Aufstieg des Profirakers (NL10Z 6max)

    • Aufstieg des Profirakers (NL10Z 6max)

      Hey Freunde des varianzreichen Kartenspiels!

      Beschäftige mich intensiv seit Anfang des Jahres mit dem Pokern. Durch einen tollen Lernpartner bin ich inzwischen durch NL2+5 durch und bin nun auf NL10 angekommen.
      NL10 leider seit 150k Händen Breakeven :cursing:

      Bin mir aber sicher das Limit zu schlagen! Blueline halt seit 40k Händen Breakeven, zuletzt durch einen 25 Stacks Downswing <X
      Hab mich innerhalb der 150k Hände deutlich verbessert und sowohl mein Coach als auch mein Lernpartner sehen mich vom theoretischen Wissen schon auf NL25 ... wird also mal Zeit bissel Volumen einzufahren.

      Aber ich weiß was ihr denkt:

      Display Spoiler
      WIR WOLLEN GRAPHEN SEHEN :thumbsup:

      Display Spoiler
      Jahresgraph 2015
    • Thx euch allen für die nette Begrüßung
      :stopit:

      Dann werd ich mal mit ein bisschen Content beginnen.

      TODO-LISTE bis Anfang Oktober:

      - Preflop Gameplan überarbeiten ( ist schon ziemlich ausführlich)
      ... - UTG/MP RFI-Range anpassen, gemäß Coachingempfehlung
      ... - 3bet Ranges (maximale Bluffingrange erstellen - ich übertreibe es in Autoprofitspots in letzter Zeit oft)
      ... - SQ-Range grob erstellen (hatte das schon grob im Kopf, aber trotzdem gut, dass mit in den Gameplan mit aufzunehmen)

      - Untersuchung der Varianz
      ... - Was ist normal?:
      ...... - Wie viele -90bb+ Pötte pro 1k Hände
      ...... - Wie viele +90bb+ Pötte pro 1k Hände
      ......... - Vergleich NL5/10 und Vergleich dieser/letzter Monat/ Overall usw.

      - Liste mit Zielen für Oktober erstellen
    • profiraker wrote:

      TODO-LISTE bis Anfang Oktober:


      - Preflop Gameplan überarbeiten ( ist schon ziemlich ausführlich)
      ... - UTG/MP RFI-Range anpassen, gemäß Coachingempfehlung
      ... - 3bet Ranges (maximale Bluffingrange erstellen - ich übertreibe es in Autoprofitspots in letzter Zeit oft)
      ... - SQ-Range grob erstellen (hatte das schon grob im Kopf, aber trotzdem gut, dass mit in den Gameplan mit aufzunehmen)


      - Untersuchung der Varianz
      ... - Was ist normal?:
      ...... - Wie viele -90bb+ Pötte pro 1k Hände
      ...... - Wie viele +90bb+ Pötte pro 1k Hände
      ......... - Vergleich NL5/10 und Vergleich dieser/letzter Monat/ Overall usw.


      - Liste mit Zielen für Oktober erstellen

      Bin derzeit erkältet, deshalb gabs die letzten beiden Tage keine Pokeraction, sondern nur etwas Theorie.
      Preflop-Gameplan ist überarbeitet.

      Bei der Untersuchung der Varianz ist Teil 1 abgeschlossen: Preflop-Allins
      (Teil 2 sind Flop-/TurnAllins, Teil 3 River Allins)


      Zu Teil 1: Preflop-Allins

      145.015 Hände NL10 ZOOM
      262 Preflop-Allins
      0,1807% aller Hände gehen Preflop rein -> alle 553,5 Hände gehts rein

      Auf NL5 war ich bei Preflop Allins deutlich im Plus, jetzt auf NL10 bin ich gerade mal genau Breakeven :/ -> irgendetwas mache ich falsch



      Counter:
      AAvsKK 8 --- KKvsAA 9
      AAvsQQ 3 --- QQvsAA 6
      KKvsQQ 1 --- QQvsKK 6
      AA/KK/QQ vs AK 13 --- AKvs AA/KK/QQ 13

      Wenn ich das also richtig bewerte, gehen die Leute noch tighter als ich broke (QQ broke ich generell nur in Late Position/ Blinds, selbst KK broke ich gegen einige Nits nicht, AK kommt auch immer drauf an)
      -> Demnächst noch tighter broken, vor allem AK/QQ sind im Minus
    • Teil 2/3: Flop-/Turn-Allins und River-Allins

