Vom Pokerspieler/Dealer zum Arzt! (Kaum noch Poker)

    • Vielen Dank erstmals für den Input und die Bewertungen. Verstehe natürlich, dass du nicht alles erklären kannst, aber auch für solche Inputs bin ich sehr dankbar. Will eh bald mal ein Coaching nehmen und du bist natürlich erste Wahlt :D
      Die UTG Range ist wirklich noch 1:1 von meiner 17/15/4 Nit Zeit und habe seit da nicht mehr daran rumgebastelt, weil ich es am wenigsten "notwendig" von den verschiedenen Spots sah. Werde morgen darauf eingehen, da ich heute leider keine Zeit mehr habe.

      Ausserdem habe ich mich entschieden, dass ich ab sofort Nl50 spielen werde. Habe die BR dafür und fühle mich auch fit und bereit! Habe jedoch die Seite gewechselt, da Partypoker bei mir in letzter Zeit nur noch laggte und mir auch sonst Nl50 dort nicht zusagt mit den ganzen Beginner Tischen, wo sehr viele Fische sitzen. Spiele nun wieder auf 888 und hoffe kann da an meine letzten Erfolge anknüpfen. Hatte 2011/12 dort 80k Hände Nl100FR gespielt mit 8bb/100 Winrate :cool:

      Nach den ersten Händen kann ich sagen gefällt mir echt gut. Gute Tische und Regs sind auch nicht so extrem nervig :D
    • Find 888 eine gute Wahl für "Freizeitregs" als Pro muss man eben das ganze Für und Wider mit dem Rakeback sehen, aber du spielst ja mehr oder weniger nebenbei, wenn ich das richtig verstanden habe, da stimmt dann einfach alles auf 888, man hat viele Fische und somit auch jede Menge fun = netter Profit. Ich würde aber an deiner Stelle NL50 dort sehr hart selecten, denn Rake schlägt drastisch zu Buche dort auf NL50. Ich glaube 4 Dollar Cap greifen da auch auf NL50, weshalb ich einfach nie mit weniger als 2 Fischen am Tisch spielen würde, aber sollte ja easy machbar sein auf 888^^

      Die UTG-Range ist dann aber schon auf SH ausgelegt? Also klar, 17/14 ist nicht wirklich nitty für FR, sollte sich wohl von selbst beantworten.
    • Ja bin wirklich ein "Freizeitreg" und muss kein Geld machen damit. Poker macht mir auch wieder viel mehr Spass, seit ich überhaupt nicht mehr auf Cashouts angewiesen bin und das Geld für das tägliche Leben mit normaler Arbeit einhole.
      Deswegen ist mir der overall Profit zurzeit nicht so wichtig und es macht halt einfach mehr Spass auf 888 gegen fischige Spieler + schwache Regs dafür mehr Rake (merkt man aber nicht kurzfristig). Auf anderen Seiten begegnet man einigen Regs, die einem das Spiel zur Hölle machen und man wirklich an seiner eigenen Fähigkeit zweifeln beginnt und dann macht das Spiel auch weniger Spass :D

      Und ja die Ranges sind alle auf 6max ausgelegt. Um mal auf deine UTG-Ranges Post zurückzukommen:


      eroticjesus wrote:

      Openraise:


      Erstmal sau tight, aber dafür komisch aufgestellt. Warum raised du QTs aber nicht KTs oder ATs? Warum J9s, aber dann nicht K9s oder Q9s? Bist du dir sicher, dass 76s und 87s profitable Openraises aus UTG sind, wenn ja, warum?
      Wie schon geschrieben ist die Range noch von vor über 2 Jahren, als ich not ne wirkliche SH Nit war und habe ihr seit da nicht mehr wirklich Beachtung geschenkt, da ich denke UTG ist der Spot an dem man am wenigsten rausholen kann von allen Positionen.

      QTs + J9s sind ATs/KTs + K9s/Q9s vorgezogen, da ich Angst vor Domination hatte und ungern schwache TP gespielt habe. Hatt nahezu keine c/c Range und cbet or c/f gespielt :rolleyes: . Dazu floppen diese zum FD noch eher einen OESD als die anderen Hände.

      --> Heute würde ich die zweitgenannten Hände vorziehen, da ich den Nutflushdraw floppen kann oder natürlich den Backdoor gut barreln kann. Zudem spiele ich nun auch eine c/c Range als PFA und bin auch geübter dabei und bin nicht komplett lost aus UTG mit AT auf Axx OOP.

