Spinning for Living? atm 15ner

    • Spinning for Living? atm 15ner

      Guden Tach,

      kurz zu mir, bin der Wlad, 24, Psychologiestudent, chronischer Blogneustarter, gerne mal vorlaut & äußert fähiger und schneller Pokerdealer. :muscle:
      Bekomm daher die ganze Liveaction mit und musste mir bei den ganzen Lappen die da alles so rumlaufen einfach ein Live-CG-Staking an Land ziehen für 2/2 und wollte jetze ein wenig über mein Live-Playamentz delivern. An dieser Stelle Probz & Greetz an die Staker.

      Ich fang einfach mal an, indem ich morgen oder übermorgen nen Tripreport zur Berlin WSOPE nachreiche, ihr könnt mich ja wissen lassen wie außführlich ihr das ganze haben wollt (leider keine Fotos in Berlin aufgenommen).



      Greetz ihr Süßen
      :kiss:

    • Sodele Berlin:
      Generell ziemlich cooler Trip mit meinen beiden ehmaligen Mitbewohnern und noch nem Buddy hier aus Aachen, bissel saufen, eure Fratzen beim Pokermarkettreff gesehen, gut gegessen & viel Live-Action.

      Potsdamerplatz war ganz cool, aber leider zu Highstakes für mich und zusätzlich hat man eh keinen Platz bekommen an den 2/4er CG-Tischen. Waren dann vorallem am Alexanderplatz im Casino und
      Oktoberfest Tunier lief mies, war auch alles andere als rolled dafür, aber onetime ^^. 30mins Blinds 1Lvl 100bb, 2. lv 50bb Avarage, ziemliches Turbo also. Bis zum 2. Level keine erwähneswerte Hand und dann folgende:

      Fisch UTG limpt, Held im HJ+2 iso-raiset 3bb mit Ah5h, CO tighter Spieler will limpen, muss dann nachzahlen. Fisch füllt auf, spielen effektiv um ca. 50bb.
      Flop Jh8h3x im Pot 10,5bb, Fish donkt 3bb ich hab Nut-FD & calle, CO raist auf 15bb, Fisch stellt rein. Muss ca 40bb callen für einen pot von 76,5bb + Implieds vom CO

      Hatte nen Pokermarketcoach am Tisch, der meinte wäre nen closer Fold, hat wohl recht, hatte aber auf Rufen geclickt, CO ruft auch, Fish hatte schlechteren Flushdraw mit Bauchschuss und CO Set 33er. Turn macht Boat, Hand vorbei und ich aufem Weg zum Alexanderplatz 1/1 spielen.

      1/1 in Berlin megasoft, quasi keine guten Regs, am 2. Tag war da ein Regular und der meinte er hatte noch nie Live so nen toughen Tisch gesehen auf dem Limit, ich fand den Tisch noch gut profitabel, aber gut er wurde vom Egon und mir auch echt immer in eklige Spots getrieben xD.

      Am ersten Abend hatte ich nen dicken Fish am Tisch hatten bissel Tabletalk und hat sich quasi nen Battle drauß entwickelt. Schon nice wenn der Fisch versucht sich in möglich viele Spots mit dir zu begeben. Hat mich dann einmal ausgesuckt, habs mir aber wieder von ihm zurückgeholt und ihn daraufhin noch 2x weggestackt. Letzters war mies geht am Flop rein, er schlechtes TP und ich Flushdraw + Gutter, Run it Twice, erster Run mach ich Straigtflush 2. Run Straight... er ist dann ganz bedürckt aufgestanden, echt schade man.