      145.015 Hände NL10 ZOOM
      262 Preflop-Allins
      124 Flop-Allins
      205 Turn-Allins
      93 River-Allins
      -> in 0,47% der Hände gehts Allin, sprich im Schnitt alle 212 Hände gehts Allin - fühlt sich subjektiv viel weniger an

      Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:
      Ich meine das sieht aus wie der Graph einer Callingstation - und ich spiele trotzdem Breakeven.
      Ihr könnt ja mal euren Graphen für diesen Filter anschauen ... ich wette der ist bei allen weit weit im Plus.
      Erstaunlich was ich da für ein Potenzial zu haben scheine, ich dachte eigentlich mein Game sei ganz solide für NL10 :D



      Der River-Allin Graph sieht hingegen genau andersherum aus:




      Da ich immer noch krank bin, hab ich mir ne Pokerpause bis zum 1.10. verordnet und werde mich bis dahin ausgiebig mit meinem Gameplan in großen Pötten beschäftigen! Ab 1.10. gibts dann auch Graphen/Hände und nicht nur langweilige Callingstation-Graphen.
      Freu mich immer über Feedback - auch Hate-/ Trollposts sind willkommen :babo:
    • Ziele Oktober 2015:

      Allgemein:
      - Goldstar auf Stars (2500VPP)
      - 50k Hände
      - einen Monat 2-Tabling auf Stars durchhalten (irgendwann lande ich immer bei 3-4 Tischen und dann merke ich wie die Qualität leidet ...)
      - NL10 endlich mal besser als Breakeven spielen :D


      Mindsettechnisch:
      - nur noch NACH der Session auf den Graphen gucken
      - nur den Tagesgraphen anschauen, keinen Gesamtgraphen einen Monat lang!
      - Sessions dauern höchstens 60min., dann Pause
      - Red-/Blueline nur alle 10k Hände anschauen, sonst nur grüne/orange Linie!! (Ich steigere mich zu sehr in die Red-/Blueline rein)

      Spieltechnisch:
      - wirklich mal 2-tabling durchhalten, ZOOM ist halt einfach verlockend, aber meine Longtermgraphen zeigen klar, dass die Qualität bei mehr als 2 Tischen leidet
      - keine engen Exploits mehr nutzen -> lieber einfach folden
      - keine crazy Spewplays nur wegen Stats
      - jede Woche neue Leaks in den Fokus stellen und in der Session aktiv darauf achten + Hände im Blog dazu posten

      Blogtechnisch:
      - Blog soll zur Selbstkontrolle/-analyse dienen
      - täglich updaten, wenn ich gespielt habe; spätestens am nächsten Tag vor der ersten Session
      - Hände zu derzeitigen Leaks reinstellen; möglichst nicht einfach durcheinander random Hände, sondern eben nach Themenfeldern

      Morgen geht der Grind los
      GL uns an den Tischen :babo:
    • sounds good...
      "bestraf" dich evtl. selber mit ner 2$ spende an eine gemeinnützige organisation, immer wenn du >2 tische öffnest ;)

      btw. macht es nicht mehr sinn auf NL10 auf seiten zu spielen mit hohem rakeback und reloadbonis etc. auf stars wirs du vermutlich nicht viele % bekommen silverstars bzw. wenn du es erreichst als goldstar?
      und beim 2 tabling ist die software ja nicht so wichtig. da würde ich eher auf fishigkeit und rakeback achten.
    • mukzr wrote:

      sounds good...
      "bestraf" dich evtl. selber mit ner 2$ spende an eine gemeinnützige organisation, immer wenn du >2 tische öffnest ;)
      Das ist ne gute Idee! Wird so umgesetzt ... kommt aber hoffentlich nicht in Anwendung :D

      mukzr wrote:

      btw. macht es nicht mehr sinn auf NL10 auf seiten zu spielen mit hohem rakeback und reloadbonis etc. auf stars wirs du vermutlich nicht viele % bekommen silverstars bzw. wenn du es erreichst als goldstar?