      76s/87s: Ob man sie profitabel openraisen kann, bin ich mir wirklich ziemlich unsicher. Drin sind sie, da ich so auf low Boards auch etwas halten kann ausser Overpair und ich mit meiner tighten Range gut Axx / Kxx Boards ballern konnte. Habe leider keine Datenbank um dies zu checken, jedoch sehe ich diese Hände bei den meisten SHCs drinnen und hoffe die Leute werden geprüft haben ob es profitabel ist :whistling:


      eroticjesus wrote:


      Defend vs. 3bet aus Blinds:Warum 4bet mit AQo und AQs? Warum call mit AA und KK? Du bist außerdem IP, warum foldest du so viel Hände mit robuster Equity, wenn du IP bist und oft gute Odds bekommst?
      Ich gehe von der Annahme an, dass die meisten ziemlich tight 3betten aus den Blinds gegen ein UTG openraise. Habe gerade nachgeschaut bei den Regs und meist meiste sind es SB 2-4% und BB 4-6%. Indemfall kann man overall von ca 3-5% Range ausgehen. Gerade aber auch gesehen, dass es auch einige gibt mit 10%3bet BB vs UTG, deshalb muss ich mir angewöhnen, in diesem Spot immer das PopUp zu öffnen!

      AQo ist für mich eine Bluff4bet, da ich die Gegner oft AK/QQ+ 3betten sehe + Bluffs mit SCs etc. Mit AQo bin ich dann auf einem Axx Board oft dominiert und calle ungern runter gegen eventuelle Bluffs.
      AQs würde ich nun in die Callrange packen, da ich neben dem A auch noch FD, BDFD floppen kann und gut floaten.

      AA-KK calle ich, da normalerweise die 3bet Range schon ziemlich stark ist und der Valuepart davon meist nur AK/QQ+ oder sogar nur KK/AA+ ist. Somit "isoliere" ich mich mit einer 4bet damit nur gegen den Valuepart und sehe überhaupt keinen 5bet Bluff von BB in diesem Spot! Denke er wird sich auch mit AK/QQ überlegen, ob er es wirklich shippen kann oder vielleicht sogar foldet.
      Deshalb habe ich in dem Spot eigentlich eine Call3bet only Range. AQo 4bette ich dennoch, da ich niemanden sehe das zu bemerken und dazu noch zu exploiten.

      --> vielleicht ist meine Annahme auch viel zu tight für Nl50 nun, aber auf Nl25 war ist meist so, dass da wirklich ein All-in oft nur mit AA/KK gesehen habe, nur ab und zu noch AK/QQ.

      Hände mit robuster Equity: denke du meinst hier JTs-KQs. Würde diese Hände nun auch callen, aber muss es nochmals durchrechnen wie du und Fallout es macht bei BB vs SB Spots etc. Das Konzept sollte ja dasselbe sein und dass es ein +EV call ist wegen den guten Odds, obwohl es "gefühlt" nicht gut ist gegen eine starke Range.



      eroticjesus wrote:


      Defend vs 3bets aus IP:Du bist schon so tight, foldest aber trotzdem um die 70%. Das ist erstmal nicht so wild, außer gg. BU womöglich, aber warum keine Callingrange? Bist du dir sicher, dass QQ und AKo eine 4bet for Value gegen eine 3bet aus MP sind, wenn ja, warum?
      Warum keine Callingrange?
      Ich habe in einem Video gehört/gelernt, dass man gegen eine 3bet-Range von 4-6% nicht viel machen kann, da sie wahrscheinlich sehr gut gewichtet ist mit Value/Bluff Händen und nicht sehr loose ist. Zudem exploitet er uns ja nicht stark, weil er keinen überaus hohen 3bet Wert hat und wir müssen nicht backplayen. Deshalb kann man eine 4bet only Strategie fahren OOP. Bin mir nicht genau sicher wo ich das augeschnappt habe, aber denke es war ein Video von w34z3l. Da spielen im 3bet Pot OOP eher nicht zu meinen besten Fähigkeiten gehört, habe ich diesen Ratschlag auch dankend angenommen.
      Wäre interessant, deine Meinung dazu :)

      --> Würde momentan die Schiene fahren, gegen die normalen Regs am CO/BU mit 4-6% 3bet, weiterhin die bisherige Range spielen, da sie meinen hohen fvs3bet OOP Wert nicht exploiten. Gegen die Leute mit 7-10% 3bet vs UTG eine Range erstellen, welche aus Callingrange/4bet for value/4bet as bluff besteht.


      QQ/AKo vs 3bet from MP for value?
      Über diesen Spot habe ich mir noch fast nie wirklich Gedanken gemacht :rolleyes:
      Gegen den durchschnittlichen Reg eindeutig nein! Die meisten 3betten hier eher eine sehr tighte Range von 2-5%. Dagegen wäre AK/QQ ein call oder mit AK noch ein 4bet/fold als Bluff mit guten Blockern.

