[NL + PLO] Pontius und rnddude - NL midstakes und PLO micros - Musik

    • [NL + PLO] Pontius und rnddude - NL midstakes und PLO micros - Musik

      Hi zusammen,

      um die neue Plattform und somit die Community kennen zu lernen möchte ich ein wenig bloggen.
      Vorab: Erwartet nicht zu viel. Ich sehe mich mittlerweile als recreational, der in den letzten vielen Jahren nicht gut genug war die micros zu verlassen.

      Mein Ziel ist es die niedrigsten Limits auch wirklich zu schlagen, daher spiele ich aktuell sogar mit einem 550 stacks BRM. :P
      Ich möchte nicht reich werden, ich bin auf kein Geld angewiesen, aber ich möchte unbedingt endlich mal wieder ein Limit schlagen. Und dafür werde ich arbeiten.
      Da ich weiss, dass es möglich ist die micros plo zoom mit 15-20bb/100 zu schlagen (s. Shuller_Alt), werde ich nicht aufsteigen, solange ich a) nicht das Gefühl habe das Limit zu schlagen und b) nicht mindestens 6 evbb/100 habe. Dies ist aber eher ein Richtwert, ob der Varianz.

      Gespielt wird zoom PLO5 SH auf stars. Mein screenname dort: Kreatief (so wie auch auf ps.de).

      Gelernt wird mit den vielen Stunden Videos von Shuller_Alt, die er im Rahmen seiner micros challenge gestreamt hat. Sollte jemand Interesse an den Videos haben, bitte melden.
      Ich versuche an jedem Tag an dem ich spiele mindestens ein Video (30min) aktiv zu schauen. Desweiteren poste ich viele Hände auf 2+2 (Kreatief).

      Meine Einstellung zum game hat sich endlich mal seit Jahren verbessert und ich merke, dass ich zumindest das Spiel während und außerhalb einer Session sehr bewusst wahr nehme und mir aktiv Gedanken mache.
      Das heißt nicht, dass ich dadurch winningplayer bin, bis dahin ists noch ein weiter Weg, aber ich denke, dass ich den richtigen Weg wähle. Durch permanentes Hinterfragen und vor allem selbst aktiv nachdenken, muss ich besser werden.
      So lese ich auch Handbewertungen anders, da ich sie nicht nur einfach akzeptiere, sondern verstehen möchte.

      Da ich berufstätig bin und ein auch sonst halbwegs ausgefülltes Leben führe, kann ich nicht jeden Tag spielen. Die sample bleibt auf der Spur, aber das ist für mich nicht schlimm.

      Mein aktueller Graph seit Ende April (vorher habe ich mehrere Monate nicht gespielt):





      Ich möchte noch nicht zu viel in den Graph und die stats rein interpretieren, aber ich vermute mein Blindplay ist nicht gut und witzigerweise mein CO play.


      Hoffentlich finden sich hier ein paar PLO Mitstreiter.
    • Achja, ganz vergessen, ich hab mit Tribun mal über PLO geschrieben, weil ich das selbst wieder ein bisschen spielen wollt for fun. Der Konsens war, dass Micro scheiße sind, weil der Rake so hoch ist und man echt aggro BRM fahren sollte und viel an seinem Game machen muss, um da rauszukommen und ab NL100 den Rake dann auch wirklich beaten zu können. Hier ist es dann wichtig so hart wie möglich Tableselection zu betreiben, dass sich das mit dem Rake überhaupt lohnt. Klar, fand zoom fishy, aber dadurch, dass die Position im PLO nochmal eine Ecke wichtiger ist, als im NL, hab ich mir gedacht, dass das vielleicht auch bei der Seatselection noch wichtiger ist.

      Ich denke also normale Tische werden wohl auf PLO mehr Winnings abwerfen, zumal ich irgendwo mal die PLO-Zoom-Winrates gesehen hab, sahen ganz bitter aus^^
    • Das ist natürlich richtig. Aber um der ganzen Thematik mal etwas entgegen zu wirken, möchte ich den Graphen von Shuller_Alt posten:





      Dies ist alles zoom PLO5 bis PLO50.