      und beim 2 tabling ist die software ja nicht so wichtig. da würde ich eher auf fishigkeit und rakeback achten.
      Das sprichst du ein wichtiges Thema an! Hab mir dazu auch schon viele Gedanken gemacht ... und war auch schon auf anderen Seiten unterwegs:

      iPoker:
      Vor ca. 4-5 hab ich mal nen Abstecher auf iPoker gemacht.
      Dort bin ich leider massivst unter EV gerunnt und auch nach EV noch leicht im Minus. Durch den Einzahlungsbonus noch leicht im Plus abgeschlossen.
      Aber nach dem Einzahlungsbonus regelrecht "geflüchtet" <X
      Die Games haben sich eingentlich "schlagbar" angefühlt. Aber vielleicht war ich damals einfach wirklich zu schlecht :cursing:

      Vor dann ca. 2-3 Monaten habe ich einen Abstecher auf FullTilt gewagt.
      Dort bin ich zwar nicht unter EV gerunnt, aber ich hatte einfach keine "spürbare" Edge auf den Pool.
      Die Fische spielen dort (nach meinem Gefühl) viel aggressiver als auf Stars und wollen einem ständig den Pot wegnehmen, wenn man anfängt zu checken :=D
      Redline sank ins Bodenlose. Die Blueline stieg aber nicht wirklich. Ich hätte anscheinend meinen gesamten Gameplan besser an den Pool anpassen müssen -> bin dann verzweifelt und habe auch da aufgegeben.


      Das klingt so als würde ich jetzt für immer bei Stars bleiben -> dem ist nicht so:
      Mir ist klar, dass auf kleineren Seiten mehr möglich ist, aber im Moment gehe ich das Tauschgeschäft: Komfort und Sicherheit gegen mehr Profit gerne ein.

      Denn,
      1. Meine BR ist derzeit nur bei ~450$ (musste/ wollte einiges auszahlen -> fühlt sich gut an Pokergewinne auszahlen zu lassen :thumbup: )
      Heißt wenn ich auf eine kleinere Seite wechsel, müsste ich alles auszahlen und dann dort einzahlen und könnte trotzdem nicht den ganzen Einzahlungsbonus ausnutzen. Und 100% meiner Bankroll auf einer kleinen amerikanischen oder relativ neuen Seite zu lagern, birgt dann doch ein gewisses Risiko. Zumal auch sowas wie Auszahlungsverweigerungen/-verzögerungen immer wieder vorkommen, falls ich wieder woanders pokern möchte.

      2. Spiele ich im Moment nur NL10. Auf NL10 kann man kaum den ganzen Einzahlungsbonus abspielen -> wenn ich auf NL25/50 unterwegs bin, geht das! Geht mit Grund 1 einher. Selbst wenn ich NL25 auf einer kleinen Seite schlagen würde, hätte ich kaum die BR dafür + ich müsste 100% meiner Bankroll investieren.

      3. Auch NL10Z ist schlagbar :thumbsup: (zumindest theoretisch :whistling: )


      Hoffe man kann meine momentanen Gründe nachvollziehen auf Stars zu bleiben. -> Übrigens ist das mein letzter Monat auf NL10Z, entweder ich schlage das Limit endlich -> dann Aufstieg auf NL16/25; oder ich schlage das Limit nicht -> dann Umstieg auf eine andere Seite, auch wenn das dann nicht maxEV vom Boni usw. ist.
    • musst dich nicht rechtfertigen ;) wollte nur mal nachfrage, ob es nicht besser für dich wäre wo anders zu spielen/ob du dir schonmal gedanken drüber gemacht hast.

      btw finde ich dein argument mit über/unte EV nicht gut. du kannst ja einen pokerroom nicht anhand dessen bewerten ob du unter oder über EV läufst!
      Schau dir lieber den rake, traffic, rakeback, die anzahl der fishe, die edge vs regs, die sicherheit, die software etc. bei einem pokerraum an.

      kannst imo mit 450$ auch problemlos auf 2 seiten gleichzeitig NL10 spielen. bei stars wirst du eh aktuell keinen bonus am laufen haben? dann casht du bei der neuen seite 15 stacks ein und wenn es down gehen sollte, cahst du einfach nach (stars -> neteller/skrill -> neue seite).
    • mukzr wrote:

      musst dich nicht rechtfertigen ;) wollte nur mal nachfrage, ob es nicht besser für dich wäre wo anders zu spielen/ob du dir schonmal gedanken drüber gemacht hast.