      Gegen Regs mit hohem 3bet Wert 5-8%, sollte eine Callingrange OOP auch Sinn machen, da sie wohl nicht linear 3betten, sondern viele Bluffs haben und ein eher kleiner Valuepart. Gegen eine 4bet, sehe ich alles wegschmeissen ausser AK/QQ+ (2.6%), falls er diese Hände alle for value 3bettet. Somit sollte ich eine gute FE mit 4bets haben und AK/QQ isoliert sich gegen sich selber oder besser.


      --> Diesen Spot muss ich nochmals besser unter die Lupe nehmen!


      Vielen Dank für die Inputs und verstehe natürlich, dass du nicht genauer nun darauf eingehen wirst :)
      Aber auch so hast du mir schon enorm geholfen, wo ich mein Spiel hinterfragen sollte.


      Habe ich gleich auf ps.de nach Videos zum genannten Topic gesucht und werde mir sie wahrscheinlich nächste Woche reinziehen!

      w34z3l:
      - No Limit Bootcamp - Preflop Gameplan (2014)

      bierbaer:
      - Generalüberholung Gameplan - Preflop Standard Ranges, (2014)
      - Generalüberholung Gameplan - Preflop Standard Ranges nach 3bets (2014)

      pleno1:
      - Bootcamp Seminar: Pleno1 Reviews UTG Play (2013)

      Falls weitere gute Videos kennt, immer her damit. Kenne w34z3l und pleno1 von anderen Videos und gefallen mir ziemlich gut. Bierbaer kenne ich noch gar nicht. Über ihre Leistungen und ob sie natürlich "guten" Content verbreiten, kann ich leider keine Beurteilung treffen, da wenn es sich meist schlüssig anhört, man es oft als "gut" einstuft.
    • Hab da in meinem Gameplan auch ATs und KTs als Openraise UTG drin und T8s und 76s nicht. J9s hängt auch schon stark vom Tisch ab.
      Finde die Strategie, AQo als Bluff-4bet zu nutzen und AQs zu callen an sich gut. Zumindest NL10 und NL25 hab ich immer als so tight empfunden, dass AQo sich da einfach nicht so geil spielt. AQs sollte aber klarer Call sein! Wir folden vll. etwas zuviel, wenn wir Autoprofit betrachten, aber das ist imo ok für den Gameplan auf NL10-50 und wir adapten ja, falls dann irgendwer doch mit 3bets vs. UTG ausrastet, was ich bislang aber noch nicht gesehen habe.
      Sehe AKo und QQ definitiv nicht als Value-4bet. Die Leute 3betten ohnehin schon tight vs. UTG und broken nochmal eine Ecke tighter. Würde ich eigentlich immer nur callen...

      888 macht schon Spaß mit den ganzen Freizeitspielern :)
      Fand das da auch sehr nice. Am Ende frisst der Rake aber ganz schön an der Winrate, daher bin ich nach Abspielen des FDB wieder weg. Scheint ja aber auch ab und an mal den einen oder anderen Reload zu geben ;)
    • Neuer UTG-Gameplan steht nun ungefähr und habe darauf noch das Video von Pleno1 dazu angeschaut. Zum erstaunen war es fast 1:1 dann dasselbe :D

      Natürlich gleich versucht umzusetzen und dabei andere Faktoren nicht berücksichtigt und somit ein -EV Play gemacht...


      Nr. 7
      Hier die Hand, Villains beide Regs. Denke Pre geht der Call klar, obwohl der CO noch stört. Am Flop wird der SB nur Overpairs + AdKd/AdQd cbetten und somit KAUM eine foldingrange haben. Zudem kann CO noch mit 77 aufwachen! Somit wäre es maximal ein call am Flop und sicher kein shove :(

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $50 (100 bb) 26/20/8, 3bet from Blinds vs UTG 5%,
      BB: $72.48 (145 bb)
      Hero (UTG): $105.62 (211.2 bb)
      MP: $40.60 (81.2 bb)
      CO: $50 (100 bb) 24/18/6
      BTN: $61.89 (123.8 bb)

      Preflop: Hero is UTG with J T
      Hero raises to $1.50, MP folds, CO calls $1.50, BTN folds, SB raises to $6.50, BB folds, Hero calls $5, CO calls $5

      Flop: ($20) 6 6 7 (3 players)
      SB bets $11, Hero raises to $99.12 and is all-in, CO folds, SB calls $32.50 and is all-in

      Turn: ($107) Q (2 players, 2 are all-in)
      River: ($107) J (2 players, 2 are all-in)

      Results: $107 pot ($4.00 rake)
      Final Board: 6 6 7 Q J
      SB showed A A and won $103 ($53 net)
      Hero showed J T and lost (-$50.00 net)
      CO mucked and lost (-$6.50 net)


      Offtopic
      Display Spoiler
      Letzte Woche nur 18h gelernt von geplanten 30h.... Deshalb wird der Computer erst NACHDEM ich meine 6 Lernstunden pro Tag absolviert habe, das erste mal angemacht! Denn sobald er an ist zieht er mich an und lässt mich nicht so schnell wieder los! Aber Lernen soll dem Pokern auch vorgezogen werden!

