Zoom200 & Low to Midhighstakes MTTs (5 diggits inside)

    • Gestern spontan zum Shotten einiger mittlerer MTTs entschlossen und direkt schöne Stacks im WU.fr, Sunday Special, Big55 und letztendlich auch im Reentry gebaut, wo ich ab 50 left immer Top5 im Chipcount war. Im letzteren F2T recht carddead gewesen. Am FT waren ein paar Nits, aber kaum einer, der richtig schlecht war. Bei 3 left hatten wir uns auf Dealverhandlungen geeinigt was infinite lange gedauert hat woraufhin ich den Deal spontan ablehnte und mich entschuldigte. War infinite früh und war mir sicher, dass ich noch mindestens ins HU kommen werde. So kams dann auch. Ausgangsposition alles andere als gut - 3Mio zu 9,5Mio (sofern ich das richtig erinnere). Kurz überlegt zu dealen was aber eigentlich immer -EV ist wenn man sich ne Edge gibt. Gegner hatte bis dahin keine allzu großen Fehler gemacht, aber war immer noch zuversichtlich und ziemlich sicher, dass er sowieso nicht dealen wollen würde.
      Konnte direkt nen Flip gewinnnen. Und dann kams zu folgender Hand:

      boomplayer.com/de/poker-hands/Boom/20031714_5B690A27CF

      Er geht minutenlang in die Timebank und foldet dann. Kurz getankt und meinen Bluff gezeigt, weil er mir dadruch ab diesem Zeit nichts mehr glauben werden würde. An sich kein so schlechter Plan, aber leider kann ich mich ab diesem Zeitpunkt an keine Hand mehr erinnern, bei der ich mindestens second pair getroffen habe und so wanderten die Chips wieder langsam auf seine Seite. Seine Hitting Skillz waren deutlich besser als seine HU Skillz, was aber ausreichte. Noch mal kurz Hoffnung flammte bei dieser Hand auf:

      boomplayer.com/de/poker-hands/Boom/20031767_069FC2412E

      Letzte Hand dann JJ<A5o. Dann machste nix. Sehr zufrieden gewesen mit meiner FT-Performance. Im HU braucht man dann auch das Quentchen Glück, um zu closen was mir diesmal nicht vergönnt war. Anyway war eine nice fokussierte Session mit wenigen Tables, die ich sicher mal wieder wiederholen werde.

      Insgesamt ein sehr sehr nices Wochenende. 2016 ist einfach mein Jahr :thumbsup:

      Gebe nach wie vor Coaching zu moderatem Preis (einfach andthecircus im Skype adden und im Betreff Coaching schreiben)!

      Euch ein schöne Woche!
      Feel free to comment!

      Hoffe euer Sonntag lief auch so gut...
    • anarchy wrote:

      und geshipt? ;)
      Spätestens Montag wird wieder geshippt :cool:

      Freunde des Pokermarkts,

      ich brauche eure Hilfe, wo außer auf .eu kann man noch vernünftig 6max SNGs mit reulären oder schnellen Strukturen spielen (keine hypers pls). Suche atm eine Seite, wo ich hin und wieder SNGs zocken kann, wenn ich gerade keine Zeit für MTTs habe, sprich unter der Woche an einem freien Nachmittag!

      Greetz und DANKE
    • svnpy wrote:

      Geshippt?

      Zu SnGs leider kA..
      Glaube gut Volumen kriegt man nur auf Stars (?)
      Runner-up geworden. Gg wahrscheinlich guten Reg, der zu Beginn des HUs gleich Chippi war verloren. Gab mit Bountys knapp 1k$ as far as I remember. Außerdem im Xtra auf winamax an den FT gekommen. Dort in der zweiten Hand Top Two gg straight, wo am Turn alles rein geht und ich nicht hitten kann. Runde 550$ up und mit mir und meinem Spiel sehr zufrieden.

      Sonntag 18:00 Uhr gehts weiter. 100€ Sunday Special und Bwin Main Event werden geshottet. Ansonsten nehme ich an alles bis 55$ mit was Value hat. :)
      Freu mich schon auf das Micro Main Event und einen weiteren erfolgreichen Sonntag. :thumbup:

      Die Euroseiten und bwin laufen ausgezeichnet, nur .eu läuft nach wie vor unterirdisch. Dort wollen die deepruns einfach noch nicht durchgehen bzw. die Felder sind einfach riesig und die Varianz infinite. Anyway habe mir abgewöhhnt auf die Ergebnisse zu schauen, sondern konzentriere mich darauf jeden Spot maxEV zu spielen, keine deepruns zu punten und damit fahre ich ganz gut. Selbst, wenn der nächste Downer kommt bin ich zufrieden, so lange ich gut spiele. Denke Mindset und Scheduleoptimierung sind die Dinge, an denen wir Semipros immer arbeiten sollten. Die Spots auf den low-midstakes, in denen ich lost werde werden immer weniger und ich fühle mich nur noch ganz ganz selten mal geownt. Gutes Zeichen :P

      Bin richtig gut in den Grind- und Arbeitsrhythmus reingekommen, aber muss gewaltig aufpassen, dass ich immer wieder Ausgleich zu selbigem finde. Im Sommer heißt das Laufen, Outdoorkraftzirkel, Freibad oder Festivals, ins Cafe gehen etcetc. Bei meiner Ernährung bin ich im Moment sehr inkonsequent, daher heute früh beim Einkaufen erst mal den Einkaufskorb nur mit Gesundem gefüllt und ab heute wird sich wieder bewusster ernährt. Alk wird auch wieder reduziert. Nicht dass ich 2x die Woche voll wäre, aber hier ein Bier, dort ein Bier und da einen Wein, die Versuchung ist schon groß im Sommer. Wird auf 1/2 Bier oder 1/2 Glas Wein reduziert, wenn man unterwegs ist und zu Hause nur ein 1 Bier gemütlich zur Bundesliga am Samstag nachmittag ;)

      Ansonsten stehen im Laufe des Sommers/Herbstes noch Ausflüge nach Dresden und nach Östereich an und evtl cruise ich zur Eureka Tour nach Hamburg, um mal ein bisschen Live Poker zu spielen. Hamburg steht noch auf meiner Liste derer Städte, die ich unbedingt mal sehen möchte und denke das lässt sich mit Poker ganz gut verbinden.

      Ansonsten muss ich noch mal betonen, wie glücklich ich mit meinen Entscheidungen bin, die ich dieses und letztes Jahr getroffen habe. Meine work-life-balance stimmt und mit 30h Arbeit und 15h Poker pro Woche bin ich immer hochmotiviert und habe einfach immer Energie und Lust für beides und das Leben kommt nicht zu kurz. Und darum gehts doch ...

      Greetz ans beste Team der Welt Atthecircus2.0 und an nitflixx!

      Euch allen ein schönes Wochenende!
    • teamfroschkoenig wrote:

      netter blog !
      man sieht sich ja dann doch öfter mal an den tischen 8-)
      Danke :)

      Hoffe doch wir sehen uns oft an den Tischen :D

      Kurzer Recap von gestern:

      Nach knapp 2 Wochen Pause war es nicht ganz einfach nach harter Arbeits- und Trainingswoche reinzukommen und am Anfang liefs auch echt mies und ein Table nach dem anderen ging busto. Gefühlt die ersten 3/4 Stunden des Grinds nur ge8tablet bis 20:30 Uhr zur primetime wo dann einige Tische aufpoppen. Im Big30 gings mit 2h latereg recht weit, aber kurz vor itm nach Suckout und unlucky flippingskilllz war der kurze Traum vom frühen Sessionsafer vorbei. Macht nichts. Weiter gehts.

      Der Schedule war mit allen 50€/55$ MTTs gespickt, die im Moment guten Value haben und als Shot habe ich das 109$ bounty builder mitgenommen wo es von Anfang an recht gut lief, aber im Endeffekt kam nur eine Bounty bei rum. Trotz allem guter Shot. 109$ Bounty Builder ist <3

      Bei 100 left im Storm 10€ rebuy lange Chippi gewesen und schließlich und endlich trotzdem recht short an den FT gekommen. Mit meinem 4ten Platz war ich relativ zufrieden, da man mit average 20bb am FT nicht mehr so viel machen konnte. Da aber einer nach dem anderen busten wollte war Platz 4 definitiv in Ordnung und die Session danach safe.

      Bis halb 3 gings dann noch im 10€ deeprun. Bin bei 5 left glaub ich 5 mal eingenickt X/ der FT wirklich sehr sehr schwach besetzt. Im HU konnte ich mich dann kaum mehr konzentrieren und brings für 60:40 rein aber hält nicht :thumbdown: Deal kam nicht zu Stande und schließlich und endlich konnte ich leider nicht mehr treffen und wurde Runner-up.

      Insgesamt nach der Pause ganz zufrieden mit dem gestrigen Abend und am Montag morgen gehts dann in aller Frische weiter und es wird wieder geschnappt. Overall 600$ Profit gestern. Geile Sache!

      Schönes Wochenende, Jungs! Raus aus dem Keller und ab in die Sonne mit euch! :=D
    • teamfroschkoenig wrote:

      Deals gehen auf WInamax ja quasi eh kaum, da dem ersten Platz immer eine gewisse Summe extra zusteht... on daher muss man auch die sehr deepen HUs immer durchziehen :S
      Kannst du das mit einem Beispiel belegen?

      Tatsächlich war ich einfach total am Ende und sicher daher auch kein Favorit mehr auch wenn meine HU skillz in einem 10€ MTT normalerweise sicher nicht so schlecht sind ;) Eigentlich deal ich nie bzw. nur unter besonderen Umständen was seit 3 Jahren nicht mehr vorgekommen ist.

      Hab etwas mehr Geld bei even Stacks gefordert, worauf er sich nicht einlassen wollte.
    • Man muss in jedem Turnier egal wie gross oder klein der Preispool ist im HU eine gewisse (kleine) Summe zum ausspielen übrig lassen wenn man dealt, zb. im Deeprun10 zwischen 75-150€. Also lohnt dealen auf Winamax meistens eher weniger ausser wenn man eventuell zuviel andere wichtige Tische grad hat ;) Kam bei uns schon häufiger vor dass man dann doch gedealt hat wenn man noch 2-3 andere FT´s/Deepruns hatte gleichzeitig.