      btw finde ich dein argument mit über/unte EV nicht gut. du kannst ja einen pokerroom nicht anhand dessen bewerten ob du unter oder über EV läufst!
      Schau dir lieber den rake, traffic, rakeback, die anzahl der fishe, die edge vs regs, die sicherheit, die software etc. bei einem pokerraum an.

      kannst imo mit 450$ auch problemlos auf 2 seiten gleichzeitig NL10 spielen. bei stars wirst du eh aktuell keinen bonus am laufen haben? dann casht du bei der neuen seite 15 stacks ein und wenn es down gehen sollte, cahst du einfach nach (stars -> neteller/skrill -> neue seite).

      Aber nur 150$ des Einzahlerbonus mitnehmen ist doch nicht maxEV =O

      Über/ Unter EV ist auch kein Argument :D
      Aber "damals" war ich noch mehr nen Mindsetfisch als jetzt und mich hat das extrem fertig gemacht, inzwischen habe ich mit über/unter EV laufen mental keine Probleme mehr.

      Wie gesagt, Ziel ist es den ganzen Einzahlerbonus mitnehmen zu können (-> dazu muss ne größere BR + NL25/50 her)
      + mit Stars immer ein Backup zu haben.

      Also im Moment gilt: Sicherheit+Komfort+Lernen > Profit



      offtopic:
      Heute schon 3h gegrindet, Update kommt nachher <X
    • 01.10.2015 (Tag #1)

      Mindset:
      Ich bin echt begeistert. Es ging gleich am Anfang 500bb down und ich hab nur geschmunzelt und einfach weiter gegrindet :thumbsup:
      Vor 1-2 Monaten wäre ich am Boden zerstört gewesen und hätte nicht weitergrinden können ohne zu tilten ... [Mindset-Improvement check]


      Spieltechnisch:
      2-3 zu lighte Calls gemacht, allerdings nur in kleineren Pötten. Mein Hauptziel in großen Pötten nicht zu light broke zu gehen, habe ich heute erreicht. Review mach ich morgen, aber bewusst habe ich keine größeren Patzer wahrgenommen.
      Hab CO RFI und 3bet-Bluffranges etwas zurückgefahren - trotzdem spiel ich noch im "LAG"-Style: 29/24 und 10% 3bet - mal drauf achten wie sich das die nächsten Tage entwickelt.

      Ergebnistechnisch:
      Ja lol, ich dachte so ein Blog bringt einen positiven Karmaschub ?(
      Habe einfach keinen Flip gewonnen, aber EV up und das zählt :beer:





    • 02.10.2015 (Tag #2)

      Mindset:
      Heute in ein paar eklige Calls gelevelt und dann in meine häufigste Tiltform verfallen -> Mistake Tilt. Aber hab die Session quitten können. Mindset war aber auch nach 1h Pause nicht wieder entspannt und den Balast habe ich dann die ganze Zeit mit rumgetragen.


      Spieltechnisch:
      Mein Ziel vor allem tight in großen Pötten zu sein heute nicht erreicht. Ich bin überhaupt nicht zufrieden mit meinen Calls/Bets am River. Werde das morgen reviewen und hier auch ein paar Hände reinstellen.
      So geht das auf jeden Fall nichts!!! Da kann ich in einen noch so soften Pool gehen, wenn ich Aggression nicht respektiere, kriege ich dafür überall auf die Schnauze.


      Ergebnistechnisch:
      Heute gabs nur auf die Schnauze von den Spots her. Glücklicherweise über EV gelaufen ... Highlights:
      Nutflush (kein FullHouse möglich) -> Villian shovt, ich freu mich -> er zeigt 2 Card Straight Flush :cursing:
      2nd Nutflush < Nutflush (nach einem x/r auf einem Flop, wo ich bei ihm bei weitem mehr Sets/2pairs sehe, als Nutflushdraws die er da raist)
      Dann noch paar Standardsuckouts und perfekt ist der miese Tag <X



    • mukzr wrote:

      nice updates ;)

      heute direkt wieder ein paar EV$ zurückgeholt ^^
      ja aber wie der EV am Ende der Session noch um 300bb runtergegangen ist, hat mich schon hart genervt. Es war halt nicht mal Tilt einfach Badrun+Badplay. Update gestern dann im Ragemodus geschrieben :D