      Am vorletzten Abend (waren insgesamt 4 Abende pokern), hatte ich nen jüngeren Russen rechts neben mir Sitzen, Onlinereg, anfangs solide, später mega Nit, jedenfalls haben wir gut getabletalked. Irgendwann kam auch das Russenthema zur Ansprache, ich mein so: ja bin auch dort geboren und kann auch russisch bin aber komplett in Deutschland aufgewachsen, er dann so: Ist die beste Kombo, russisches Blut aber nix von der Kultur mitkriegen :rofl: . Naja er wurd im Laufe des Abends immer miesgrämmiger, weil keine Spots, ich gewinne paar kleinere Pötte gegen ihn und er war dann auch auf mich ein wenig abgefuckt. Ich kündige dann an, dass ich nurnoch bis zum nächsten BB spiele, letzte Hand ich hab 33er, kp mehr wie Preflop Action war, ich sette am Flop er bettet ich calle, Turn better er nochmal, ich raise, er tankt mega lange und muckt.
      Ich öffne meine Hand, weils meine letzte Hand war und ihm zeigen wollte, dass ichs hatte und seh dann, dass ich 44er und somit nichts außer nen Pocketen hielt. Habs natürlich als gewollten Bluff stehen lassen und der Russe mega am ragen, und ein anderer Semi-Reg aja nur weils deine letzte Hand war, stimmts :DD
      Kwarki meinte das sind die besten Bluffs, die du dir selber glaubst :giggle:

      Am letzten Abend hatte ich Position auf nen semi-tighten Fish-Inder-Opa. Je später der Abend wurde, desto deeper hat er sich eingekauft. Er hat sich glaube 3x mit 50€ eingekauft, dann 100bb und als er die verspewt hat, mit 200bb und direkt gesagt: Jetzt geb ich aber richtig Gas. 2 Hände später hat er in einer Hand ca 25€ verloren und in der Hand darauf ca. 50-70 gewonnen. 4. Hand, er ca. 250bb, ich hab ihn covert. Hero im CO mit 33ern, paar Limper, Opa raist auf 8, ich coldcalle, BU (tighter Reg, ist auch ziemlich deep) squeezed auf 30, Opa callt, ich calle.
      Flop A3xr, Opa donkt 40 in 130 Pot, Hero raist 120, BU muckt, Opa tankt ewig und callt. Turn blanked, Dealer denkt wir sind schon All-In, hab ich gemerkt und weise ihn explizit rechtzeitig darauf hin, er hört mental nicht zu, obwohl er mir sogar auf die Aussage antwortet und macht insta River auf. Opa erstmal am ragen wegen Dealerfehler, River wird neu eingemischt, weiter gehts mim Turn. Er checkt, ich schiebe rein, er callt mit AK und ist drawing dead, schiebt es aber auf den Dealer :D, naja hat mir dann gratuliert, sich freundlich verbascheidet und hat sich geknickt aus dem Staub gemacht. Ca 300bb plus gemacht, nh.

      Generell war es die übelste Ausnahme, wenn sich jemand short eingekauft hat, fand ich mega nice. Hab ich sonst eig nirgends gesehn, egal wo man 2/2 spielt, es laufen überwiegend Shortys mit 25-50bb rum. An dem 1/1 Tisch war quasi mehr Geld im Umlauf als an nem avarage 2/2 Tisch im Aachner oder Valkenburger Casino.

      Overall Berlin CG ca. 6,5 Stacks up minus 550 vom Oktoberfest macht 150+, war ok


      Letzte Woche in Valkenburg auch mega Fishy.
      Erster Pot vs 2 direkt gesuckt worden, mit Set gings am Turn rein ,beide FD mit 2 Spades auf der Hand und kommt.
      Zweiter Pot mit Trips Aces vs Flush -> erster Stack weg

      Hatte dann viele Sopts wie AQ geraist shorty schiebt muss Folden oder ich öffne, gefühlt der ganze Tisch callt, Flop blankt.
      War dann irgendwann ein wenig Pissed und hatte kb mehr auf 200 aufzufüllen und gewinn dann mit Trips vs nen sehr Schlechten Opa der ja nicht folden konnte weil er ja two pair hatte (das 2. Paar lag aufem Board er hatte also nurn weakes Toppair), wäre ich deep gewesen hätt ich wohl seine ganzen 200bb eingesackt. Naja war danach wenigstens wieder fast even.