      Natürlich ist er ein sehr guter Spiel (er spielt regulär PLO500 zoom), aber dennoch zeigt es, dass der rake sehr wohl zu schlagen ist, auch wenn er abartig hoch ist und das Lernen des games und das Aufsteigen dadurch ungemein erschwert werden.
      Was ist mein Ziel? Schnell aufsteigen? Nein. Ein Limit klar schlagen? Ja. Und wenn es sehr wohl möglich ist die micros mit sehr guten winrates zu schlagen, dann muss mein Ziel sein so viel zu lernen, dass ich das auch schaffe. Wozu auf PLO50/PLO100 lernen und ggf. viel Lehrgeld zahlen, wenn ich genauso gut erstmal sehr viel auf PLO5 lernen kann?! Meine BR reicht gut für PLO50 und ggf. sogar erste PLO100 Shots, dennoch möchte ich erst die micros klar schlagen. Ausreden gibts für mich keine. Gar keine.
      Und zu zoom: Ich fühle mich da wahnsinnig wohl und spiele dort viel konzentrierter. Das Format passt für mich sehr gut.


      Zur heutigen Session:




      Es lief natürlich toll. Es ist wohl eine klare Upswing-Session. Unsicherheiten waren auch vorhanden. Daher habe ich auch zwischendurch die Tische pausiert und Hände auf 2+2 geposted. (Ich hoffe hier kommt auch noch eine gut strukturierte Handbewertungs-Sektion hin, so lange poste ich auf 2+2 meine Hände).

      Wer Interesse daran hat (gerne auch hier diskutieren):


    • pazazool wrote:

      Zoom ist dach overall mega nitty?
      Letztens auch mal Fallout gerailt auf Twitch war ja megalächerlich was da so ging oder eher ging ja nichts.^^
      Es geht. Es sind laut stars-Lobby-Anzeige so 24% seen flop. Ich glaube bei NL sind das vielleicht 17%. Ja es ist tighter, man kann vor allem die blinds gut attackieren. Aber die Handselektion der nicht so guten Spieler ist meist sehr schlecht und oft random. Dazu kommt, dass gerne overcallt wird und auf 3bets (korrekterweise) fast nicht gefoldet wird.
      Man spielt also schon viel mehr Hände postflop als bei NL. Das merkt man auch an der Handanzahl pro Stunde.
      Verglichen mit regular tables und guter Tableselection ist das natürlich ein großer Unterschied. Für mich barg das immer die Gefahr den Überblick zu verlieren, die Dynamik am Tisch nicht richtig zu lesen und overall eher weak-passiv zu werden.

      huhu mukzr. Schön, dass du vorbei schaust :)
    • Wegen dir (und eroticjesus) bin ich hier :)

      Heutige Session:




      Aufgrund einer anhaltenden Erkältung habe ich wenig gespielt und teilweise auch nicht sehr gut. Ich habe mich dennoch für eine kleine Session entschieden, da ich zumindest aktiv über meine Fehler nachdenken konnte und so in jedem Fall lernen konnte, auch wenn meine winrate leidet.


      Biggest pot:
      Da freut sich der EV :P


      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $5.75 (115 bb)
      BB: $17.55 (351 bb)
      UTG: $7.50 (150 bb)
      MP: $5.25 (105 bb)
      Hero (CO): $14.12 (282.4 bb)
      BTN: $5 (100 bb)

      Preflop: Hero is CO with 8 J T 9
      UTG raises to $0.17, MP folds, Hero raises to $0.58, BTN raises to $1.98, 2 folds, UTG raises to $6.59, Hero calls $6.01, BTN calls $3.02 and is all-in

      Flop: ($18.25) 6 2 4 (3 players, 1 is all-in)
      UTG checks, Hero bets $7.53, UTG calls $0.91 and is all-in

      Turn: ($20.07) 9 (3 players, 2 are all-in)
      River: ($20.07) Q (3 players, 2 are all-in)