      Aber genau deswegen hab ich diesen Blog! Ohne würde ich schon wieder fast aufgeben :S


      Hier mal paar Hände von gestern:

      Hand 1:
      Passiert nicht alle Tage <3
      Display Spoiler

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $11.23 (112.3 bb)
      BB: $12.59 (125.9 bb)
      UTG: $20.84 (208.4 bb)
      MP: $12.95 (129.5 bb)
      Hero (CO): $10 (100 bb)
      BTN: $10.37 (103.7 bb)

      Preflop: Hero is CO with 3 A
      2 folds, Hero raises to $0.30, BTN calls $0.30, 2 folds

      Flop: ($0.75) 8 J 7 (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      Turn: ($0.75) K (2 players)
      Hero bets $0.47, BTN calls $0.47

      River: ($1.69) 9 (2 players)
      Hero bets $1.15, BTN raises to $9.60 and is all-in, Hero calls $8.08 and is all-in

      Results:
      Display Spoiler
      $20.15 pot ($0.91 rake)
      Final Board: 8 J 7 K 9
      Hero showed 3 A and lost (-$10 net)
      BTN showed T Q and won $19.24 ($9.24 net)




      Hand 2:
      Spielt ihr das anders? So hab ichs mit 52% reingebracht.
      Falls er das mit AA/KK/QQ immer so spielt -> 45% Equity.
      Desweiteren ist seine Betsize total klein ausgefallen -> das könnte er dann mit seiner gesamten 3bet Range so spielen, demnach hätte ich 45% Equity + FEQ -> ausreichend oder einfach call Flop?
      Display Spoiler

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $14.50 (145 bb)
      BB: $10.15 (101.5 bb)
      Hero (UTG): $23.71 (237.1 bb)
      MP: $10 (100 bb)
      CO: $10 (100 bb)
      BTN: $10 (100 bb)

      Preflop: Hero is UTG with K A
      Hero raises to $0.30, MP folds, CO raises to $0.75, 3 folds, Hero calls $0.45

      Flop: ($1.65) Q T 2 (2 players)
      Hero checks, CO bets $0.70, Hero raises to $2, CO raises to $9.25 and is all-in, Hero calls $7.25

      Turn: ($20.15) 8 (2 players, 1 is all-in)
      River: ($20.15) J (2 players, 1 is all-in)

      Results:
      Display Spoiler
      $20.15 pot ($0.91 rake)
      Final Board: Q T 2 8 J
      Hero showed K A and won $19.24 ($9.24 net)
      CO showed K K and lost (-$10 net)





      Hand 3:
      Hier hatte ich halt keinen Plan ob oder wann ich folden soll??
      Villian ist Onetabler + nicht fullstackt -> wahrscheinlich Fisch, keine Stats
      Am Flop: Donkingranges von Fischen sind meist schwach aufgestellt -> man kann sie häufig auf späteren Streets runterbluffen - seht ihr das anders? Einfach fold Flop?
      Turn+River: Komm ich da jetzt noch raus?
      Display Spoiler

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $24.81 (248.1 bb)
      BB: $12.07 (120.7 bb)
      UTG: $9.19 (91.9 bb)
      Hero (MP): $12.78 (127.8 bb)
      CO: $10 (100 bb)
      BTN: $11.78 (117.8 bb)

      Preflop: Hero is MP with A K
      UTG raises to $0.30, Hero raises to $0.90, 4 folds, UTG calls $0.60

      Flop: ($1.95) 2 6 Q (2 players)
      UTG bets $0.93, Hero calls $0.93

      Turn: ($3.81) A (2 players)
      UTG bets $1.82, Hero calls $1.82

      River: ($7.45) 7 (2 players)
      UTG bets $5.54, Hero calls $5.54


      Results:
      Display Spoiler
      $18.53 pot ($0.83 rake)
      Final Board: 2 6 Q A 7
      UTG showed 6 6 and won $17.70 ($8.51 net)
      Hero showed A K and lost (-$9.19 net)
      :kidding:
      Hart outplayed hat er mich
      :out






