[CG] All day same shit...but still on track for RedBaron

    • hesitatezero wrote:

      Viel Erfolg.
      Der Graph sieht allerdings etwas nach Tilt aus. :S

      Die gepostete Hand hast du ja selbst schon analysiert. :thumbsup:
      Dankeschön

      Tilt würde ich nicht wirlich sagen...gefühlsmässig war er sehr viel KK<AA, QQ<AK/AA/KK, AK<AA/KK...und super viele Boards, die ich Flop und/oder Turn barrel und River paired das Board oder es kommt die 1-Card-Straight, die dann immer in der Range ist und ich River folden bzw. x/f muss...aber alles subjektiv wahrscheinlich

      mukzr wrote:

      So ein reverse Heglaf suckt natürlich immer... Aber einfach dran bleiben, dann wird das schon :yes:
      Das stimmt....


      Habe in den letzten 2 Tagen einfach mal Reg-Tables gespielt, da ich Zoom einfach nur Nits hatte und es einfach nur auf die Setups ankommt oder ich wieder 2x KK in AA vom Fish geshoved habe und das suckt ziemlich, wenn man auch nicht immer auf Sample gehen kann. Denke mindsetmässig und skillmässig ist es deutlich angenehmer Reg-Tables zu spielen und ich werde daher 4 Tische spielen (in guten Zeit und guter Mood auch max. 6). Da diesen Monat auch Urlaub ansteht und es eh nicht viel Sample wird, werde ich einfach immer schauen was sich anbietet und am Ende des Monats, trotz Mini-Sample, schauen, wo ich besser performe.


      Euch allen noch eine entspannte Woche und ich werde am Wochenende bestimmt ein paar diskussionswürdige Hände gefunden haben.
    • ctl2010 wrote:

      Ziele für Juli

      [ ] 20k Hands
      [ ] 5+ Contenteinheiten
      [X] max. 2 Tische Zoom bzw. 4-6 Reg-Tische
      [X] tiltfrei spielen
      [ ] 5+ Updates
      [ ]PM-Tipprunde crushen (auf gutem Weg....GL allen)
      Hab mich lange nicht gemeldet, da ich im Juli 2 Wochen im Urlaub war und dann direkt ein großes Projekt an der Backe hatte und somit gefühlt 1% Freizeit. Daher wurde die Ziele auch nicht wirklich verfolgt bzw. erreicht und ich nehme sie einfach mal so für den August mit :

      Ziele für August
      [ ]15k Hands
      [ ]Review + Hände posten
      [ ]tiltfrei spielen
      [ ]5+ Updates
      [ ]10Stacks für NL5-Shot

      [ ]Kino (Suicide Squads)



      Ansonsten will ich mal schauen, ob ich einen "günstigen" Coach finde, mit dem ich einfach mal ein paar Stunden über meine Hände schaue und vielleicht dadruch Kritik oder Feedback zu meinem Spiel bekomme.
      Ich weiß, dass ein Coach auf diesem Limit verschwendet ist, aber ich habe oft einfach Probleme (auch im Review), dass ich Spots für "gut" gespielt halte und wieder so spielen würde, aber es vll komplett dumm ist...

      Mal schauen, ob ich es noch schaffe kein Fisch zu sein ;( ;(

      Wer sich angesprochen fühlt, darf sich gerne auch per PN melden.
    • Spiele meistens 2-3 Tische Zoom und komme damit auf 500-650 Hände/h.

      Wo ist denn der Unterschied eine bestimmten Anzahl an Stunden zu chasen im Gegensatz zu Anzahl an Händen?

      Werde die Tage mal wieder Hände reviewen und dann ist bestimmt auch eine dabei, die ich wieder mit euch teilen möchte.



      Ansonsten einen schönen Upswing erwischt :D

    • Monat läuft sehr schlecht und Motivation ist daher auch schlecht...