      Results:
      Display Spoiler
      $20.07 pot ($0.78 rake)
      Final Board: 6 2 4 9 Q
      UTG showed K A 4 K and lost (-$7.50 net)
      Hero showed 8 J T 9 and won $19.29 ($11.79 net)
      BTN showed A 5 J A and lost (-$5 net)




      Diskussionswürdige Hand:

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $16.98 (339.6 bb)
      BB: $8.98 (179.6 bb)
      UTG: $11.72 (234.4 bb)
      MP: $21.65 (433 bb)
      CO: $4.78 (95.6 bb)
      Hero (BTN): $6.49 (129.8 bb)

      Preflop: Hero is BTN with A 7 8 5
      2 folds, CO raises to $0.15, Hero raises to $0.52, 2 folds, CO calls $0.37

      Flop: ($1.11) 7 6 7 (2 players)
      CO checks, Hero bets $0.74, CO calls $0.74

      Turn: ($2.59) J (2 players)
      CO checks, Hero bets $1.56, CO raises to $3.52 and is all-in, Hero calls $1.96

      Villain: 40/20 - 15h

      Preflop machbar. Ich spiele die Hand lieber HU denn mw, da meine straightdraws sonst öfter dominiert sein können und ich somit nur den NFD spiele. Dazu blocke ich noch das A
      Am Turn könnte ich wohl größer betten, um calls von weakeren trips zu erhalten. Das macht auch den call auf den raise einfacher. Dennoch denke ich, dass ich nicht folden kann. Gegen 66 habe ich die odds zu callen und ich sehr auch noch genug 7x in seiner range, die er fast spielen wird auf diesem drawheavy board.

      Da auch Musik gewünscht ist, poste ich mal ein Lied meiner momentanen absoluten Lieblingsband, die ich vor ein paar Monaten als Vorband live gesehen habe und so unfassbar begeistert war. Ich muss dazu sagen, dass ich normale oder auch perfekte Stimmen sterbenslangweilig finde und vor allem perfekte Bands wie die Foo Fighter zwar ok finde, aber einfach zu glatt und damit nicht viel anfangen kann. All das was man erwartet, tritt genau so ein. Wie ein perfekter Hollywoodfilm. Die schaue ich zwar auch mal gerne, aber sie bleiben lange nicht so hängen wie ein guter Stanley Kubrick Film.

    • Heutige Session lief wieder sehr gut. Ich versuche es richtig einzuordnen. Ich fühle mich an den Tischen sehr gut und das Spielen macht mir in diesen ersten 10k hands extrem viel Spaß und ich bin absolut motiviert. Aktuell habe ich natürlich das Gefühl, Winningplayer zu sein. Nun gilt es herauszufinden ob es nur am upswing liegt, oder ich aktuell gut genug bin, dieses Limit zu schlagen. Jedenfalls habe ich schon viel gelernt, seit ich Ende April wieder angefangen habe.
      Auch versuche ich den richtigen Kompromiss zwischen Lernen und Spielen zu finden. Wenn ich nicht genug spiele, sammel ich keine Erfahrung und kann auch nicht an meinem Spiel in Form von leakfinding durch Statsanalyse arbeiten. Dennoch darf ich nicht in einen abc-grindmode verfallen.

      Hier nun der Graph:





      Ich poste mal die größten Hände, da ein paar deepe Pötte dabei waren:


      1.

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $15.35 (307 bb)
      BB: $5 (100 bb)
      Hero (UTG): $5 (100 bb)
      MP: $3.07 (61.4 bb)
      CO: $7.24 (144.8 bb)
      BTN: $3.09 (61.8 bb)

      Preflop: Hero is UTG with 3 A 8 A
      Hero raises to $0.17, MP folds, CO calls $0.17, BTN raises to $0.29, SB raises to $1.26, BB folds, Hero raises to $4.29, CO raises to $7.24 and is all-in, BTN calls $2.80 and is all-in, SB raises to $15.35 and is all-in, Hero calls $0.71 and is all-in

      Flop: ($22.62) 8 T Q (4 players, 4 are all-in)
      Turn: ($22.62) 5 (4 players, 4 are all-in)
      River: ($22.62) 2 (4 players, 4 are all-in)

      Results:
      Display Spoiler
      $22.62 pot ($0.88 rake)
      Final Board: 8 T Q 5 2
      SB showed 6 A A J and lost (-$7.24 net)
      Hero showed 3 A 8 A and won $17.43 ($12.43 net)
      CO showed K J K T and won $4.31 (-$2.93 net)
      BTN showed J 7 8 Q and lost (-$3.09 net)




      2.