      Ich freu mich auf euer Feedback!
      Gleich kommen noch die Hände 4+5

      PS an Pokermarket: Warum nur 13k Zeichen pro Message :thumbdown:
    • Hand 4:
      Das ist ein Beispiel für mein härtestes Leak!!
      Es ist einfach schon peinlich das zu posten
      Preflop: Standard
      Flop: Standard (er foldet 48% vs cbets / in 3bet Pots sogar 58%) ->nachdem ich am SD diese Hand gesehen hab, sollte ich nochmal überlegen wie viel FEQ ich da wirklich hab
      Turn: AK/KQ/KT foldet er wahrscheinlich oft am Flop. Hände wie 66-TT und Jx haben es hart jetzt nochmal zu callen -> nachdem ich am SD diese Hand gesehen hab, sollte ich nochmal überlegen wie viel FEQ ich da wirklich hab
      River: Jetzt hab ich bisschen SD-Value aufgepickt - allerdings reicht das laaaaange nicht für einen x/c. Ich weiß nicht wie ich es immerschaffe mich in solche Spots zu leveln. Er hat halt 33/55/JJ/KJ/Flushes -> da hab ich einfach NICHTS mehr zu melden
      Was er dann am SD zeigt ist natürlich ultralol -> zwar blöd, dass er sich da was zusammenbastelt, aber ändert nichts daran, dass ihn da NIEMALS auszahlen sollte
      Display Spoiler

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $10.59 (105.9 bb)
      BB: $34.28 (342.8 bb)
      UTG: $30.89 (308.9 bb)
      MP: $8.90 (89 bb)
      CO: $31.49 (314.9 bb)
      BTN: $23.40 (234 bb)

      Preflop: Hero is SB with 5 A
      3 folds, BTN raises to $0.25, Hero raises to $0.80, BB folds, BTN calls $0.55

      Flop: ($1.70) 3 5 J (2 players)
      Hero bets $0.90, BTN calls $0.90

      Turn: ($3.50) K (2 players)
      Hero bets $1.90, BTN calls $1.90

      River: ($7.30) A (2 players)
      Hero checks, BTN bets $3.30, Hero calls $3.30

      Results:
      Display Spoiler
      $13.90 pot ($0.63 rake)
      Final Board: 3 5 J K A
      Hero mucked 5 A and lost (-$6.90 net)
      BTN showed T Q and won $13.27 ($6.37 net)




      Hand 5:
      Im nachhinein wohl eine klare Turnbet -> in-Game scared vor Nuts undnicht überlegt
      Riverist dann halt wtf? Callt das jemand? Seine Line macht halt keinenSinn, was soll er da am Turn behindchecken?
      Habsin-Game fast gesnap-foldet und war ganz froh über den Fold.
      Wenner 77/QJ so spielt, sollte ein Call okay sein?
      Aberdie Frage wie oft hat er hier JJ (4bettet niemand auf NL10) oder eben89s bzw. AK -> AK hat er halt total viele Kombos, kann er IP auch gut gefloatet haben und die machen denke ich den Unterschied weswegen ich zu Fold tendiere!
      Display Spoiler

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $23.38 (233.8 bb)
      BB: $20.38 (203.8 bb)
      UTG: $10.55 (105.5 bb)
      MP: $33.18 (331.8 bb)
      CO: $12.41 (124.1 bb)
      BTN: $15.86 (158.6 bb)

      Preflop: Hero is SB with T T
      UTG folds, MP raises to $0.30, 2 folds, Hero raises to $0.90, BB folds, MP calls $0.60

      Flop: ($1.90) 2 J T (2 players)
      Hero bets $1.05, MP calls $1.05

      Turn: ($4) Q (2 players)
      Hero checks, MP checks

      River: ($4) 7 (2 players)
      Hero bets $2, MP raises to $5.91, Hero folds

      Results:
      Display Spoiler
      $8 pot ($0.36 rake)
      Final Board: 2 J T Q 7
      Hero mucked T T and lost (-$3.95 net)
      MP mucked and won $7.64 ($3.69 net)



      Ich freu mich auf euer Feedback!

      Sowas wie in Hand 4 darf einfach nicht mehr passieren. So stark seine Handstärke überschätzen geht vielleicht noch auf NL2 durch, aber nicht bei jemand, der bald NL25 spielen will :cursing: