 8 donken oder c/shoven. eine T ist kniffelig. denk ich würde auch ein A c/shoven, weil er die meisten Ax am Flop checken wird.

      Das OOP-Argument ist hinfällig, weil zum einen bei dem SPR die Position nicht mehr so wichtig ist beim Eq realisieren, zum anderen ich durch eine Donkingplan Iniziatzive bekomme und somit immer die Möglichkeit habe, für seinen Stack zu spielen.

      In der 2. HAnd würde ich check only am Flop spielen, wenn ich es jemals hätte, wäre 22 ein cbet-Kandidat. Meiner Einschätzung nach ist Villain sehr Pairlastig und offsuited unterwegs, AJs oder soetwas callt er Pre einfach nur. glaub nicht, dass er AJo callt. Bleiben JJ ;) Ich habe einiges mehr an Jxs. Overall klappt mein 4bettinggam early recht gut, weil Leute ihre Ranges nicht sehr gut anpassen und 100% Bluffs haben :D Bin mit der Hand weiterhin zufrieden.
    • Sorry, aber ich hab' ja angekündigt, dass ich viele blöde Fragen stellen werde:p

      Zu Hand 1:

      Okay kann ich soweit nachvollziehen, dass man auch 6,7,8 wohl ganz gut donken oder ch/shoven kann. Habe aber selber momentan nicht wirklich eine Donking Range und weiß nie Recht, wann man eine Donking Range und wann eine ch/r Range haben sollte. Beides gleichzeitig ist ja vermutlich nicht wirklich sinnvoll!? Spielst du deine Donking Ranges dann möglichst balanced oder verfolgst du da eher einen exploitative Ansatz? Bin mir da auch aufgrund mangelnder Erfahrung damit total unsicher, wie viel die Leute in MTTs gegen Donks wirklich folden.


      Zu Hand 2:

      Wieso spielst du hier ch only, wenn du dir deutlich mehr Jx in die Range gibst? Du dürftest dann ja doch klare Range Advantage haben, da du zusätzlich auch noch mehr KK+ hast und eben vor allem mehr Trips. Wollen wir dann nicht eher viel betten mit unserer gesamten Range? Der Faktor oop spielt natürlich auch eine große Rolle und spricht eher für den check only. Würde mich einfach interessieren, was da für dich die Hauptfaktoren sind bei der Entscheidung!
      Scheiß auf Poker, ich mach jetzt Zumba.
    • Bin da null balanced und sehe da auch wenig Sinn drin: Über das Donking Game hab ich mir vor allem deswegen Gedanken gemacht, weil mich es ärgert, wenn wer in mich donkt :D Naja und wenn man selber diese moves hasst dann sollte man schauen, wieso das so ist und ob es nicht auch was fürs eigene Spiel ist.

      Ich war zB auch einer der ersten der gelimpt hat. Da haben auch viele gesagt, hab doch kA was dann passiert -> ausprobieren :)


      In der zweiten hand: hab dazu jetzt keine Mathe gemacht, glaube aber dass unser Range advantage nicht inf riesig ist und dass wir auch genug stuff in der Range haben, der nicht for stacks spielen will - gerade so deep. Für eine Genaue Analyse wär das ggf mal ein Analysefall für CrEV. Aber kA ob der Spot genug value für solch eine clickerei hat ;)
    • Manchmal macht einem Stars aber auch einen Strich durch die Rechnung :D

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $250(BB) Poker Stars
      SB ($7,739)
      Hero ($12,255)
      UTG ($5,745)
      UTG+1 ($7,072)
      UTG+2 ($6,848)
      MP1 ($6,420)
      MP2 ($9,969)
      CO ($2,580)
      BTN ($9,507)


      Dealt to Hero :qd :6s


      fold, fold, fold, fold, fold, fold, BTN raises to $500, fold, Hero calls $250


      FLOP ($1,395) :2s :as :7h


      Hero checks, BTN bets $500, Hero calls $500


      TURN ($2,395) :2s :as :7h :7c


      Hero bets $1,325, BTN calls $1,325


      RIVER ($5,045) :2s :as :7h :7c :ad


      Hero checks, BTN bets $7,152 (AI), Hero folds


      BTN wins $5,045
    • Der Blog scheint ne Top Idee gewesen zu sein: der Tribun nervt mich im PLO und esskoba erdreistet sich, AA vs my QQ im 11R zu bekommen. WAS DENN NOCH?!

      Die ersten Tage PLO-Grind sind rum. Neben dem fehlenden Skill gab ich immer Momente, wo ich in nicht vorhandenes C-Game abgedriftet bin. PLO kann echt Nerven zermürben :D Da werde ich aber dran arbeiten müssen, wenn ich dieses Spiel ernstaft dauerhaft spielen möchte. Sehe dies aber auch alle gute Challenge an.

      Jetzt bin ich erstmal 10 Tage off, d.h. kein Grind. Evtl. biserl Theorie. Es geht NAch Dänemark mit einer Horde Volleyballern aus Kieler Zeit. Das wird ein Fest :)




      Ich sehe den Trip mal als emotionale Vorbereitung auf die Wcoop an ;) GL an den Tischen :)