Geteiltes Leid ist halbes Leid.

    • onese7en wrote:

      Hab ziemlich gefailt, was Lernen angeht und gerade die Klausur Ende der Woche abgemeldet und Zweittermin Ende März angemeldet.
      Zu wenig gemacht, zu spät richtig angefangen (Anfang Januar schonmal alles angeguckt, aber nicht wirklich gelernt) und jetzt gemerkt, dass das nicht mehr passt. Ist halt auch Zweitversuch und der sollte unbedingt sitzen, denn Drittversuch stell ich mir als ziemliches Horror-Szenario vor. Hatte mir eigentlich einen guten Plan gemacht zum Lernen, aber ich hab in den Aufgaben einfach unheimlich viele Fehler gemacht, sodass ich alles mehrfach durchrechnen musste, sodass alles doch sehr viel länger dauerte, als geplant. Und ich kann auch einfach keine 6-8h am Stück lernen, nach maximal 2 Stunden ist meine Konzentration einfach komplett weg.

      Anyway, die Klausur ist auch mit Abstand die umfangreichste, was den Stoff angeht und die anderen 3 Klausuren diesen Monat sollten schon machbar sein. Für die andere dann aber definitiv die gewonnene Zeit nutzen und jeden Tag 1-2 Stunden machen, anstatt 1 Woche vorher verzweifelt zu merken, dass das nix mehr wird. Fuckt auch ein bisschen ab, schon wieder was schieben zu müssen, weil man es mit dem Lernen nicht auf die Reihe bekommen hat, aber zum Glück gibts bei uns 2 Klausurtermine pro Semester, sodass ich letztlich nicht schlimm ist, wenn ich die Klausur im März dann bestehe. Ist jetzt einfach die beste Option gewesen, anstatt jetzt noch irgendwas auf Lücke zu lernen und dann hart zu gamblen im Zweitversuch...
      War jetzt auch nicht so, dass Poker dazwischengekommen ist, was ganz positiv ist imo. Hab die letzten Tage trotzdem gar nicht gespielt.

      Dafür aber den Stars Casino Bonus (Free $115 zum Freispielen quasi) genutzt, ziemlich rumgeluckt an den Slots und letztlich knapp $500 mitgenommen. Kann man zum Glück so einrichten, dass man nur mit dem Free Money spielt, sonst hätte ich es nicht gemacht. Casino, Automaten und reines Glücksspiel reizen mich zum Glück wirklich null, kann mir aber ganz gut vorstellen, dass manche Leute davon gut angefixt werden. Bin da aber direkt weg von den Slots, als der Betrag freigespielt war. Kann mich auch noch an meinen ersten Reallife-Casino-Besuch erinnern, wo mich Freunde ausgelacht haben, weil ich nicht mal einen 2€-Chip beim Roulette setzen wollte, weil ich wusste, dass es -EV ist :D
      Was hast du denn eingestellt? Ich nehme an Autoplay? Und welchen Betrag hast du immer genommen?
    • danic wrote:

      6-8% overall? Er squeezt ja hier immerhin vs UTG, wo seine Range bestimmt noch was tighter ist. Normal ist AJs da so ziemlich bottom meiner Range. Denke ATs würde ich folden.
      Hand kann man eventuell auf NL10 auch pre folden. As played call ich wohl auch nur noch A, J oder any club am Turn, weil da in der Regel einfach zu ehrlich am Turn weitergespielt wird.
      Hier schließe ich mich jedem Wort an: AJs Bottom Range, ohne A oder J auf Turn einfach Fold und fertig!
      Challenge-Updates und Kommunikation künftig via Skype;
      HIER nur noch Belangloses oder mal ne Hand.
    • Nur bei den Slots anscheinend, Poker läuft weiterhin grausam schlecht diesen Monat.

      Gerade wieder Session gequittet, weil einfach nur noch Tilt. Overpair vs. Quads, 3bet Pot mit Kings gegen Set Queens, AKs < KK, Trips AK gegen Flush. Gefühlt kommt mit AA und KK jeder beschissene Flop JT8ss. Auch wieder 150 unter EV, es fuckt einfach nur noch ab.