      The post was edited 1 time, last by chopfi ().

    • In ! :)

      Zur Hand: Ich find den Shove auch nicht gut, aber sagst du ja schon selbst.Habe hier garkeine Raising Range.Bei nem Shove besteht unsere Range einfach immer aus Draws, du spielst ja 77/TT-QQ nicht so. Falls du 77 da überhaupt callst, ich würds mucken. Villain cbettet halt relativ groß, dafür dass er selbst das :ad hat.Aber callen kann man wohl trotzdem. Wieso siehst du ihn da nie bet/folden? Glaube schon, dass er da einige Bluffs hat, grade im SB.
    • Erstens denke ich seine Range ist nicht sonderlich weit welche er squeezt und dann am Flop 3way OOP wird er seine Bluffs wohl eher aufgeben da wir einer von uns wohl sicher ein Pocket 66+ hat und er dagegen kaum FE hat mit einer Bet.


      Die letzten 2 Tage noch kurz Snap angetestet, da ich öfters gehört habe es sei die softeste Rush/Zoom/Fast Variante und dazu noch ohne HUD. Gefällt mir sehr gut bis jetzt :) So viele Openlimper habe ich schon lange nicht mehr gesehen und auf Steals/3bets/cbets wird enorm oft gefoldet wie es scheint. Kann natürlich auch sein, dass es mir so soft vorkommt, da ich nur Nl30 gespielt habe. Dazu kommt noch das ich nen ziemlich Upswing erwischt habe und man in dieser Zeit natürlich eine rosarote Brille auf hat und nicht wirklich beurteilen kann, ob es profitabel ist :D

      Eigentlich schaue ich schon seit längerem nicht mehr meine Winnings an insgesamt oder auch nach der Session. Aber da es nach Gefühl enorm gut lief, habe ich mir den Graph kurz angeschaut und sah etwa so aus, wie ich es mir vorstellte :thumbsup:

    • Danke euch beiden :)



      Es ist nun schon wieder Ende des Monats, deshalb mache ich ein kleines Fazit zu diesem Monat, was ich gut und was ich schlecht fand


      + Nl50 begonnen zu spielen!
      + Keine Tiltsession etc
      + Willkommensupswing von 888 :)
      + Skypegruppe gefunden
      + Mein Spiel gefällt mir zurzeit ziemlich gut!
      + UTG Gameplan überarbeitet
      + Diese Seite hier entdeckt :)


      - Zuwenig Zeit sinnvoll in Poker investiert (Theorie/Poker/Hände analysieren), zuviel Forum gegrindet oder sonst im Inet gesurft
      - In Skypegruppe noch nicht wirklich aktiv, will nun mehr Hände posten, Video aufnehmen etc
      - Zu wenig Zeit ins Grinden oder aktiv Theorie machen gesteckt
      - Die markierten Hände nicht nach der Session nochmals durchgegangen!
      - Zuwenige Hände gespielt


      Hier noch mein April Graph, seit ich auf 888 spiele. Ja ich weiss nur in bb, aber es ist Nl50/Nl30 gemischt und 540$ up für die geldgierigen ;)






      Was habe ich nun im Mai vor?


      [ ] > 20k Hände auf 888 spielen

      [ ] Preflop Videos schauen

      [ ] 5 Videos Redline Rampage von w34z3l

      [ ] Videos von mir aufnehmen + analysieren

      [ ] Aktiver werden mit Hände posten, besprechen etc


      Und zum Abschied noch eine Hande bei der ich irgendwie nicht glücklich war und immer noch nicht sicher bin, wie ich es am besten spiele.


      Nr. 8
      Gegner ist ein normaler reg, eher auf der LAG als TAG auf die ersten paar Hände, welche ich von ihm habe. Normaler Spot indem ich halt oft in AQ/KQ laufe + Bluffs oder sollte ich am Flop schon passiv spielen?