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $5 (100 bb)
      BB: $8.35 (167 bb)
      UTG: $21.49 (429.8 bb)
      MP: $2.73 (54.6 bb)
      CO: $5.18 (103.6 bb)
      Hero (BTN): $17.95 (359 bb)

      Preflop: Hero is BTN with 8 J A 7
      UTG raises to $0.15, MP folds, CO calls $0.15, Hero calls $0.15, 2 folds

      Flop: ($0.52) 9 5 6 (3 players)
      UTG bets $0.25, CO folds, Hero raises to $1.25, UTG calls $1

      Turn: ($3.02) A (2 players)
      UTG checks, Hero bets $2.78, UTG calls $2.78

      River: ($8.58) Q (2 players)
      UTG checks, Hero bets $7.34, UTG calls $7.34

      Results:
      Display Spoiler
      $23.26 pot ($0.91 rake)
      Final Board: 9 5 6 A Q
      UTG mucked 5 K K 5 and lost (-$11.52 net)
      Hero showed 8 J A 7 and won $22.35 ($10.83 net)



      Weiter im nächsten Post, da maximal Anzahl an Zeichen erreicht wurde (verrückt).
    • 3.

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $4.95 (99 bb)
      BB: $1.40 (28 bb)
      UTG: $5.53 (110.6 bb)
      MP: $3.63 (72.6 bb)
      CO: $6.40 (128 bb)
      Hero (BTN): $9.82 (196.4 bb)

      Preflop: Hero is BTN with T J 6 9
      UTG folds, MP raises to $0.17, CO folds, Hero raises to $0.58, SB calls $0.56, BB raises to $1.40, MP calls $1.23, Hero calls $0.82, SB raises to $4.95 and is all-in, MP calls $2.23 and is all-in, Hero calls $3.55

      Flop: ($14.93) 2 4 Q (4 players, 2 are all-in)
      Turn: ($14.93) 9 (4 players, 2 are all-in)
      River: ($14.93) K (4 players, 2 are all-in)

      Results:
      Display Spoiler
      $14.93 pot ($0.58 rake)
      Final Board: 2 4 Q 9 K
      SB showed 7 6 5 4 and lost (-$4.95 net)
      BB showed T J 3 J and lost (-$1.40 net)
      MP showed T Q K Q and lost (-$3.63 net)
      Hero showed T J 6 9 and won $14.35 ($9.40 net)





      4.

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $5.05 (101 bb)
      BB: $6.83 (136.6 bb)
      UTG: $10.19 (203.8 bb)
      MP: $13.38 (267.6 bb)
      Hero (CO): $10.81 (216.2 bb)
      BTN: $12.72 (254.4 bb)

      Preflop: Hero is CO with K A T Q
      2 folds, Hero raises to $0.15, BTN raises to $0.52, 2 folds, Hero raises to $1.63, BTN calls $1.11

      Flop: ($3.33) 2 5 9 (2 players)
      Hero bets $2.18, BTN raises to $9.74, Hero calls $7 and is all-in

      Turn: ($21.69) K (2 players, 1 is all-in)
      River: ($21.69) J (2 players, 1 is all-in)

      Results:
      Display Spoiler
      $21.69 pot ($0.85 rake)
      Final Board: 2 5 9 K J
      Hero showed K A T Q and lost (-$10.81 net)
      BTN showed 4 T A K and won $20.84 ($10.03 net)


      EDIT: RIT war an, beide runs verloren gegen jeweils flush (erstes spades, zweites puppyfeet)


      Hand 3 war lustig. 4way allin und keiner hat Aces


      Bei Hand 4 war ich ziemlich lost am Flop. Auf 2+2 wurde mir bisher von einem empfohlen einfach zu potten und off zu callen.
      So richtig kann ich keine eigene Entscheidung fällen und werde diese Hand wohl mal ein bissl im odds oracle durchgehen. Rangewise habe ich keine richtige Idee woran ich hier bin.