      2 Limper, ich im BU mit 5c8c erhöhe auf 10, 2 Caller.
      Flop 554r, zu mir wird gecheckt, bette 3/4 Pot, junger asiatischer Maniac callt.
      Turn 8, ich bette ,er callt.
      River 2, er donkt klein, ich raise, er schiebt, snap.
      Er hatte 54o, hab ca 150bb+ gemacht

      Tische werden zusammengelegt bin ca. 350bb deep, Villain so 26 Jahre alt, Belgier, totaler Unknown, hat mich covert.
      2 Limper, ich raise QTs im Co auf 10, Villain im BB raist auf 30, ich calle.
      Er Checkt in the dark, Flop Q high ich bette 46€, er callt und donkt ne Blank am Turn auf 70, ich folde.
      Sollte denke nicht c-betten in dem Spot. 40€ verschenkt und imo mein einziges Missplay.

      An dem Abend insgesamt 105 up.
      Bin somit in meinen 5 Livesession 738 up.
      Gleich gehts wieder nach Valkenburg, solange man sich da noch vernünftig einkaufen kann, muss mans auch ausnutzen.

    • Gestern auf ner lustigen Halloweenpardy unterwegs gewesen, gegen Ende gut blau gewesen und jetzte verkartet updaten, beste!
      Display Spoiler


      Alibikostüm, sehr kreativ und mühevoll geschminkt, uhhh wie gruselig, nochmal danke fürs Fahren Milchesel!


      Valkenburg war diesmal määäähhhh
      Tisch war einer der toughsten die ich bisher live gespielt habe, kein Vollhonk unterwegs gewesen bzw einer anfangs, war aber schnell weg.
      Naja kommen wir zu den Hands chronologisch:

      AA im SB, 1 Limper, BU opent 12, ich raise 36, Limper & BU callen.
      Flop 88T 2 Diamonds, Pot 110, stelle am Flop 160 rein, man könnte wohl auch auf 2 Streets gehen, 2 Folds

      QQ ziemlich früh, ich opene 8, BB callt
      Flop 99J, ich bette 12 er callt, Turn J, Pot 42 ich bette als Blockbet für billigen Showdown 20, call, River K, Check Check, er AJ
      Turn checken und River Herofolden wäre wohl auch ok.

      Viele gute Starthands werde aber jedesmal ge3-bettet, vorallem von einem der 3 Seats links von mir sitzt.

      Co auf 8 geraist, BU junger Asiatenmaniac (ein anderer als letztes mal) callt, SB Fish 200 All-In
      SB Fisch hat vorher mit 55ern mega groß gesqueezt, aber mit Q9s nix zu machen.

      Fish spielt sich auf 50bb runter, stellt gefühlt jede 2. Hand rein, Calle im SB mit AQs, Board läuft aus, Split vs AJo

      Livestraddle, 2 Limper, AKo eröffnet auf 16, BB 3-bettet, ich 4-bet All-In. Er foldet offen QQ.

      Liverstradlle, 4 Limper, ich ca. 125bb im BU mit QQ raise auf 26, SB Asiatenmaniac ca. 140bb raist, 1 UTG Limper stellt ca. 135BB rein (der der mich ständig ge3-bettet hat). 3-bet-Range von SB ist sehr weit, ich war bis dato auch sehr aktiv am openen, gebe dem eh schon aggresiven Limp-Raiser auch genug Bluffs und drück auf call. Schlitzi machts mir nach und hat AA der andere KK. Muss wohl doch immer in dem Spot folden :(, Straddle fuckt auch ab, macht das ganze SPR kapput, naja.

      Ah5d im BU, Strudel liegt, 3 Limper, ich raise auf 16, Flop 853 drei Hearts, kenn die Sizes nicht mehr geht jendenfalls rein am Flop vs QJ Flush, mein Draw kommt nicht.

      AQo geraist, gefühlt tausend Caller, Flop nix, alle checken bin HJ, Turn Q 2 FD's möglich, bette recht groß, BU callt, Rest foldet, River kommt der FD der aufem Flop schon lag an, ich checke, er shovt etwas über Pot, ich folde er zeigt den nicht angekommen Flushdraw .

      Paar Hands später raise ich 78s, auf 10 5 caller, Flop 569, 2 spades ich bette 30 mit noch 70 dahinter, einer schiebt, ich snap upgefuckt weil ich nurnoch so short bin, er hatte A9 mit Ace of Spades

      Straddle liegt, 2 Caller, Hero im BU mit QQ erhöht auf 20, Sb immernoch der Asiatenmaniac raist, ich schiebe, er snapt. QQ<AA
      Hero steht mit Pipi in den Augen auf und verkriecht sich in ne Ecke
      3Stacks down, zum Glück zu 50% gestaked xD

    • Guten Tach,

      das wichtigste zuerst: Gibts ne App um bequem seine Hands live zu tracken?
      Sie per Smartphone abzutippen fuckt hart ab.

      Hab endlich mal wieder die Zeit gefunden nach Valkenburg zu fahren & live Buttons zu klicken. Hab jetzt vor 1x mal die Woche hinzufahren. Weiß aber nicht inwiefern ich mich dran halten kann, da die Klausurphase vor der Tür steht und ich noch einiges zu Tun hab. Spätestens in den Semesterferien ab den 03.03. wird dann aber das Volumen hochgefahren.

      Valkenburg hat, wie bereits früher schon erwähnt, das Buy-In für 2/2 gecappt (Min-Buy-In 25bb, Max-Buy-In 75bb). Vorher haben alle guten Spieler rumgeheult, wie mies das Ganze doch ist, inzwischen höre ich nurnoch positives, weil alle Regs verschwunden sind und es ziemlich profitabel geworden ist. (auch hier nochmal ein danke an milkthedonky, das er mich erst um 21h dahin fahren lassen hat und ich dort nicht über ne Stunde doof rumlungern musste)

      Soviel zu meinen Vorabinfos, hier die gespielten Hands chronologisch:

      Erste Hand wurde gespielt, einer limpt auf 14, 3 Caller, ich im bb folde, nitten scheint das Motto zu werden.

      Zweite Hand des Abends:
      Ich sitze mit AQo im SB, UTG öffnet 16 alle folden, ich & bb callen.
      Flop A83r, check, check, UTG 20,ich calle, fold.
      Turn A, check check, River A, check, er bettet 30, ich schiebe den Reststack rein (hab die Hand 148€ deep begonnen), er callt mit Jacks.
      Hat geschmeckt. 152€ up.

      Ein Limper, ich opene früh 67s, ein Caller, SB (ca. 50 bb deep) macht auf 24, limper callt (ca. 30 bb deep), ich folde weil die nix dahinter haben.

      In der Zwischenzeit hab ich gesehn, dass AA von 2 verschiedenen Fischen gelimpt wurden.

      2 Limper, bin CO mit AA in schwarz, raise auf 14€, ein Blind und Limper callen.
      Flop 678 alles in Spades, sie checken zu mir, bette 50, 2 folds der letzte stellt rein 114, ich calle 54.
      Er hat KT in Spades, kommt leider kein weiteres Spade. Bin somit wieder BE

      Hero mit AQo opr auf 12, SB callt.
      Flop A high rainbow, check, c-bet 18€.
      Turn bringt Straight(-draw), lag dann sowas wie A567 glaube, Hero bettet 32€, call.
      River 4 check, check, er zeigt Queens.

      2 Limper, ich irgendwo in MP mit KK raise auf 16€, hinter mir callt einer, Limper callen auch.
      Flop A high, check, check, ich checke auch, der Letzte bettet und ich folde.

      TT im SB, UTG macht 14 2 caller, ich calle auch.
      Flop 864 mit 2 Clubs, ich checke, UTG bettet 32, call, fold, ich calle.
      Turn irgendein club, habe immernoch Overpair, ich checke, UTG bettet 40€, call, ich calle auf die Size.
      River Jh, check, check, der letzte bettet 8 All-In, call, call.
      Riverbetter hatte J5 Flush, derselbe Typ, gegen den ich AA vs KTs verloren hab, er war generell eine ziemliche Callingstation, hat 80-90% seiner Hands pre gelimpt und dann nie auf ein Raise gefoldet. Postflop auch quasi alles runtergecallt. Hat einmal 2 Streets mit Bube hoch durchgecallt auf Overcard-board. Nenne ihn im folgenden Flushfish.