      Hero (SB): $117.64 (117.6 bb)
      BB: $209.44 (209.4 bb)
      UTG: $100 (100 bb)
      MP: $248.68 (248.7 bb)
      CO: $477.85 (477.9 bb)
      BTN: $127.74 (127.7 bb)

      Preflop: Hero is SB with K K
      2 folds, CO raises to $3, BTN raises to $9, Hero raises to $22, 2 folds, BTN calls $13

      Flop: ($48) 8 2 A (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      Turn: ($48) J (2 players)
      Hero checks, BTN checks

      River: ($48) T (2 players)
      Hero bets $16.04, BTN calls $16.04

      BTN showed T 8 and won $77.28 ($39.24 net)


      Hero (SB): $115.13 (115.1 bb)
      BB: $161.78 (161.8 bb)
      UTG: $181.89 (181.9 bb)
      MP: $270.13 (270.1 bb)
      CO: $100.17 (100.2 bb)
      BTN: $100 (100 bb)

      Preflop: Hero is SB with J A
      2 folds, CO calls $1, BTN folds, Hero raises to $5, BB folds, CO calls $4

      Flop: ($11) J 5 2 (2 players)
      Hero bets $5.77, CO raises to $28, Hero calls $22.23

      Turn: ($67) 5 (2 players)
      Hero checks, CO checks

      River: ($67) 6 (2 players)
      Hero checks, CO bets $32, Hero calls $32

      CO showed Q Q and won $128.20 ($63.20 net)


      SB: $166.80 (166.8 bb)
      BB: $280.92 (280.9 bb)
      UTG: $212.20 (212.2 bb)
      MP: $116.04 (116 bb)
      CO: $100 (100 bb)
      Hero (BTN): $115.77 (115.8 bb)

      Preflop: Hero is BTN with Q Q
      3 folds, Hero raises to $2.50, SB folds, BB calls $1.50

      Flop: ($5.50) 2 T 5 (2 players)
      BB checks, Hero bets $3.50, BB raises to $10, Hero calls $6.50

      Turn: ($25.50) 6 (2 players)
      BB bets $18, Hero calls $18

      River: ($61.50) 2 (2 players)
      BB bets $89, Hero calls $85.27 and is all-in

      BB showed 2 2 and won $229.24 ($113.47 net)


      Threadtitel ist also Programm. Werde wahrscheinlich auch wieder auf NL50 runter, einfach um den Downswing bisschen abzufangen und vor allem auch weil mich die Swings >400€ dann doch bisschen mehr abfucken, als es gut ist.

      Immerhin schon 3h gut gelernt heute...
    • ohne stats/reads ist ne Begründung wohl ziemlich schwer. Wir wissen ja nicht wie oft die hier ihre flop raises auspacken. Hand 2 is offentlich nen Donk, da geht das vllt noch in Ordnung, aber in nem single raised pot bu vs bb ne overbet aufm river mit nem OP zu callen ist für mich jedenfalls nicht default. Ich raise in Hand 1pf mehr inner 4bet um ihm schlechtere Odds zu geben.
    • flare wrote:

      ohne stats/reads ist ne Begründung wohl ziemlich schwer.
      Wenn man sagt, dass es klare (!) Folds sind, sollte man das eben auch begründen können.

      Ja, Hand 2 ist Fisch, der hat eine super weite Range und kann auch mal irgendwas raisen am Flop. Turn reduziert seine Set-Kombis und nachdem er Turn behind checkt, sehe ich ihn super selten stark. Ist imo niemals ein Fold, k.a., wie it'sabluff da einen klaren Fold sieht.

