Wafflecrunching

    • shman wrote:

      eroticjesus wrote:

      Ich meine nicht hartzen und grinden, sondern xxxxx zusammen bekommen für solid Stammlimit, Versuch starten, dabei Rücklagen bilden, scheitert der Versuch, kommt "staatliche Absicherung" in Spiel, daran ist ja wohl nichts moralisch verwerflich. Naja, Moral hin oder her, finds sogar legit, wenn schon kein bedingungsloses Grundeinkommen, dann kann man auch mit Hartz schwarz erstmal versuchen sich was aufzubauen (muss ja nicht mal Poker sein und wer weiß wie viele hier Bafög und sowas abusen) und iwann drauf verzichten. Moral Moral, Staat rettet Banken, Banken müssen an sich nichts zurück zahlen kein Aufstand, nichts, aber der kleine Mann ist der Arsch, wenn er auch was vom großen Kuchen abhaben will und anfängt zu abusen :D
      wow hier hast du aber einen rausgehauen tbh.Das mit den Banken ist ein eigenes Thema. Geb dir hier recht, aber den anderen Part kann ich nicht so recht glauben tbh.

      Die Frau die beim Bäcker hinter der Theke steht jeden morgen Und fuer einen einstelligen Stundenlohn ihre Brötchen verkauft, wuerde bei diesen Aussagen wohl durchdrehen, da auch sie es ist, die dieses Harzen finanziert.
      Ich fange in 1 1/2 Wochen an fuer 1 Jahr zu arbeiten, und ich kann nicht Mal im Entferntesten einsehen, warum ich fuer solche Harzer Steuern zahlen sollte.

      Du schlaegst hier ernsthaft vor, dass man schwarz arbeitet und nebenbei Hartz IV bezieht. Finde das ziemlich krass tbh.

      Fuer dich klingt das vielleicht legit, aber fuer mich ist das harter Scam an den Millionen hart artbeitenden Arbeitnehmern in Deutschland.
    • 1) du bist aus Luxemburg, also kP was du dich immer in fremde Themen einmischt und zahlst hier ja wohl auch keine Steuern, oder doch? Kommen jährlich Milliarden EU-Gelder von L nach D, explizit in unser Sozialsystem? Wird bei euch nicht auch lieber Schwarzgeld gebunkert? Sollen wir mal wieder durchdrehen und rumkommen, geht ja recht fix?

      2) wird die Bevölkerung (vor allem die Aufstocker) nicht von denen gefickt, die Hartz abusen, sondern von Oben gefickt (von den Schergen deiner ach so heiligen kapitalistischen Wirtschaft und von den Politikern die da hinten rein kriechen), wem das nicht klar ist und das verdammt nochmal immer noch nicht sieht und die Kleinkriminellen flamed, statt die richtigen Verbrecher, der ist einfach hohl in der Birne tbh!

      und nochmal die Millionen hart arbeiteten Leute werden nicht von Leuten abused, die dem Sozialsystem auf der Tasche liegen, sondern von denen die ihnen nen unwürdigen Lohn zahlen (Kaptial-Nazis, Turbokapitalisten, iwas was du gern werden willst) und die da mitmachen (nennt sich hier große Koalition).

      Die Frau beim Bäcker ist genauso so dumm wie die anderen, wenn sie durchdreht, wenn jemand rationaler Weise den Staat ausnutzt, anstatt durchzudrehen denen gegenüber, die sie wirklich ausnutzen.

      Aber mit dir will ich über sowas gar nicht diskutierten und macht auch keinen Sinn, ist wie mit Neonazis zu diskutieren, bringt nichts. Daher, werde ich auch nicht auf deine Posts in die Richtung eingehen, weil es einfach müßig ist, habe wichtigeres zu tun.

      Und den Millionen interessiert es einen scheiß, was ich in einem Pokerforum gut oder schlecht finde.

      Letzter Post in solche Richtung, führt immer zu nichts.