      Hand spiegelt den Monat wieder...
      MP ist Donater und UTG Runreg


      PokerStars - $0.02 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4


      BTN: 101 BB (VPIP: 20.00, PFR: 18.46, 3Bet Preflop: 4.55, Hands: 67)
      SB: 160.5 BB (VPIP: 17.00, PFR: 13.47, 3Bet Preflop: 4.97, Hands: 464)
      Hero (BB): 457.5 BB
      UTG: 111.5 BB (VPIP: 50.00, PFR: 50.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 2)
      MP: 84.5 BB
      CO: 96 BB (VPIP: 14.55, PFR: 5.45, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 55)


      SB posts SB 0.5 BB, Hero posts BB 1 BB


      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has :qd :qh


      UTG raises to 3 BB, MP raises to 5 BB, fold, fold, fold, Hero calls 4 BB, UTG calls 2 BB


      Flop: (15.5 BB, 3 players) :7c :2h :5h
      Hero checks, UTG bets 10 BB, MP raises to 79.5 BB and is all-in, Hero raises to 149 BB, UTG calls 96.5 BB and is all-in


      Turn: (308 BB, 3 players) :8s


      River: (308 BB, 3 players) :jh


      Display Spoiler
      Hero shows :qd :qh (One Pair, Queens)


      Main Pot [254 BB]: (Pre 68%, Flop 13%, Turn 5%)
      Side Pot#1 [54 BB]: (Pre 81%, Flop 13%, Turn 5%)


      UTG shows :7d :7s (Three of a Kind, Sevens)


      Main Pot [254 BB]: (Pre 17%, Flop 82%, Turn 86%)
      Side Pot#1 [54 BB]: (Pre 19%, Flop 87%, Turn 95%)


      MP shows :js :4s (One Pair, Jacks)


      Main Pot [254 BB]: (Pre 15%, Flop 5%, Turn 10%)


      UTG wins 297 BB
    • cg-all-day-same-shit-but-still-on-track-for-redbaron/?postID=59899#post59899">

      cg-all-day-same-shit-but-still-on-track-for-redbaron/?postID=59899#post59899">it'sjustabluff wrote:

      1. Lol wenn die Hand deinen Monat reppt, wundert mich das Ergebnis kaum. Da QQ zu callen is echt N1...aber joa wenn man verliert sind's immer die anderen :love:

      Tjjaaa...Fisch bleibt eben Fisch...danke für deine Worte :love:

      shman wrote:

      Warum callst du QQ da nur?!

      Vor allem gegen den Fisch willst du Pot builden preflop, deswegen hat die 4bet einen deutlich hoeheren EV.

      Hätte dazuschreiben sollen, dass er nicht irgendein Fisch ist, sondern kompletter Spew-Tard, der laut meiner Note immer ballert, aber vs Aggression foldet.
    • lnternet wrote:


      Nicht aufgeben wenn die ersten 5 nein sagen.


      Kannst dir das auch für den Rest deines Lebens merken ;)


      Wenn du so starke Probleme auf den Limits hast würde ich eher gezielt Content machen und dann nur spielen und genau auf diese Fragestellung achten. Angefangen bei Pre dann Flop Turn usw erst Cbets dann Checkbacks usw usw. Und ich kann dir eins versprechen wenn du am Ball bleibst wirst du die Limits schlagen, denke da wird mir hier quasi jeder recht geben.

      Ahjo und ich reviewe ab und an mit offenen Hole Cards um einfach die Fischgedankengänge nachvollziehen zu können, ist obv super wichtig vs ranges zu spielen aber wissen wann man nen Fisch auf hässlichen Boards dünn Valuebetten kann ist klasse.

      gl
    • sebbbi wrote:

      Wär für mich kein Argument mit QQ da in den MW-Pot kommen zu wollen.
      Ich halte call (auch wenn MW) für max EV um den Donater nicht zu vertreiben....bin aber gerne offen für andere Vorschläge.

      tiffituffffutiffit wrote:

      lnternet wrote:

      Nicht aufgeben wenn die ersten 5 nein sagen.
      Kannst dir das auch für den Rest deines Lebens merken ;)


      Wenn du so starke Probleme auf den Limits hast würde ich eher gezielt Content machen und dann nur spielen und genau auf diese Fragestellung achten. Angefangen bei Pre dann Flop Turn usw erst Cbets dann Checkbacks usw usw. Und ich kann dir eins versprechen wenn du am Ball bleibst wirst du die Limits schlagen, denke da wird mir hier quasi jeder recht geben.

      Ahjo und ich reviewe ab und an mit offenen Hole Cards um einfach die Fischgedankengänge nachvollziehen zu können, ist obv super wichtig vs ranges zu spielen aber wissen wann man nen Fisch auf hässlichen Boards dünn Valuebetten kann ist klasse.

      gl
      Danke Mr Klatscher ;)
      Hoffe das bei dir mal wieder was durchgeht...bin auf jeden Fall in deinem Blog in.




      Hab heute wieder eine total Spew-Hand...
      Pre kann man callen, aber finde 3bet so deep besser...denke er wird folgende Range callen JJ-55,ATs+,A5s-A2s,JTs,T9s,98s,87s,AQo+
      Bette Flop um einigen Händen EQ zu denien und gegen seine Nuts (Sets/Overpairs) hab ich noch BD-EQ...denke er callt folgende Range JJ-55,AKs,AhQh,AhJh,AhTh,JhTh,Th9h,9h8h,8h7h,8c7c,Ah4h,Ah2h

      Turn ist extremer EQ-Shift und ich sollte x/c x/f spielen. In dem Moment dachte ich aber, dass Turn seine Range nicht improvt und hab daher wieder gebettet...
      Wie spiele ich jetz den River?

      PokerStars - $0.02 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4


      BTN: 250 BB (VPIP: 28.57, PFR: 18.37, 3Bet Preflop: 5.88, Hands: 50)
      SB: 100 BB (VPIP: 25.78, PFR: 18.75, 3Bet Preflop: 6.00, Hands: 129)
      Hero (BB): 345.5 BB
      UTG: 234.5 BB (VPIP: 47.06, PFR: 29.41, 3Bet Preflop: 20.00, Hands: 35)
      MP: 143 BB (VPIP: 43.33, PFR: 23.33, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 30)
      CO: 100 BB (VPIP: 21.49, PFR: 13.22, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 127)


      SB posts SB 0.5 BB, Hero posts BB 1 BB


      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has :4d :4h


      fold, fold, fold, BTN raises to 3 BB, fold, Hero raises to 10 BB, BTN calls 7 BB


      Flop: (20.5 BB, 2 players) :6c :3h :5h
      Hero bets 14 BB, BTN calls 14 BB


      Turn: (48.5 BB, 2 players) :9c
      Hero bets 31 BB, BTN calls 31 BB


      River: (110.5 BB, 2 players) :7c
      Hero ?
    • Calls du 22-66 da auch?

      shman wrote:

      River halt easy Valueshove vs 66, 55, 65s, 99, 77, 97s, 76s, eventuell sogar TT Oder JJ.

      Klar hat er paar BDF Und 8x, aber shove geht Klar, Weil der auf deine grosse Flopsize nicht allzu viele BDF halten wird.
      Sehe ich genauso...er hat im eigentlich eher Herz und im schlimmsten Fall 8 Kombos mit einer 8.

      Wie würdest du Turn spielen bzw wie siehst du meine angenommenen Ranges?
    • Denke dein Problem ist dass du immer nen Akt draus machst weil du die Hand geil zocken willst, is auch ok. Aber zock doch was du hast. Du hast Preflop ein schwaches Paar also schau Flöppchen ob kommt, wenn nicht komm hast du idr ein Underpair also folde. Es ist NL2 das schlägt man nachdem man 10k Hände gesehen hat einfach durch Disziplin, Folds und dem Weglassen von Fancyplays.

      Postfehler kommen idr durch Preflopfehler und auf NL2 44er im BB 3B kann einfach nicht gut sein, du hast dadurch OOP gegen SD Bound Nits keinen Vorteil, Hand lässt sich nicht besser zocken usw, du wirst jedesmal da stehen mit der Frage im Gesicht soll ich das jetzt cbetten ggn 68/13 ? Ja weil seine range weit ist und er inf viele autofolds hat von denen equity rausfolden nice ist -> er called -> du tiltest.

      18/15 bis so 22/17 dudes -> ja cbetten weil board hittet ihre range nicht usw -> sie callen -> du tiltest

      Sie folden halt einfach nicht weil sie denken sie müssen dich jetzt spiten und equity realisieren oder lol hit oder was auch immer.
    • tiffituffffutiffit wrote:

      Denke dein Problem ist dass du immer nen Akt draus machst weil du die Hand geil zocken willst, is auch ok. Aber zock doch was du hast. Du hast Preflop ein schwaches Paar also schau Flöppchen ob kommt, wenn nicht komm hast du idr ein Underpair also folde. Es ist NL2 das schlägt man nachdem man 10k Hände gesehen hat einfach durch Disziplin, Folds und dem Weglassen von Fancyplays.

      Postfehler kommen idr durch Preflopfehler und auf NL2 44er im BB 3B kann einfach nicht gut sein, du hast dadurch OOP gegen SD Bound Nits keinen Vorteil, Hand lässt sich nicht besser zocken usw, du wirst jedesmal da stehen mit der Frage im Gesicht soll ich das jetzt cbetten ggn 68/13 ? Ja weil seine range weit ist und er inf viele autofolds hat von denen equity rausfolden nice ist -> er called -> du tiltest.

      18/15 bis so 22/17 dudes -> ja cbetten weil board hittet ihre range nicht usw -> sie callen -> du tiltest

      Sie folden halt einfach nicht weil sie denken sie müssen dich jetzt spiten und equity realisieren oder lol hit oder was auch immer.
      Ja, das stimmt schon...versuche nur 2 Tische zu spielen und dann bewusst jeden Zug zu machen und daher fand ich 3b besser so deep. Spiele ich einfach tighten Value-Poker, dann hab ich das Gefühl 10k Hands einfach nur Setups hin- und herzuschieben und dann bin ich entweder 10 Stacks down oder BE und denke mir immer, dass es das nicht sein kann.


      zur 44-Hand:
      Display Spoiler

      valueshove River nachdem ich den Turn so sexy missplayed hatte und er snappt mit :qc :tc



      Würde gerne nochmal auf die Hand zurückkommen:

      ctl2010 wrote:

      Hand spiegelt den Monat wieder...MP ist Donater und UTG Runreg


      PokerStars - $0.02 NL FAST (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4


      BTN: 101 BB (VPIP: 20.00, PFR: 18.46, 3Bet Preflop: 4.55, Hands: 67)
      SB: 160.5 BB (VPIP: 17.00, PFR: 13.47, 3Bet Preflop: 4.97, Hands: 464)
      Hero (BB): 457.5 BB
      UTG: 111.5 BB (VPIP: 50.00, PFR: 50.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 2)
      MP: 84.5 BB
      CO: 96 BB (VPIP: 14.55, PFR: 5.45, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 55)


      SB posts SB 0.5 BB, Hero posts BB 1 BB


      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has :qd :qh


      UTG raises to 3 BB, MP raises to 5 BB, fold, fold, fold, Hero calls 4 BB, UTG calls 2 BB


      Flop: (15.5 BB, 3 players) :7c :2h :5h
      Hero checks, UTG bets 10 BB, MP raises to 79.5 BB and is all-in, Hero raises to 149 BB, UTG calls 96.5 BB and is all-in


      Turn: (308 BB, 3 players) :8s


      River: (308 BB, 3 players) :jh


      Display Spoiler
      Hero shows :qd :qh (One Pair, Queens)


      Main Pot [254 BB]: (Pre 68%, Flop 13%, Turn 5%)
      Side Pot#1 [54 BB]: (Pre 81%, Flop 13%, Turn 5%)


      UTG shows :7d :7s (Three of a Kind, Sevens)


      Main Pot [254 BB]: (Pre 17%, Flop 82%, Turn 86%)
      Side Pot#1 [54 BB]: (Pre 19%, Flop 87%, Turn 95%)


      MP shows :js :4s (One Pair, Jacks)


      Main Pot [254 BB]: (Pre 15%, Flop 5%, Turn 10%)


      UTG wins 297 BB

      ctl2010 wrote:

      shman wrote:

      Warum callst du QQ da nur?!

      Vor allem gegen den Fisch willst du Pot builden preflop, deswegen hat die 4bet einen deutlich hoeheren EV.
      Hätte dazuschreiben sollen, dass er nicht irgendein Fisch ist, sondern kompletter Spew-Tard, der laut meiner Note immer ballert, aber vs Aggression foldet.

      Bin ich der einizge der Call pre für max EV sieht (bei der Note für MP)?