      Hand 3 ist close, da stimme ich zu. Villains Valuerange ist aber super klein, sind eigentlich nur 3 Kombis 55 und 1 Kombi 22. Auf der anderen Seite busted am River halt alles. Kann schon nachvollziehen, wenn man sagt, er hat es da einfach immer, aber ein klarer Fold ist es bei 4 Valuekombis im Gegensatz zu einigen möglichen reasonablen Bluffkombis sicher auch nicht.
    • Mindset-Sache. Wenn ich Deinen Januar-Graph sehe und welche Entwicklungsschritte Du dort vollzogen hast und dann die Entwicklung über den Februar hier verfolge frage ich mich was passiert ist. Auf einmal wieder Fastfold, dann Deinstallation und komplett weg vom Poker, nun wieder ran aber es läuft sichtlich nicht und Du wirkst sehr gefrustet. Die Ursachenforschung dafür musst Du selber machen.

      Zu den Händen da will ich eigentlich gar nix schreiben, das sind was ich gerne "Jammer-Cooler" nenne. Hand 1 landet hier auch im Blog wenn es gut läuft und Villain QQ aus seinem Range-Segment am Showdown zeigt. Hand2 analog einen busted Draw und Hand3 halt random Zeug was Villain am SD klar auch haben kann. Die Hände sind einfach 0815-Standard-Cooler, die in Varianzspots entstanden sind. Das die Einschläge scheinbar bei Dir trotzdem Wirkung zeigen, siehe meinen Eröffnungssatz: Mindset-Sache.

      Ich kann Dir nur empfehlen in Stress-Phasen klare Prioritäten zu setzen und Dich zu hinterfragen ob Du diese alle nach Deinen Vorstellungen auch erfüllen kannst. Der Schritt dann ein Limit runter zu gehen um während einer Phase wo der Fokus nicht klar auf Poker liegt, in Punkto Varianz-Minimierung ein wenig halt abzufedern, aber auch nicht raus aus der Materie zu rutschen, halte ich persönlich für eine der besseren Optionen. Auf jeden Fall besser als nun Wochen gar nicht zu spielen, oder im Frust und Tilt weiter hochzuschaukeln unter dann noch aufkommendem Bankroll-Druck.
    • So, wieder bessere Laune! :D

      Post mit den 3 Händen oben war heute direkt nach der Session gepostet, da war ich noch arg tilted.

      Klar, an den Tischen läuft momentan nicht viel zusammen und das frustriert teilweise schon sehr. Ist natürlich IMMER ein Zusammenspiel aus vielen Faktoren: Bei mir aktuell neben kleinem Badrun auch paar Missplays, Unistress, 2-3 andere Dinge und zusammen ergibt das dann einen schönen Downswing.

      Mindset mal wieder klar bekommen und dann gehts weiter!
    • jo! Ich dümpel aktuell so vor mir her, ohne recht von der Stelle zu kommen. Geht mal bissl up & mal bissl down, hoffe ich kann bis Ende Februar noch ein paar Stacks reinholen, 1.Märzwoche habe ich Urlaub, da steht nicht sonderlich viel auf dem Programm, außer chill&grind :) Brauche auch dringend Urlaub, letzte Urlaub war ne WOche im Oktober, fuuuuuck lange her und außerdem kostet mich meine Fußballvorbereitung unendlich viel Kraft ^^

      Eine Hand hätte ich: VIllian unknown, eher reggy. Flop check gut? Denke ja. River dann nach check für mich Valuebet vs QQ/KQ maybe KJ? Tx wird wohl River immer shoven und ich folden. nh?

      Prima, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $10.71 (107.1 bb)
      BB: $9.15 (91.5 bb)
      MP: $23.22 (232.2 bb)
      Hero (CO): $11.70 (117 bb)
      BTN: $10.47 (104.7 bb)

      Preflop: Hero is CO with K A
      MP folds, Hero raises to $0.25, BTN folds, SB raises to $0.85, BB folds, Hero raises to $2.15, SB calls $1.30

      Flop: ($4.40) T K 7 (2 players)
      SB checks, Hero checks

      Turn: ($4.40) 3 (2 players)
      SB bets $1.80, Hero calls $1.80

      River: ($8) T (2 players)
      SB checks, Hero bets $7.75 and is all-in, SB calls $6.76 and is all-in