      Edit: Außerdem ist es nicht einfach Hartz zu abusen, vor Mindestlohn drücken ist da einfacher (man ist dem Staat gegenüber gläsern), weiterhin wäre die Lösung ein bedingungsloses Grundeinkommen, dann kann keiner mehr abusen und jemand der mehr will, aber nicht gefördert wird, kann auch mal einen Versuch wagen. Ach egal, ich weiß ja, dass ich bei nem BWLer gar nicht weiter komme.

      Und diese Sprüche deinerseits kommen auch gern von Nazis, ihr unterscheidet euch gar nicht so sehr, da sind es dann nur die Ausländer die dem armen Arbeiter in DE auf der Tasche liegen lol.

      Edit 2: Ich finds auch nicht gut, wenn jemand einfach faul ist und dann Geld haben will, aber wenn jemand eine Idee hat und nur Hartz bekommt, warum soll er sich nicht mit Hartz in der Hinterhand was aufbauen und anschließend Werte schaffen, statt ewig hartzen, weil er mgl. aus einer Branche kommt, die es nicht mehr gibt (nur mal so weiter gesponnen)?

      The post was edited 3 times, last by eroticjesus ().

    • Das was ich mache ist Arbeit, außerdem hab ich bestimmt schon mehr in meinem Leben gearbeitet als der BWLer, in der richtigen Wirtschaft. Du kapierst halt auch nicht worauf ich hinaus will, ich schreib das ich etwas legit finde, rufe aber nicht dazu auf, dass alle losziehen sollen und abusen sollen.

      Du liest halt auch nur das raus, was du rauslesen willst. Daher auch wayne. Bringt halt wirklich nichts :D
    • eroticjesus wrote:

      Das was ich mache ist Arbeit, außerdem hab ich bestimmt schon mehr in meinem Leben gearbeitet als der BWLer, in der richtigen Wirtschaft. Du kapierst halt auch nicht worauf ich hinaus will, ich schreib das ich etwas legit finde, rufe aber nicht dazu auf, dass alle losziehen sollen und abusen sollen.

      Du liest halt auch nur das raus, was du rauslesen willst. Daher auch wayne. Bringt halt wirklich nichts :D
      gut, dass wir nicht persoenlich werden :) :thumbsup:
    • Man kann über viele Themen bestimmt unterschiedlicher Meinung sein .

      ABER


      Sollen wir mal wieder durchdrehen und rumkommen, geht ja recht fix?


      sowas geht mal gar nicht .

      Solch eine Aussage hätte ich im PS.de Forum erwartet und nicht hier .


      Du beschwerst dich in meinen Augen zu Recht wie viele andere über die Blogkultur und in welcher Art und Weise ihr kritisiert werdet .

      Mit solchen Aussagen trägst du nicht gerade dazu bei das sich daran irgendwas ändert


      Und nur das ich das richtig verstehe:

      Du findest es legit das jemand Hartz IV bezieht und sich nebenbei etwas aufbaut , du verurteilst denjenigen auch nicht dafür .

      Würdest aber trotzdem nicht dazu aufrufen ?

      klingt für mich schizophren tbh
    • Okay, ich ordne die Sache mal:

      Für den Satz mit dem rumkommen entschuldige ich mich, war halt schon pissed, dass der shman mal wieder um die Ecke kommt und sich über Probleme in DE brüskiert und wie man da anderer Meinung als der Mainstream sein kann, obwohl er in Luxemburg lebt und kein Deutscher Staatsbürger ist. War blöd, ist okay. Also echt sorry vom Herzen. Muss echt nicht sein.

      VWL BWL, auch sorry dafür, obwohl mir das auch wayne ist, geht um deine Art.


      Und nur das ich das richtig verstehe:

      Du findest es legit das jemand Hartz IV bezieht und sich nebenbei etwas aufbaut , du verurteilst denjenigen auch nicht dafür .