      War dann so 60€ down.

      AKo, UTG und UTG+1 limpen, ich raise auf 18€, 4 callen.
      Flop KJx mit 2 Spades, 3 checken zu mir, ich bette 70€, Fish-Opa callt, Rest fold.
      Turn Ts, check, Opi checkt behind.
      River blankt, bette Reststack von 60 rein, Opa foldet.
      Find die Hand gemissplayed, entweder stell ichs am Turn rein, oder bluffcatche am River, naja.

      40€ up.

      Bin völlig überfordert, was für Raise-Sizes ich mit Premiumhands und nahezu Premiumhands (auf die ich irgendwie ein Dauerabo hatte an dem Abend), like AQ, JJ, TT, 99, vllt noch AJ und KQs, wählen soll. Ich isoliere 2 Limper auf 9bb und bekomm trotzdem immer mind 3 Caller. Isolier ich 11-12bb, immernoch das Selbe, gilt auch für first-in mit 9bb. Größer hab ich nicht ausprobiert. Will auch irgendwie nicht AK auf 15bb raisen, wenn der Avaragestack so bei 60bb rumdümpelt und ich trotzdem mind 2 caller bekomme. Und wenn ichs nurnoch mit QQ+ mache, ist die Size auch zu obv... Mit den andern Hands is relativ easy. Kleine Pocketen auf Setvalue mitlimpen, im BU oder CO auch mal irgendwelche suited Gapers etc. mitlimpen. Ansonsten jenachhdem wieviele Limper auf 4-7bb raisen, Flop ohne Hit aufgeben und ohne Quasinuts einfach nicht eskalieren im Multiwaypot. Anregungen hierzu wären nice.

      Komme generell nie in Spots zum 3-betten, weil alle nur limpen, gab nur einen anderen der Preflop überhaupt raist (Preflop war der vernünftig, Postflopskill war aber auch nicht vorhanden). Andereseits hatte man immer ne easy Decision, wenn man mal ge-3-bettet wurde.

      KQs, ein Limper, raise auf 14€, 2 Caller, Limper foldet.
      Flop K8x 2 Clubs, check, Hero bettet 22 , Flushfish callt.
      Turn Ac, er checkt zu mir, bette ihn mit 54€ All-In, er tankt mit Nutflush und callt dann mit Q4 in Clubs...
      Flusht er mich zum 3. mal weg und verteilt dann meine Kohlen an die Andern am Tisch :(

      WOW konnte zum ersten mal 3-betten mit AQo, ging durch.
      6-max jetzt.

      Opene UTG+2 KJo auf 8, 2 Caller.
      Flop 4JJ 2 Clubs. check zu mir bette 16, 2x fold.

      100€ down.
      Hab mich auf Position zum Flushfish gesetzt. Wieder 10-max.

      QTo am BU, alle limpen außer einer, ich limpe mit, Blinds checken.
      Flop AQJr, einer donkt 8€ ich, calle, Rest fold.
      Turn noch ein Ace, er bettet 10€, ich calle.
      River blankt mit ner 3, er bettet 20€, ich versuch zu Bluffcatchen & bin beat gg A8.

      Bin jetzt 150 down.

      A2o im SB, 6 Limper, Blinds checken.
      Flop KT2 3 Clubs, ich hab kein Club, alle checken.
      Turn A nicht in Club, bette 12, 2 callen.
      River blankt, bette 26, beide callen und ich bin gut.

      Flushfish opend 12, das erste mal, dass ich ihn openen/raisen sehe Prefop. Ich direkt hinter ihm mit AA, raise auf 40 alle folden, er callt.
      Flop JTxr, er donkt 50, ich raise All-In, er callt, zeigt KK, AA halten.