      Nun muss ich mal schauen wie lange ich noch auf PLO5 spiele. EV mäßig bin ich nun wieder even und real gut im Plus (knapp 20 stacks über EV). Wie gesagt, der Graph unterliegt eh extrem der Varianz, aber es wäre schon schön rein optisch ev-Winner zu sein


      Bei der Musik bleibe ich mal noch im Indiefolk genre, diesmal aber etwas schneller. Ich hoffe es gefällt jemanden.

    • sup.

      Immer noch nicht gesund, liege auch nur viel daheim und gehe ab und zu mal raus. Mir fehlt mein Sport und ich fühle mich ziemlich dizzy... Daher wohl auch nicht die höchste Konzentration und die 1200 Hände heute auf mehrere sehr kleine Sessions verteilt.





      Anfangs eher so:

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $15.97 (319.4 bb)
      BB: $13.24 (264.8 bb)
      UTG: $5 (100 bb)
      MP: $13.57 (271.4 bb)
      CO: $7.63 (152.6 bb)
      BTN: $4.21 (84.2 bb)

      Preflop: Hero is SB with 8 7 J Q
      UTG raises to $0.17, 2 folds, BTN calls $0.17, Hero calls $0.15, BB folds

      Flop: ($0.56) 4 5 6 (3 players)
      Hero checks, UTG bets $0.37, BTN folds, Hero raises to $1.65, UTG raises to $4.83 and is all-in, Hero calls $3.18

      Turn: ($10.22) 3 (2 players, 1 is all-in)
      River: ($10.22) 6 (2 players, 1 is all-in)

      Results:
      Display Spoiler
      $10.22 pot ($0.40 rake)
      Final Board: 4 5 6 3 6
      Hero showed 8 7 J Q and lost (-$5 net)
      UTG showed 4 A 7 8 and won $9.82 ($4.82 net)
      BTN mucked and lost (-$0.17 net)



      35% mit den nuts + flushdraw + bde... welcome to PLO :D



      Dann liefs aber besser.

      Dazu habe ich wieder shuller_alt Videos geschaut und ein bissl seine DB durchforstet.
      So richtig blicke ich noch nicht, warum Shuller bestimmte Preflopentscheidungen trifft. Es ist für mich schwer nachzuvollziehen, ob es tagesformabhängig war, dem Flow geschuldet (unwahrscheinlich) oder er da Dinge beachtet die ich nicht erkenne.
      Ich muss das mal genau filtern und die Sachen auf 2+2 posten. Vielleicht antwortet Shuller da ja.


      Diskussionswürdige Hände:

      1.

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $5.07 (101.4 bb)
      Hero (BB): $9.72 (194.4 bb)
      UTG: $5 (100 bb)
      MP: $10.26 (205.2 bb)
      CO: $6.53 (130.6 bb)
      BTN: $10.86 (217.2 bb)

      Preflop: Hero is BB with 3 7 A 8
      UTG folds, MP raises to $0.17, CO calls $0.17, 2 folds, Hero calls $0.12

      Flop: ($0.53) 8 4 6 (3 players)
      Hero checks, MP checks, CO bets $0.25, Hero calls $0.25, MP folds

      Turn: ($1.03) J (2 players)
      Hero checks, CO bets $0.45, Hero calls $0.45

      River: ($1.93) 9 (2 players)
      Hero checks, CO checks


      call me a nit.

      So richtig konnte ich mich zwischen folgenden Lines nicht entscheiden, da es schwer ist villains hier irgendwelche ranges zu geben und der Populationread in solchen Spots fehlt mir noch.

      1. donk/broke
      2. x/r
      3. x/c

      Ich tendiere zu oben genannter Reihenfolge.

      2.