      Würdest aber trotzdem nicht dazu aufrufen ?

      klingt für mich schizophren tbh



      Verstehst du nicht richtig. Ich finde es legit, lies nochmal meinen Edit, dass wenn jemand Hartz IV bezieht, eine Idee hat und keiner sich finanziell an der Umsetzung beteiligen will, er diese versucht schwarz umzusetzen und Hartz als Absicherung nimmt. Ich finde es nicht legit, wenn jemand nicht arbeiten gehen will, aber Geld aus dem Sozialsystem haben will (aber tbh, das ist auch die absolute Minderheit in DE, verschwindend gering und keiner Aufregung, wert, die Probleme sind größer, nur, und das sieht man auch hier, wird sich lieber an den kleinen aufgehalten, was mich schockiert). Im ersten Post wohl nicht richtig ausgedrückt, der wurde ja schon von OP falsch aufgefasst.

      Das mit dem Aufruf kommt gar nicht von mir, ich rufe zu gar nichts auf und sowas gar nicht geschrieben. Warum soll ich zu etwas aufrufen, was ich legitim finde? Stell dir vor das würde tagtäglich jeder machen "hört zu, ich finde es legtim Brötchen zu essen, FRESST BRÖTCHEN!!" ;)

      Ne Quatsch, macht nicht zwangsweise Sinn deine Aussage, findest nicht?

      Hoffe alles ist richtig gestellt, nochmal sorry, bin jetzt aber raus aus dem Thread und verklemm mir in Zukunft das posten zu non-poker Themen, vergesse halt immer, dass 90% ja doch Bild lesen und sich daraus auch ihre Meinung bilden.
    • eroticjesus wrote:




      Für den Satz mit dem rumkommen entschuldige ich mich, war halt schon pissed, dass der shman mal wieder um die Ecke kommt und sich über Probleme in DE brüskiert und wie man da anderer Meinung als der Mainstream sein kann, obwohl er in Luxemburg lebt und kein Deutscher Staatsbürger ist.

      VWL BWL, auch sorry dafür, obwohl mir das auch wayne ist, geht um deine Art.

      vergesse halt immer, dass 90% ja doch Bild lesen und sich daraus auch ihre Meinung bilden.
      <3 <3 <3

      frag mich grad ob es die BILD gibt in Steueroasen ?(
    • Between, waere toll, wenn du @eroticjesus keine Aussagen ueber mich taetigen wuerdest, die ich hier nie geäußert habe. Ich habe nur das kommentiert was du geschrieben hast. Du erfindest Sachen, wie:

      eroticjesus wrote:

      deiner ach so heiligen kapitalistischen Wirtschaft
      Meine Meinung dazu ist zum Teil sehr kritisch. Bin ein grosser Befuerworter einer Vermoegenssteuer oder Einkommenssteuer zB, und befuerworte in vielen Punkten eher linke als rechte Tendenzen. Aber Grundeinkommen, wie soll das finanziert werden? Ach ja von der Wirtschaft. Hmmm, du willst ein Grundeinkommen, aber kein Kapitalismus. Fuck, wie machen wir das jetzt? Ok, wenn die Robo KIs kommen, gehts wahrscheinlich, aber bis dahin eher nicht ;).

      Und zur BILD, jo lol ne. Wuerde mich mal interessieren was du denn so gescheites liest, damit wir auch erleuchtet werden können. Anstatt rumzupöbeln, wie dumm die Leute sind, dass sie sowas lesen (was ich obv nicht tue, lese max NZZ als deutschsprachige Zeitung und sonst nur englisches Zeug ;)), kannst du ja mit uns den mega hyper Content sharen. Aber bin jetzt auch raus hier, du scheinst sehr frustriert zu sein ueber vieles. Hoffe das regelt sich mal.
    • Scheiß Notifications :cursing:

      @shman:

      Nicht alles persönlich nehmen pls, ich hab paar Sachen direkt dir gegenüber angesprochen, andere allgemein gehalten, dass du nicht dumm bist, weiß ich.

      Egal, Vorschlag:

      Wollen wir uns weiter sticheln und dumm streiten, dass die Leute die deiner Meinung sind was über mich zu lachen und vice versa, oder soll @mukzr eine Löschaktion durchziehen und wir vergessen den ganzen Mist hier, hab heute früh auch nicht den besten Start in den Tag gehabt^^

      Lass abstimmen, du, OP, ich, ich bin für zweiteres und lass das ruhen jetzt und trage auch nichts mehr zu bei, dass wir uns weiter angehen.
    • eroticjesus wrote:

      Scheiß Notifications :cursing:

      @shman:

      Nicht alles persönlich nehmen pls, ich hab paar Sachen direkt dir gegenüber angesprochen, andere allgemein gehalten, dass du nicht dumm bist, weiß ich.

      Egal, Vorschlag:

      Wollen wir uns weiter sticheln und dumm streiten, dass die Leute die deiner Meinung sind was über mich zu lachen und vice versa, oder soll @mukzr eine Löschaktion durchziehen und wir vergessen den ganzen Mist hier, hab heute früh auch nicht den besten Start in den Tag gehabt^^

      Lass abstimmen, du, OP, ich, ich bin für zweiteres und lass das ruhen jetzt und trage auch nichts mehr zu bei, dass wir uns weiter angehen.
      da ich ja "leider" nicht dumm bin, kann ich auch zwischen den Zeilen lesen, genau wie du ;).

      Jo, lass einfach vergessen:). Werde mich auch hier nicht mehr zu gesellschaftlichen Themen äußeren. tbh ist mir das ziemlich egal ob das geloescht wird. Hab jetzt nix geschrieben wofuer ich mich schaemen muesste. Das passiert hoechstens mal auf Snapchat nach ner harten Nacht :D :love:
    • Finde das Hartz4 gehate immer <X
      Wenn man sich mal überlegt, wie viel wohl in Stammkneipen über die teuern Hartz 4er, Flüchtlinge usw. gehatet wird, im Gegensatz zu bsp. Steuerflucht. Sollte man sich mal ein Bild über die Zahlen machen.
      Und ja, klar ist es scheiße wenn jemand 2 Jahre nicht Arbeitet und nur zuhause sitzt. Aber wer glaubt denn bitte das derjenige wirklich stolz darauf ist und sich sein leben so vorgestellt hat? Kumpel von mir hat auch 8 Monate gehartz, hatte einfach kein bock zu arbeiten. Der ist unter Sozialen Umständen aufgewachsen, da möchte ich nicht einen Tag in seiner haut stecken. Und ja es gibt auch Fälle wo es anders ist, aber wenn man sich mal ein Bild darüber macht wie die Welt heutzutage läuft, da haben wir so verflucht andere Probleme als die XY Hartz4 betrüber.

      PS: Uli Hoeneß hat MILLIONEN hinterzogen. Ein Typ der wohl mehr Geld hat als alle Pokermarket Leute zusammen. Der es sich am besten leisten kann.
      Genau der wird in ein paar Monaten unter Hunderten von Fans wieder zum Bayern Präsidenten gewählt.

      Aber Hauptsache die kleinen Leute tun sich nicht zusammen :thumbsup:




      shman wrote:

      ...Wuerde mich mal interessieren was du denn so gescheites liest, damit wir auch erleuchtet werden können. ..

      youtube.com/watch?v=OwRNpeWj5Cs




      shman wrote:

      ...und befuerworte in vielen Punkten eher linke als rechte Tendenzen...


      Gibt es heute wirklich nur Links Mitte Rechts ?
    • wafflecrunch wrote:

      Och geht mir um mehr, sind nicht nur Lebenshaltungskosten und Hartzerei, denke in vielen anderen Ländern lässt es sich auch bequem auf NL25 realisieren, was hier halt undenkbar ist. Sprich läuft es nicht, oder halt wie jetzt im Sommer wo weniger Action ist auch mal vom Gas gehen zu können, sind dann halt keine Alternativen und es bleibt nur der Schritt in die Grauzone Grinden als Pseudo-Arbeitsloser, den sozialen und moralischen Wert davon will ich aber nun auch nicht ausdiskutieren.
      Unterschätze das mit Ausland nicht. Wenn es legal/sicher sein soll, bleibt dir aktuell fast nur UK. Gibraltar ist extrem teuer und aber auch in England sind Mieten und normale Lebenshaltungskosten erst mal höher als in Deutschland. Ansonsten bleibt noch Ost-Europa (da kommst dann aber wieder in den Graubereich rein, zusätzlich habe ich noch von keinem Poker-Grinder gehört der dort wirklich glücklich geworden und länger/dauerhaft dort geblieben ist...und es hat vermutlich auch seine Gründe dass viele von dort halt eher den umgekehrten Weg einschlagen und Richtung Westen ziehen...). Jedenfalls wirst du mit nl 25 da bestimmt nicht glücklich werden, selbst für Thailand dürfte es, wenn du alle Kosten (auch Visaruns Krankenversicherung usw. ehrlich reinrechnest) nicht mit nl 25 reichen.

      Ansonsten noch kurze Info zu Hartz4. Die Gesetze wurden kürzlich verschärft. Wenn man selbstverschuldet reinkommt (und evtl. Vermögen mit Glückspiel zu verzocken zählt für die meisten Sachbearbeiter dann wohl dazu^^) dann kanns jetzt kritischer werden und man muß die erhaltenen Leistungen dann z. T. wieder zurückzahlen.
    • Denke es ist schwer so pauschal Sachen zu beurteilen, dazu ist das viel zu unterschiedlich alles. Mietspiegel in England ist nicht überall teuer, genauso wie NL25 1.5k monatlich Rakeback bedeuten kann oder eben $250 only.

      Gehen wir mal von einem sehr fleißigen NL25 Grinder aus mit Winrate, die reicht um Standard-Deviation dank großer Sample vernachlässigbar zu machen. Denke da kommt man schon auf ein gutes Azubi-Gehalt und manchen Monat eben deutlich mehr. Ich denke da wird man sich sogar über Wasser halten können, aber eben nirgendswo außer in der dritten Welt und Schwellenländern einen ordentlichen Lebensstandard genießen.

      Momentan scheint Süd- bzw. Mittelamerika auch wieder interessant zu werden.

      Man muss auch immer andere Dinge berücksichtigen abseits von Poker. Isolation vom Freundeskreis, Sicherheitslage, kulturelle Differenzen, Infrastruktur und wie glücklich man dort sein kann.
      Es sind eben viele Meta-Faktoren die eine gewichtige Rolle spielen ob man langfristig "auswandern" kann. Außerdem ist Poker auch irgendwie so eine Jahr zu Jahr-Geschichte aufgrund der oben genannten Grauzonen.

      Der einzige Vorteil ist das man eben fast überall pokern kann. Das ist halt ein riesiger Pluspunkt für die ganze Onlinepoker-Geschichte. Dazu kann man es flexibel gestalten. Wo kann man das schon? Tja deshalb pokern wir alle wohl noch online in 2016.

      Ich sehe es auch so das ich nun bis Ende des Jahres genau diese Flexibilität nutzen werde, um einfach mehr Möglichkeiten aufzumachen. Ich hoffe einfach das sich im Winter wieder der übliche Boost einstellt in den Spielerzahlen auf den Seiten und somit auch easy Volumen auf den guten Rakeback-Seiten möglich ist.
    • wafflecrunch wrote:

      Gehen wir mal von einem sehr fleißigen NL25 Grinder aus mit Winrate, die reicht um Standard-Deviation dank großer Sample vernachlässigbar zu machen. Denke da kommt man schon auf ein gutes Azubi-Gehalt und manchen Monat eben deutlich mehr. Ich denke da wird man sich sogar über Wasser halten können, aber eben nirgendswo außer in der dritten Welt und Schwellenländern einen ordentlichen Lebensstandard genießen.
      Ehrlich gesagt, ich finde das schon ziemlich gewagt, wenn man als nl25 Spieler (ob man höher kommt weiß man ja auch nicht) überlegt sein Leben hier zu quitten und irgendwo ins Ausland zu gehen, um sich dann dort "über Wasser zu halten".

      Über sowas kann man vielleicht als nl100+ Spieler mal nachdenken, der sich vielleicht auch schon ein paar kleine Rücklagen auf Seite geschafft hat, um auch mal ne Durststrecke zu überstehen.