      Sitze jetzt mit 440 da, bin mit 300 drin.

      Öffne AJs aus UTG auf 14, CO callt, BU raist auf 30 und is deeper als ich, daher calle ich, CO callt & hat 250-300€ vor sich stehen.
      Flop 556 2 clubs, 2 checks, BU bettet ka mehr wieviel, ich folde.

      Hab AKs, raise auf 16, hinter mir einer incomplete Raise All-In auf 22, kann leider nicht drüber raisen.
      Flop 5 Spieler, K8x 2 Spades, ich bette 80 Franzosenfisch callt, ist deeper als ich, Rest foldet.
      Turn Blank, bette 150, er callt.
      River 9, ich bette 144 All-In, er tankt ewig und foldet offen KJ mit Flushdraw, war mir sicher gut zu sein durch sein Acting, hätte ihn reinquatschen sollen.
      Verliere aber den Main pot gg den 22 All-In weil er K9 hatte.
      Franzose mega am Ragen, kann aber nur franzsösisch und versteh nicht was er will. Hat im Laufe des Abends sich auch immer auf die Hand bezogen und irgendwas gemeckert.

      Hab jetzt 560 vor mir stehen.

      2 Limper, bin BU mit 78s in Clubs, mache 14.
      4 Spieler am Flop, 53T 2 Clubs, CO ist Flushfish und donkt fast Pot, ich folde meinem Flushdraw.

      Ich im CO T7s in Dimonds, Fish minraist auf 4, 'Reg' deep raist 16, ich calle, BU callt, bb callt, Fish callt.
      Flop KJT 2 Hearts, folde am Flop.

      AA, Flushfish neben mir limpt, ich mach 18, Franzosenfish im Blind callt (hat jetzt eig fats jedes Raise von mir gecallt, wollte wohl sein Geld zurück gewinnen), Flushfish callt.
      Flop Q36r bin IP und bette 42, alle folden.

      AJo im bb, Livestraddle liegt, 4 Limper, ich raise 36, 3 Caller.
      Flop AQ5 2 Clubs, ich hab kein Club, SB checkt, ich bette 114, alle folden.

      Bin bei 340+, halben Stunde noch to go bis die Dicht machen.

      Hab 76s in MP, UTG+1 raist auf 14, Flushfish callt, sind beide über 100bb deep also calle ich auch, hinter mir 2 Caller.
      Flop 45Qr, alle checken, BU bettet 6, alle callen.
      Turn 8 mit Flushdraw, aber nicht mein Flushdraw, ich bette 32, Flopbetter geht All-In mit 90, alle andern fold, ich snape, er hat ein schlechtes Two Pair am Flop gehittet, meine Straight hält.


      Mit genau 800 aufgestanden, 500 plus.
      Unglaublich aber wahr, hab ein paar der uninteressanten Hands rausgelassen.
      War vorallem anfangs eine ziemlich swingy Session.

      Berlin war im Vergleich zu dem Tisch tough :D, allerdings ists auch ziemlich varianzlastig, wenn man immer von mind 3 Leuten gecallt wird, egal welche Size man wählt.

      Cliffs:
      -gibt es ne App um Livehands bequem zu tracken?
      -sehr soft
      -anfangs ziemliches Auf und Ab
      -Dealer in Valkenburg eher etzend, machen viele Fehler und sind teilweise recht langsam, obwohl ich nur erfahrenere Dealer am Tisch hatte
      -konnte nur zwei 3-bets an dem Abend spielen, weil alle nur limpen...
      -500€ up
      -Fransose wollte mich fressen, weil ich mit TPTK groß getripplebarrelt hab
      -6 Pockets im Laufe des Abends gehabt: 1x 33er, 1x Kings, 4x Aces

      Ich hoffe war alles vernüftig lesbar, Korrekturlesen war mir dann doch zu viel Aufwand.
      Und gebt euch mal nen Ruck und kommentiert. Müsst ja nicht gleich alles auseinandernehmen.

      Hauta rein!