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $50 (100 bb)
      BB: $41.45 (82.9 bb)
      MP: $53.13 (106.3 bb)
      CO: $50 (100 bb)
      BTN: $57.18 (114.4 bb)

      Preflop: Hero is SB with Q J
      MP folds, CO raises to $1.50, BTN folds, Hero raises to $5, BB folds, CO calls $3.50

      Flop: ($10.50) Q Q 3 (2 players)
      Hero bets $6, CO calls $6

      Turn: ($22.50) 7 (2 players)
      Hero checks, CO bets $12.50, Hero calls $12.50

      River: ($47.50) 4 (2 players)
      Hero checks, CO bets $26.50 and is all-in, Hero calls $26.50 and is all-in

      Results: $100.50 pot ($4 rake)
      Final Board: Q Q 3 7 4
      Hero showed Q J and lost (-$50 net)
      CO showed 7 7 and won $96.50 ($46.50 net)


    • Heute ne komische Session gespielt, 500 Hände, bei etlichen war ich mir unsicher und sehr viele Spots. Dazu nicht A-Game gespielt war irgendwie müde und unkonzentriert :/

      Hier einige Hände davon


      Hand 9

      MP: Fisch 40/15
      CO: Semireg 26/15

      Calle Pre nur, um die Ranges weit zu halten gegen die 2 schlechten Spieler. Wäre der CO ein normaler Reg, hätte ich ne 3bet ausgepackt, da er hier sehr weit isolieren wird + Fisch mit schlechterem callen kann.

      Turn :rolleyes: Wohl kaum FE und somit c/c, was ja schon fast ein Odds Call ist. Bisschen Implieds sind auch noch vorhanden.

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $50.25 (100.5 bb)
      BB: $73.18 (146.4 bb)
      UTG: $66.91 (133.8 bb)
      MP: $28.59 (57.2 bb)
      CO: $71.84 (143.7 bb)
      BTN: $52.29 (104.6 bb)

      Preflop: Hero is SB with J A
      UTG folds, MP calls $0.50, CO raises to $2.25, BTN folds, Hero calls $2, 2 folds

      Flop: ($5.50) K 4 3 (2 players)
      Hero checks, CO bets $2.75, Hero calls $2.75

      Turn: ($11) 2 (2 players)
      Hero checks, CO bets $8.25, Hero raises to $45.25 and is all-in, CO calls $37

      River: ($101.50) 6 (2 players, 1 is all-in)

      Results: $101.50 pot ($4 rake)
      Final Board: K 4 3 2 6
      Hero showed J A and lost (-$50.25 net)
      CO showed 3 3 and won $97.50 ($47.25 net)



      Hand 10

      BB ein Reg und 3bettet in dem Spot 4%. Sind beide 150bb deep und er overplayt manchmal Hände.

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $23.93 (47.9 bb)
      BB: $83.37 (166.7 bb)
      Hero (MP): $75.31 (150.6 bb)
      CO: $49.37 (98.7 bb)
      BTN: $125.77 (251.5 bb)

      Preflop: Hero is MP with 9 J
      Hero raises to $1.50, 3 folds, BB raises to $4.75, Hero calls $3.25

      Flop: ($9.75) 9 J 2 (2 players)
      BB bets $7.31, Hero calls $7.31

      Sehr hier keinen Grund zu raisen und will nicht, dass er doch mal ein Overpair wegschmeisst.

      Turn: ($24.37) 5 (2 players)
      BB bets $18.27, Hero raises to $63.25 and is all-in, BB folds

      Hier dann der Raise, da ich nicht denke dass er hier AhKh oder AdKd wegschmeisst und vielleicht auch noch mit seinen Overpairs callt, da soviele Draws liegen. Zudem gefallen mir einige Karten nicht mehr so gut.



      Hand 11

      SB looser Reg mit 15% 3bet vs BU. Ich selber spiele 60% am BU. Turnbet gefällt mir nicht so gut! Sehe kaum was besseres folden!

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $51.56 (103.1 bb)
      BB: $65.41 (130.8 bb)
      UTG: $29.34 (58.7 bb)
      MP: $72.59 (145.2 bb)
      CO: $53.04 (106.1 bb)
      Hero (BTN): $68.59 (137.2 bb)

      Preflop: Hero is BTN with 9 Q
      3 folds, Hero raises to $1.31, SB raises to $4.50, BB folds, Hero calls $3.19

      Flop: ($9.50) A J 2 (2 players)
      SB bets $7.12, Hero calls $7.12

      Turn: ($23.74) A (2 players)
      SB checks, Hero bets $11.87, SB calls $11.87

      River: ($47.48) J (2 players)
      SB checks, Hero checks

      Results: $47.48 pot ($2.37 rake)
      Final Board: A J 2 A J
      SB showed 2 2 and won $45.11 ($21.62 net)
      Hero showed 9 Q and lost (-$23.49 net)




      Hand 12

      BB eher looser Reg mit 14% raise Cbet Wert OOP.

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 4 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $15.62 (31.2 bb)
      BB: $56.63 (113.3 bb)
      Hero (CO): $58.81 (117.6 bb)
      BTN: $56.84 (113.7 bb)

      Preflop: Hero is CO with K T
      Hero raises to $1.50, 2 folds, BB calls $1

      Flop: ($3.25) 3 T 9 (2 players)
      BB checks, Hero bets $2, BB raises to $6.35, Hero calls $4.35

      Sein Raise ergibt irgendwie nicht viel sinn und ich blocke einige Kombos. Somit wohl eher Blufflastig aber fühle mich dennoch nicht sicher

      Turn: ($15.95) J (2 players)
      BB bets $11.96, Hero calls $11.96

      River: ($39.87) 4 (2 players)
      BB bets $36.82 and is all-in, Hero folds

      Vielleicht doch 33/99/78/KQ und möchte keinen Herocall hinlegen, da mein Deviso sowieso ist, fold>call in unsicheren Spots :D




      Genug Hände für einen Post. Jetzt noch ne Session aber konzentrierter :)
    • Gerade ne richtig schlechte Session Snap Poker gespielt und verdient 5 Stacks gedroppt! Einfach nicht den fold Button gefunden obwohl es oft obvious war, dass ich hinten bin :thumbdown:
      Naja abhaken und ab jetzt wieder Fold>Call in Spots in denen ich unsicher bin und Herocall benötige ich nicht!


      Die Fails findet ihr in den Spoilern, hatte keine Infos auf die Gegner, da Snap ohne HUD gespielt wird.

      Fail 1
      Display Spoiler

      Einfach nur easy c/f River. Alles hat mich beat und was ich Beat habe, wird check behind nehmen!

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $54.58 (109.2 bb)
      BB: $58.09 (116.2 bb)
      UTG: $52.98 (106 bb)
      MP: $58.28 (116.6 bb)
      CO: $61.06 (122.1 bb)
      BTN: $56.70 (113.4 bb)

      Preflop: Hero is SB with A A
      3 folds, BTN raises to $1, Hero raises to $4, BB folds, BTN calls $3

      Flop: ($8.50) K Q 8 (2 players)
      Hero bets $5, BTN calls $5

      Turn: ($18.50) 2 (2 players)
      Hero bets $12, BTN calls $12

      River: ($42.50) Q (2 players)
      Hero checks, BTN bets $35.70 and is all-in, Hero calls $33.58 and is all-in

      Results: $109.66 pot ($4 rake)
      Final Board: K Q 8 2 Q
      Hero showed A A and lost (-$54.58 net)
      BTN showed 5 4 and won $105.66 ($51.08 net)




      Fail 2
      Display Spoiler

      Nein Nein Nein! Ein die versuchen mich hier nicht im 4bet Pot runterzubluffen! Call Turn fold River oder auch Turn schon mucken!

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $93.86 (187.7 bb)
      BB: $55.25 (110.5 bb)
      UTG: $72.85 (145.7 bb)
      MP: $27.17 (54.3 bb)
      Hero (CO): $54.02 (108 bb)
      BTN: $127.16 (254.3 bb)

      Preflop: Hero is CO with 7 A
      2 folds, Hero raises to $1.31, BTN folds, SB raises to $4.43, BB folds, Hero raises to $11, SB calls $6.57

      Flop: ($22.50) J 8 A (2 players)
      SB checks, Hero checks

      Turn: ($22.50) 5 (2 players)
      SB bets $13.50, Hero calls $13.50

      River: ($49.50) 5 (2 players)
      SB bets $37.12, Hero calls $29.52

      Results: $108.54 pot ($4 rake)
      Final Board: J 8 A 5 5
      SB showed J J and won $104.54 ($50.52 net)
      Hero showed 7 A and lost (-$54.02 net)




      Fail 3
      Display Spoiler
      Was ist limp/minraise, bet Flop push, bet Turn für eine Line? Richtig, die altbekannte Fishline mit QQ-AA!

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $116.83 (233.7 bb)
      BB: $58.13 (116.3 bb)
      UTG: $50 (100 bb)
      MP: $22.45 (44.9 bb)
      CO: $29.48 (59 bb)
      Hero (BTN): $79 (158 bb)

      Preflop: Hero is BTN with 6 A
      UTG folds, MP calls $0.50, CO folds, Hero raises to $1.68, 2 folds, MP raises to $3.14, Hero calls $1.46

      Flop: ($7.03) 2 6 5 (2 players)
      MP bets $3.51, Hero calls $3.51

      Turn: ($14.05) 9 (2 players)
      MP bets $15.80, Hero calls $15.80

      River: ($45.65) J (2 players)

      Results: $45.65 pot ($2.28 rake)
      Final Board: 2 6 5 9 J
      MP showed Q Q and won $43.37 ($20.92 net)
      Hero showed 6 A and lost (-$22.45 net)



      Ab morgen habe ich den Cashgame Kurs als Dealer für 1 Woche. Danach kann ich endlich auch Nl1k dealen, was ich mir besser/spannender vorstelle, als die 100-300 Franken Turniere, bei denen ich in fast jeder Hand All-ins bearbeiten muss :D
    • Bin über jede Meinung froh :)


      Die Woche läuft leider nicht wirklich viel in Sachen Online-Poker bei mir. Jeden Tag 4-5h lernen und dann noch am Nachmittag 4h Cashgamekurs als Dealer und dann ist mit Hobby/Freundin/Kollegen der Tag leider meist schon gelaufen...

      Aber habe ein ziemliches Problem im Moment. Ich sitze nun seit Anfang April ca 16h am Tag in einem Stuhl und habe Rückenschmerzen, da meine Haltung auch nicht immer die Beste ist :D
      Problem ist, dass alles was ich momentan mache, eine sitzende Tätigkeit ist. Jeden Morgen 4-6h Lernen für meinen NC, danach Poker/Internet/andere Sachen am PC und falls ich arbeite, nochmals einige Stunden auf dem Dealerstuhl....
      Sport mache ich auch fast jeden Tag, da ich ein paar Kilos verlieren sollte und das natürlich auf einem Hometrainer (halt ein Velo, kA wie man das nennt), bei dem ich auch sitze :thumbdown:

      Moral der Geschichte, ich habe mir nun meinen 27" Bildschirm an meinen Laptop gehängt und vor mein Bett gestellt. Somit mache ich nun alles, was ich vor dem PC mache liegend. Spüre wie es meinem Rücken langsam besser geht und werde es wohl noch bis Ende Woche durchziehen.

      Falls wer irgendwelche Tipps hat, was euch geholfen hat gegen Rückenschmerzen bei sitzender Tätigkeit, immer her damit. Achja und Stuhl habe ich am PC einen ziemlich guten/bequemen, aber es liegt wohl mehrheitlich an meiner Haltung, welche ich beim Grinden meistens einnehme.


      Seit mein Arbeitsplatz im Bett ist, spiele ich SNAP Poker mit 3 Tischen. Läuft leider nicht sonderlich aber ist mit Abstand softeste Fast-Variante die ich kenne. NL50 ist deutlich weniger fischig als Nl30 aber auch dies lässt sich gemütlich spielen.



      Hand 13
      Hier noch ne Hand gegen einen sehr Aktiven Reg. Ist das noch ne Valuebet am River? Kann da ja gut AJ/AT/A8 oder KQ/Q9 halten. Was mich auszahlt, fällt mir nur AK/AQ ein, was jedoch vielleicht nicht immer callt.

      Pacific, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $420.86 (841.7 bb)
      Hero (BB): $51.76 (103.5 bb)
      UTG: $57.91 (115.8 bb)
      MP: $23.02 (46 bb)
      CO: $23.56 (47.1 bb)
      BTN: $62.76 (125.5 bb)

      Preflop: Hero is BB with 7 9
      4 folds, SB raises to $1.50, Hero calls $1

      Flop: ($3) A 8 J (2 players)
      SB bets $2.25, Hero calls $2.25

      Turn: ($7.50) T (2 players)
      SB bets $5.62, Hero raises to $16, SB calls $10.38

      River: ($39.50) A (2 players)
      SB checks, Hero bets $32.01 and is all-in,
    • Lange kein Update und dies ist meistens auch kein gutes Zeichen wie auch jetzt.

      Möchte nicht zuviel darüber schreiben aber hatte wieder einmal eine Standardmässige Tiltaktion, welche immer etwa gleich abläuft.

      Droppe ein paar Stacks --> spiele nicht mehr konzentriert --> mache Fehler --> Rege mich über Fehler auf und beginne herzumzuspewen --> verliere noch viel mehr....

      Am nächsten Tag denke ich, Mindset alles wieder ok, setze mich an die Tische und drehe ziemlich schnell wieder durch und ballere wie ein Gestörter :evil:


      Nunja dann vor 2 Tagen Notbremse gezogen und mein Geld "ausgecasht", es ist nun in der Warteschlaufe, da es immer 2-4 Tage geht auf 888. Gerade ziemlich gut für mich um wieder runterzukommen. Habe in der letzten Zeit auch kaum Theorie gemacht oder Sessionreviews und einfach stupid gegrindet.

      Heute nun mit ein bisschen Restgeld was noch rumlag Stars Nl50 FR Zoom gespielt, weil mein Stakee das spielt. Hat sogar Spass gemacht und habe mich wieder gewundert, dass es immer noch solche richtigen Nits auf Nl50 hat. :D

      Werde Mi+Fr+Sa arbeiten und daher werde ich nicht viel zum Pokern kommen neben dem Lernen. Muss mir aber überlegen wo ich spielen werde, da ich irgendwie überhaupt kein Bock mehr auf 888 habe, da mir die Software auch einige Male abstürzte in letzter Zeit.

      Schwanke zurzeit zwischen Stars oder einmal Microgaming ausprobieren. Aber wie gesagt habe nun auch Zeit mir dies noch zu überlegen und meine pokerfreien Tage zu geniessen :rolleyes:
    • Ja bin nun wieder runtergekommen und ein bisschen die Nits geärgert auf Stars. Spiele wahrscheinlich jetzt sogar ein paar Hände FR und mal sehen was da noch möglich ist, wenn man die Nits versucht maximal zu exploiten :)



      Gestern Abend noch das erste Mal Nl1k gedealt im Casino. Musste mich noch zu sehr auf meine eigenen Handlungen konzentrieren, aber was ich so nebenbei mitbekommen habe, scheint echt soft zu sein. 2-3 Spieler schienen gut Ahnung vom Spiel zu haben und wechselten Später dann auf PLO 5/10. Die restlichen waren ein bisschen Semi-Regs und 2 ordentliche Fische. Zum Beispiel
      UTG 2 Limper, Fisch raist 5bb aus CO, BU callt, SB callt, BB (Reg) shippt All-in ca 1000, Fisch callt und Rest foldet --> Fisch hat TJs und suckt den Reg mit den Aces sogar aus. "Hab fast die Beste Equity gegen KK/AA, wie kann ich den sowas folden?" mit einem lächeln :D
    • Ja, Casino ist super soft. Hatte auch letztens eine Hand am NL500-Tisch:
      Board liegt KT7ss57s, A bettet 100, B raist auf 200, A raist auf 550. B geht in den Tank, fragt nach 1 Minute "Hast du Flush?" (hab da schon innerlich die Augen verdreht). A sieht mega entspannt und zufrieden aus und antwortet leicht grinsend "nein, kein Flush" (lol, hätte da schon meine gesamte BR auf ein Full gewettet...). Daraufhin callt B mit 76 und A hat halt obv Full (T7)...

      Teilweise aber auch echt Fremdschämen, was dort so geredet wird über Strategy...
    • #13

      Turn raise ist recht thin. Er callt dich auf blank river mit ner range runter wo du ~50% bist. Muss schon etwas aggro dynamik sein, damit das gut ist.

      River ist viel zu thin. Niemals nen value jam. Ich meine, wenn er KQ turn 3bettet und FH am river donkt und dazu noch hero-callt mit AK AQ... villeicht. Aber ne das ist einfach nur nen horrible jam :D

      (Ist auch kein flop float gegen solide 35-40% SB UO weil eben der gutter #28 overstraights hat)
    • Vielen Dank für die Bewertung :) Finde es übrigens super, wenn du ab und zu in Micro Blogs hineinschaust und was schreibst! Behalte das bei wenn du Zeit findest, auch wenn die Seite grösser wird, gibt irgendwie nen Motivationsschub wenn so jemand in Microblog schreibt :thumbup:
      Danke für den Tipp in Klammern, habe bis jetzt irgendwie einfach fast jeden Gutshot gefloatet.



      Bin zurzeit leider ziemlich faul und unproduktiv. Das heisst ich lerne kaum, kaum Theorie und kaum an den Tischen :thumbdown: Aber nun muss ich mich für die nächsten 6 Wochen noch zusammennehmen! Verbringe einfach zu viel Zeit im Internet, schaue Sportsachen oder mache sonst nichts Richtiges!

      Gepokert wird nun bis Ende Monat Nl50 FR auf Stars. Fühle mich da momentan recht gut und endlich bin ich der, der die Leute rumschubst und sie ärgert :D Auch ein bisschen SH ausprobiert und auch da finde ich Nl50 ziemlich soft. Habe mir wohl einfach eingeredet, Stars seien die Gegner sehr stark! Dafür sind die Regs hier einfacher zu spielen, weil viele ABC-Regs sind mit weniger Leaks. Aber die sind eigentlich angenehmer zu spielen, als die 30/25/15 Spieler auf 888. Leider nicht ganz so viele Fische, wie auf der kleineren Seite, aber mit Tableselection, lässt sich auch hier 6 gute Tische finden.



      So nun an die Tische und 6 Wochen meine Produktivität hochschrauben :)