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Omaha Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $4.76 (95.2 bb)
      Hero (BB): $6.62 (132.4 bb)
      UTG: $5 (100 bb)
      MP: $0.81 (16.2 bb)
      CO: $6.52 (130.4 bb)
      BTN: $5.14 (102.8 bb)

      Preflop: Hero is BB with Q 9 A A
      2 folds, CO raises to $0.17, 2 folds, Hero raises to $0.53, CO calls $0.36

      Flop: ($1.08) 4 T K (2 players)
      Hero bets $0.72, CO calls $0.72

      Turn: ($2.52) 4 (2 players)
      Hero checks, CO bets $1.28, Hero folds


      Villain: 50/43/17 - 41 hands

      Frage 1: cbet oder x/c?
      Spricht der Nut-GS eher für oder gegen eine cbet? Wollen wir den protecten durch einen x/c? Das machts ab dem turn bei no-hit unglaublich hart zu spielen. So protecten wir allerdings auch unsere check-range auf solchen boards (lol balancing auf plo5).
      Oder ist der nut-gutter nicht relevant genug und wir nutzen ihn eher, um unsere cbet range zu stärken?`

      Frage 2: barrel turn oder give up?
      Da ich absolut keinen heart-Blocker habe, möchte ich ungern barreln. Die Board-pairing card macht hier auch nicht den Unterschied. Villain wird deswegen kaum kleine Flushes weglegen, die er sonst gecallt hätte.



      Da die Musik doch ganz gut ankommt, noch etwas ähnliches aus der Richtung:




      Dann bald aber mal was ernstes, versprochen ;)

      edit: Fällt es irgendwie auf, dass ich Banjos mag?
    • Danke mukzr :)
      Dann bekommst du heute auch noch einen.


      Tja was soll ich sagen. Upswong. Weiter. Immer weiter.

      Heutige Session relativ stressfrei gespielt und keine so richtigen schwierigen spots, was allerdings nicht heißt, dass jeder spot klar ist oder ich ihn perfekt spiele. Kleine Sachen werde ich dennoch posten. Da hier wohl scheinbar kein PLOler mit liest (huhu @TribunCaesar), ist es etwas eintönig, diskutable Hands hier zu posten ;)





      Die letzten paar hands sehen auch nett aus:




      Und keine Ahnung was die redline da oben macht. Ich vermute 80% upswing, 20% skill-Verbesserung.

      Ich habe das Gefühl folgende Punkte verbessert zu haben:

      • Blind-play (vor allem BB)
      • cbetting
      • Bluffspots finden


      In folgenden Situationen sehe ich noch leaks:

      • Preflopplay (obwohl sich das wohl stark verbessert hat)
      • value-raises mit den non nuts (mittlerweile vbette ich viel besser und kann Gegner teilweise wirklich gut readen, aber ich traue mich einfach nicht die non-nuts zu raisen, da ich immer das Gefühl habe mich nur gegen Besseres zu isolieren, was Quatsch ist).


      Insgesamt bin ich aber wirklich extrem zufrieden. Mein Volume ist wirklich gut für meine Verhältnisse und ich spiele sehr konzentriert und lerne in jeder Session neue Sachen, so dass ich mich tatsächlich auch sehr auf die nächste Session freue.
      Dennoch werde ich mich etwas zügeln und weiter auf dem Limit spielen. Dies hat vor allem den Sinn, das aktuell gelernte zu festigen. Ich habe langsam einige Reads auf Spieler, ein paar Stats und kenne das Limit nun gut. Ich möchte nicht durch komplett neue Eindrücke das Ungefestigte Wissen verlieren und anfangen falsche Entscheidungen zu treffen.
      Ich setzte mir mal als Ziel weiterhin die 10 EV Stacks im Plus zu sein und mindestens 5 EV bb/100 zu haben. Dann schaue ich mal wo ich stehe und ob ich dann aufsteige. 300 Stacks für PLO10 sollten reichen ;)


      Noch eins für mukzr und seine Playlist:





      Geile Stimme, geiler Rhythmus und Banjos <3



      EDIT:

      Eine Hand habe ich noch vergessen. Man muss PLO einfach lieben:





      Da hat der arme Junge die Nuts mit einem TopSet und einen guten Flushdraw und ist dennoch behind. Immerhin hat er dann doch noch gewonnen :saint: